Custom maps Dakota 20

  • Hallo zusammen,

    ich habe einmal eine Frage bezüglich der Erstellung von Custom maps für das Garmin Dakota 20.

    Ich habe es mit GE versucht, scheitere aber immer wieder.

    Ich habe ein historische Karte in der Größe A4 mit 150 dpi eingescannt. Da dies mit ca. 1700 * 1300 Pixel aber zu groß war, habe ich die JPG Datei auf eine Ausschnitt von 1024 * 1024 Pixel zurecht geschnitten.

    Jetzt gemäß Anleitung Garmin in GE eingearbeitet und als kmz Datei auf dem Dakota gespeichert. Aber leider kam beim Starten des Garmin die Fehlermeldung „ An image file in a custom map is too big….“

    Ich weiß aber leider nicht wo der Fehler liege könnte. Die geforderten Parameter von 1024 * 1024 Pixel und mit 1 MB kleiner als 3 MB Dateigröße sind eingehalten.

    Wo könnte ich hier einen Fehler machen?

    Gruß

    wolfgos

  • Hallo Anton,


    da dieser Bereich neu für mich ist, habe ich noch nicht herausgefunden, wie ich die .kmz öffne...daher hier die vollständige Datei.

    Muss mich noch näher mit beschäftigen.

    Gruß

    Frank

  • Hallo Frank,


    es lag am Dateinamen der jpg in der KMZ.
    Entweder der Umlaut (bzw. dessen Kodierung) oder die Länge des Dateinamens (oder beides :) )
    Bei System-unabhängigen Dateien ist "8.3" mit 7bit-ASCII immer empfehlenswert.


    Viel Spass mit deinem Garmin
    Anton