nüvi 1490 startet nach Software Update nicht mehr!!

  • Ich habe im Jahr 2010 ein nüvi 1490 gekauft mit einer lebenslangen kostenlosen SW- und Karten Upgrade Garantie. Nach ca. 4 Upgrades wollte ich vor 2 Wochen die Karten ändern und Garmin Express hat mir ein neue SW Version angeboten, die ich auch machte. Der erfolgreiche Update wurde am PC angezeigt. Danach hat das Teil einen Reboot gemacht und bleibt seitdem mit dem Garmin Text im Display hängen. PC Verbindung über USB wird nicht erkannt. Ich kann nur noch Ein- oder Ausschalten.
    Garmin Support meinte, da liegt ein Defekt vor und ich soll mir ein neues Navi kaufen.
    Das ist doch widersprüchlich, erst einen lebenlangen Update anbieten und dann wenn dort was schief geht, das Teil entsorgen müssen. Was meint Ihr?

  • Hallo Diesel,


    ich finde das nicht wiedersprüchlich:
    Du bekommst solange Updates wie das Navi lebt.
    Da steht nix davon, dass Du eine Garantie dafür bekommst, dass das Navi
    ewig lebt wie Du!


    Ärgerlich ist natürlich, dass Du Dir das Teil beim Updaten zerschoßen hast.





    PS: Wenn Du eine SD-Karte im Navi hast, nimm die raus und versuch es nochmal siehe auch Post #5

  • ... die ich auch machte. Der erfolgreiche Update wurde am PC angezeigt. Danach hat das Teil einen Reboot gemacht und bleibt seitdem mit dem Garmin Text im Display hängen. ...?


    Laß mich raten: Du hast das Navi vom PC getrennt ? Und nicht über 'Hardware sicher entfernen' ausgeworfen ? Man sollte aber wissen, das ein PC je nach Konfiguration nicht so schnell auf dem langsamen USB schreiben kann wie die Software auf dem PC arbeitet. Deshalb dauert der Schreibvorgang auf USB länger. Selbst wenn am PC die Meldung kommt sinngemäß 'bin fertig', dann heißt das nur, dass der Vorgang vom Programm an das Betriebssystem übergeben wurde, welches das Schreiben erledigt. Genau aus dem Grund gibt es ja unten rechts den Button 'Hardware sicher entfernen'. Jetzt hast du eine beschädigte Firmware drauf. Du bist aber nicht der erste, dem das passiert ist. Mit viel Geschick kann man das reparieren. Ist aber kompliziert. Suche hier nach dem Stichwort Prebootmodus und cur.rgn. Da wird im Prebootmodus zuerst ein Quasifirmware (=cur.rgn) aufgespielt, damit das GPS wieder erkannt wird und danach mit dem Updater die Firmware usw.