Nüvi 2460 LMT erster Eindruck

  • Nach langem hin und her zwischen Nüvi 1390, 1490 und 2460 habe ich mich für das 2460 LMT entschieden. Ausschlaggeben war u.a. die Möglichkeit Routen auf MapSource zu erstellen und auf das Nüvi zu übertragen. Insbesondere bei Zwischenzielen eine schöne Sache. Ebenfalls toll die Abbiegespure auf Autobahnen mit den Fotos der Ausfahrten - klappt hervorragend! Bei Abweisuchungen von der Route erfolgt eine sehr schnelle Neuberechnung - kein Vergleich zu dem - zugegeben passt nicht ganz - 60 CSX -das ist deutlich langsamer.
    Was immer wieder negativ heruasgestellt wird und ich auch sehr schade finde, das im Gegensatz zu Quest/60CSX keine POIs auf der Karte angezeigt werden.
    Frage: Ich wollte die Wegpunkte aus MS auch auf das Nüvi übertragen - finde sie dort aber nicht. Wo werden die dort gespeichert - kann ich die in die Favoriten einbinden oder wie bei 60 CSX in einen eigenen Wegpunktordner?

  • Wenn das LifeTime noch nicht mit einem Gerät gekoppelt ist kannst du das für ein beleibiges Navi von Garmin verwenden.


    Gruss

    Canon EOS 80 Canon EF-S 18-135 4,0-5,6 Nano Canon EFS 10-18 STM 70-300 Tamron iPhovne 7+ und iPad 4 mit Navigon und Jabra Motion für das Rad&Auto die Topeak Halterung und der Mobile Power Pack Navi Festeinbaut im Hyundai i30 N Performance


  • Frage: Ich wollte die Wegpunkte aus MS auch auf das Nüvi übertragen - finde sie dort aber nicht. Wo werden die dort gespeichert - kann ich die in die Favoriten einbinden oder wie bei 60 CSX in einen eigenen Wegpunktordner?


    Einfach die Wegpunkte als GPX Datei im GPX Ordner speichern. Dann erscheinen die auch in der Favoritensuche. Es ist mir eher ein Rätsel wie das Gerät die Dinger wieder vergisst. Wenn man die GPX Datei löscht, dann sind die Wegpunkte immer noch in den Favoriten. Es scheint also alles von der GPX Datei in den internen Speicher geholt zu werden und dort zu beleiben. Quasi Elefantengedächtnis. Wenn nur nicht der interne Speicher limitiert wäre :rolleyes:

  • es ist doch ein micro USB Kabel (Stecker wie neuere Sony, HTC und Huawei Telefone) für den PC dabei? Dieses Kabel wird am Gerät direkt eingesteckt.
    Von Sony gibt es da einen hochwertigen KFZ Adapter, aber der macht ja keinen Sinn.

  • Von Sony gibt es da einen hochwertigen KFZ Adapter, aber der macht ja keinen Sinn.


    Was ich vorhin nicht erwähnt habe:
    Ich überlege mir eine vernünftige Lösung für die Stromversorgung am Motorrad.
    Da kann ich die Aktivhalterung leider nicht ohne Weiteres verwenden.


    Es gibt diese Halteschale von RamMount, von der ich nicht genau weiß, ob die einen "Steckplatz" für das 2460 hat.
    Wenn das so wäre, dann ist es perfekt.
    http://www.ram-mount.com/NewPr…s/tabid/3919/Default.aspx


    Nach neusten Infos ist die Halteschale für mich die perfekte Lösung!

  • Hallo,
    ich bin derzeit auch auf der Suche nach einem neuen Navi, da mein GoPal mittlerweile so in die Jahre gekommen ist, dass ich denke, ein neueres täte Not.

    Ich bin aber durch das PoI-Warner-PlugIn schon verwöhnt und suche nun ein Gerät, welches ebenfalls routennahe PoIs in der Karte anzeigen kann.
    Als Autogasfahrer ist das eine schöne Sache wenn in der näheren Umgebung eine LPG-Tankstelle angezeigt wurde und man unterwegs auf kurzem WEge nachtanken konnte.

    Danke für Eure Hilfe

    heiron

  • Garmin hat den POI-Loder mit ihm kannst du alles was das passende Format hat in dein Nüvi laden . POIs werden immer in Luftline vom aktuellen Standort angezeigt . Wenn die Tanke mal auf der anderen Seit von einem Fluss ist kann der Weg lang werden wenn weder Brücke noch Fähre bzw Tunnel vorhanden ist . Das wird dir nur dann angezeigt wenn du sie dir auf der Karte anzeigen lässt .Mit etwas Übung geht alles .



    Gruss

    Canon EOS 80 Canon EF-S 18-135 4,0-5,6 Nano Canon EFS 10-18 STM 70-300 Tamron iPhovne 7+ und iPad 4 mit Navigon und Jabra Motion für das Rad&Auto die Topeak Halterung und der Mobile Power Pack Navi Festeinbaut im Hyundai i30 N Performance


  • Die RamMount-Schale hat einen Stromanschluss, sieht man auf den Bildern.
    Ist analog der Originalhalterung seitlich ersichtlich. Hier wird das nüvi nur mit Strom sowie TMC versorgt, USB-Verbindungen erfolgen über die USB-Buchse am Gerät.