Routing - seltsames Verhalten

  • Hallo,

    beim Testen von Routingverhalten sind mir einige Ungereimtheiten aufgefallen, die zwar nicht grawierend sind, aber - da es einfache Routingbeispiele sind - nicht vorhanden sein sollte.

    (1) Routing bei Strassenkreuzungen mit spitzen Winkeln: MS/BC routet nicht über einen spitzen Winkel (im Auto/Motorradmodus), sondern fährt darüber hinaus und kommt bei nächster Gelegenheit wieder zurück. Zu sehen auch auf Screenshot, Route von A nach B. Im Fussgängermodus tritt das nicht auf, sollte aber meiner Meinung nach bei Autos auch nicht auftreten.

    (2) Die Einstellung "kürzere Zeit" bringt oft seltsame Ergebnisse. Im Screenshot 2 solls von A nach B gehen (auf ein und derselben Strasse). Allerdings fährt BC über das Ziel hinaus, wendet beim nachfolgenden Kreisverkehr und geht wieder zurück bis zum Endpunkt B. Bei "kürzerer Weg" ist es richtig, sollte aber auch bei "kürzere Zeit" so sein. Interessanterweise zeigt MS in der letzten Version dieses Phänomen nicht.

    Parameter in der Karte sowie Einstellungen in MS/BC sind ok. Dass über spitze Winkeln nicht geroutet wird, hab ich auch in der CNEUR gefunden, allerdings nicht bei allen Kreuzungen dieser Art.

    Ich hab noch ein paar weitere Beispiele gefunden, wo das Routing von MS/BC fragwürdig ist, obwohl es nur über 3 Ecken gegangen ist.

    Diese Phänomene sind jetzt nicht tragisch, aber warum das so ist, würd mich schon interessieren.

    lg, Paul

  • 1. Fall: Rechts abbiegen nicht erlaubt?
    Kommt da ein Sattelzug elegant um's Eck?


    2. Fall: Ziel auf der anderen Straßenseite?
    Auf einer viel befahrerenen Straße einfach anhalten, und als Linksabbieger durch den Gegenverkehr auf der gegenüberliegenden Seite das Ziel erreichen?

  • Hi,

    ist echt seltsam, hab mich nochmals rumgespielt.

    Fall 1:
    Ist eine grosse Kreuzung, nur halt spitze und stumpe Winkel.

    Fall 2:
    Tritt nur bei BC auf, MS machts richtig. Wobei bei BC es nicht immer gleich ist. Je nachdem, welches Teilstück man darauf routet. Selbst wenn man von Nordosten kommend zu A routet, macht BC die Ehrenrunde.

    Vielleicht finde ich was vergleichbares auf einer CN :D

    lg, Paul

  • Ok, zum Fall 1 habe ich eine Theorie:

    Ich habe Strassen probiert, die einen noch spitzeren Winkel hatten, und Routing war richtig.

    Ich glaube, dass die Routingengine schon den Winkel der Strasse hernimmt für die Kalkulation, aber in Relation zum Strassentyp. Sprich, bei Strassen unterer Kategorie können die Winkel spitzer sein, bei Strassen höherer Kategorie routet die Engine ab einen bestimmten Winkel nicht mehr drüber (bei Einstellung Auto/Motorrad).

  • Kann es sein, dass die einstellung "avoid u-turns" da hineinspielt? Gints die in ms oder bc? Aufm gps ist das so, auf meinem oregon300 kommen selbst auf passtrassen mit serpentinen lustige routen anweisungen...

  • Hi,

    ich hab so ziemlich alle Einstellungen durchprobiert, die es gibt. Einzig bei Fussgänger-Bewegungsart wird direkt geroutet. Hab auch vergleichbare Situationen in anderen Karten probiert, einen gemeinsamen Nenner hab ich nur "wage annähernd" gefunden. Ich denke, dass es in Zusammenhang mit der Strassenart ist. Sprich, je höherwertig die Strasse, desto "weniger spitz" dürfen die Kreuzungen sein, damit direkt drübergeroutet wird.

    In meiner nächsten Kartenversion werden die beteiligten Strassen dieses Beispiels eine "schwächere" Kategorie bekommen, die Lage bleibt dabei unverändert, auch alle Routingnodes bleiben die gleichen. Dann werd ich das Ergebnis vergleichen, wie das Routingverhalten dann ist.

    Ich sag dann auf alle Fälle bescheid. Die nächste Version wird aber noch ein paar Monate dauern .....

    lg, Paul

  • Ich kenn mich mit den Garmin Generatoren nicht aus, aber bei eigentlich allen Routing Engines gibt man der Karte schon die gewünschten Penalties (=Zeitstrafen) pro Manöver mit. Dies kann man normalerweise für die verschieden Routing-Modi separat festlegen. (U-Turn, Ampel, spitzwinklige Abbiegung (manchmal nach Grad), Links-Abbiegen, Serpentinen uvm.).
    Möglicherweise sind sie bei dir im Generator fest codiert aber vielleicht findest du sie und kannst hier fein-justieren.

    VG
    Sockeye

  • ... du bist schon lustig; bastelst dir eine Karte und wunderst dich dann, dass Garmins Routing nicht passt. :tup:



    Weiterlesen Voyager: .... auch in anderen Karten probiert ..... andere Karte = z. B. CNEUR. Da gabs auch eine Stelle, die nicht über "spitz" routen wollte. Ausserdem arbeite ich gemäss MPC-Spezifikationen. Also net "lustig" und "basteln" .... ich bin nicht eine von den Pfeiffen, die da "lustig sind und basteln".

  • Hallo,


    so, jetzt gibts des Rätsels Lösung zum Bild im ersten Posting:


    Die Routingengine von Garmin will nicht, dass bei "höheren" Strassen über spitze Winkel geroutet wird.


    In meiner neuen Kartenversion habe ich nur den Strassentyp von 0x0002 auf 0x0004 geändert. Alles andere (Nodes, Parameter) ist exakt gleich geblieben. Beim anschliessenden Testen auch mit exakt gleichen Routing-Preferences getesten ... und siehe da, bei einer "niederen" Strasse wird schon richtig über den spitzen Winkel geroutet.


    lg, Paul