Programm Garmin mobile pc

  • Hi


    Ich versuche es nochmal.
    Da mir die Garminprodukte noch fremd sind, kann ich nicht einschätzen, ob sich dieses Programm für mich lohnt oder nicht.
    Bis jetzt musste ich feststellen, dass Garmin Software ziemlich teuer ist.
    Bei diesem Produkt ist der Preis (ca. 70 €) nicht zu hoch angesetzt.
    Gibt es da einen Haken?
    Ich brauche für meinen CapPc ein Europaweites Navi mit möglichst umfassender Abdeckung. Ein mitplotten, so wie beschrieben reicht mir ja schon. Leider finde ich keine Angaben zur Abdeckung.


    Gruß Elmar

  • Ich versuche gerade, die Software mit meinem Quest zusammenzubringen, funktioniert aber noch nicht richtig, weshalb ich also auch keine Erfahrung beitragen kann. Die Benutzeroberfläche ist aber wie bei den Nüvis und die Einstellmöglichkeiten sind auch gut.


    Du kannst dir das Programm hier runterladen und es installieren. Da du kein Kartenmaterial hast, kannst du die Routingfunktionen nicht ausprobieren, aber die Einstellmöglichkeiten und die Programmoberfläche kannst du damit ausprobieren.


    Deine Preisangabe bezieht sich wahrscheinlich auf die amerikanische Karte. Die europäische Version kostet wohl 149 $.

  • Für den Preis ist das sicher eine interessante Alternative für einen Car-PC.

    Da es auch mit MapSource zusammenarbeitet, ist auch die Routenplanung auf dem PC zu Hause möglich und ein Übertragen von vorgeplanten Routen mit einem USB-Stick auf den Car-PC.

  • > Du kannst dir das Programm hier runterladen und es installieren.


    Schade - das setzt eine bereits vorhandene Installation voraus.
    Was mich interessiert: Als Anforderung stehen 800x600 pixel im Raum, ich werde aber wohl nur Platz für maximal 800x480 Pixel haben (7" Touchscreen am Motorrad). Ist das Programm darauf noch bedienbar?


    Und wenn da steht, dass es mit Mapsource zusammenarbeitet - lassen sich auch Kartenkacheln übernehmen?


    65EUR um dann festzustellen, dass es gar nicht passt, ist dann doch etwas teuer.


    Andreas


  • 65EUR um dann festzustellen, dass es gar nicht passt, ist dann doch etwas teuer.


    EXE-Datei runterladen, umbenennen als ZIP, Entpacken, und dann das Setup starten.

    So wird Mobile PC als Demoanwendung gestartet, und man hat zuminestens schon mal einen Eindruck von der Oberfläche.

    mfg
    JLacky

  • Hallo,

    auf meinem Asus eeePC läuft Mobile PC in Verbindung mit einem QStarz 1000P - Logger, das funktioniert einwandfrei.

    Die Programmoberfläche ist praktisch identisch mit der Garmin Nüvi - Serie, quasi Nüvi auf dem Laptop :D

    Einen Vorteil gegenüber NRoute (das ja offenbar von Garmin nicht mehr weiter unterstützt wird) sehe ich darin, dass Mobile PC mit praktisch jedem GPS-Empfänger funktioniert.

    Ein Nachteil mag die Nüvi-Oberfläche sein: Wer die Nüvis nicht mag, wird mit Mobile PC auch nicht glücklich...

  • Hi


    Für einen 7 Zoll Touchscreen ist die Oberfläche optimal. Ich nutze ein 7er von CarTFT.
    Ob eine Einbindung in Mapsource möglich ist, kann ich nicht sagen, das habe ich nicht ausprobiert. Ich glaube auch nicht, dass das irgendetwas bringt. Hier handelt es sich ja nicht um eine Topo Karte. Man kann wirklich nur den Verlauf der Straße erkennen, Seen Flußläufe usw. werden nur grob angezeigt, man kann sich daran wirklich nicht orientieren.
    Ich versuche heute im laufe des Tages ein Foto zu machen, dann siehst Du, wie das Programm auf einem 7 Zoll wirkt.


    Gruß Elmar

  • Anmerkung: bei dem Programm handelt es sich um den (kostenpflichtigen) Nachfolger von nRoute (was gratis ist). nRoute wird nur bie MS 6.13.7 unterstützt. Wer auf CN2009 (mit MS6.14.1) wechselt, kann nRoute nicht mehr nutzen und muss umsteigen.
    Das Garmin Mobile PC wird wie ein zusätzliches Navi gehandhabt und muss lizensiert werden und separt vom Navi gepflegt und geupdated werden.


    Ein ausführliches (englisches) Review: http://www.laptopgpsworld.com/…iew-garmin-mobile-pc.html


    Wer sich das Programm als Demo ansehen will zieht das File wie oben angegeben, enpackt es manuell und startet nicht setup.exe sondern MAIN.msi.


    Das Programm ist äußerst mitteilngsbedürftig. Beim start klinkt sich mein Avast Antivirus sowort ein, offenbar ist es Anwendung die die MS Office Schnittstelle verwendet. Ich kriege jedenfalls beim starten von Garmin Mobile PC das Avast Office Plugin zu sehen.


    Es werden gleich 5 Connections zu Garmin aufgemacht. Klickt man sich durch das Programm und aktivier den Demo Modus wird nochmals eine Registrierungsverbindung zu violet.garmin.com aufgemacht und offenbar Daten übermittelt. Man bekommt dann ein Ablaufdatum für die Demo.


    Karten sind in derDemo nicht enthalten, man kann sich nur die Oberfläche ansehen. Installierte KArten auf dem PC, auch CN2009, werden wie erwartet ignoriert. Extra kaufen.


    Erster Eindruck: Nüvi für den PC - ich brauchs nicht.

  • Habe mal das GMAPSUPP.IMG und GMAPSUPP.UNL vom Navi in das GarminMobilePC kopiert, und siehe da, Garmin Mobile PC funktioniert einwandfrei.

    Es lauft tadellos auf mein Notebook in verbindung mit unterschiedlige GPS empfänger mit GPSGate als Schnittstelle.

    Mfg. C

  • Das Programm will bei mir erst gar nicht starten, P4, Windows XP, 2 GB Ram..... notebook. wasn das fürn ******.. er öffnet, und dann wird ein teil des bildschirms unbrauchbar, kann jemand helfen?=)

  • ist die neueste version, ich habe einfach die Installation mit der umbenennung in *.zip gemacht und das wars, er hats auch installiert... kann nicht mir jemand sagen wo ich ne richtige version herbekomme, die ich dann aktualisieren kann?) ich brauch das programm sooooo dringend....

  • ist mir auch klar. aber ich wills erstmal so testen bevor ich geld ausgebe. wenns geht - eine russland map muss ich so oder so kaufen, soll also egal sein. aber ich möchte erstmal die Demo mit ner freien karte probieren.