unbrauchbarer GPS-Empfang beim Sportiva mit 2.7.5

Garmin fenix 7X und epix Gen 2 im Test

Der Schwerpunkt dieses Tests und Vergleichs der Garmin Fenix 7X Solar und Garmin Epix Gen 2 liegt auf den Sensoren wie Höhenmesser, Positionsbestimmung und Herzfrequenz. Was unterscheidet die beiden GPS-Outdoor-Smartwatches? Und wie gut ist die Taschenlampe der Fenix 7X für den Outdoorbereich? Hier geht es zum Test der Outdoor-Smartwatches ...
  • Nach dem problemlosen Update auf die Version 2.7.5 habe ich ein nerviges Problem mit dem GPS-Empfang.


    Das ersteinloggen dauert wie immer. Nach unterschiedlich langer Zeit (ab ca. 10 Minuten) im Trackbetrieb bricht der GPS Empfang ein und ab.


    Ich merke es, wenn der Positionszeiger immer mehr „hängt“, kurz darauf kommt oft das rote Fragezeichen.


    Sehe ich mir dann die GPS-Anzeige im Detail genauer an, komme ich meist bei einem Status von 60% (schon abgebrochen) dort hin.
    Man kann dann zusehen, wie sich Satellit um Satellit verabschiedet, von blauem (wird zur Positionsbestimmung einbezogen) zu weißem Balken, zur Nullanzeige. Kein Satellit wird mehr erkannt. (Oft waren ca. 12 und mehr in der Übersicht zu sehen).


    Schalte ich dann das Sportiva ganz aus, dann habe ich sofort nach dem Wiedereinschalten vollen Empfang, bis sich das Spielchen wiederholt.


    Akku raus etc. brachte nichts.



    Ich hoffe, dass ich der Einzige mit diesem Problem bin. Freue mich aber über Hinweise.

  • An der Version dürfte es nicht liegen. die läuft bei mir seit Monaten stabil.
    Der einfachste zuerst durchzuführende Gegencheck wäre es das System auf den alten Stand zu bringen.
    Wenn du nach der oft empfohlenen Vorgehensweise gehandelt hast, solltest du eine Alt-Installation auf dem Gerät haben.
    Durch Umbenennung der Verzeichnisse kannst du so ja schnell die alte Version reaktivieren.
    Funktioniert die nun auch nicht mehr wie gewünscht, könnte ein Defekt irgendeines Bauteils vorliegen.
    Andernfalls liegt es evtl. an irgendeiner Einstellung =>Cleane Installation gemacht? Oder drüberkopiert?(dann geht der Gegencheck natürlich nicht mehr)
    Im letzteren Fall würde ich es nochmal mit einer völligen Neuinstallation probieren.


    LizenzKey-Dateien sichern nicht vergessen

  • Hallo Gert,


    danke für deine Hilfestellung.


    Leider habe ich die 2.7.5 über CompeLand gezogen. Also drüberinstalliert.



    Eine ältere Version habe ich leider nicht mehr. Auf der Seite von Compe ist sie auch nicht zu finden.


    Eine völlige Neuinstallation - hm, wie fange ich das an? Datensicherung mit der 2.7.5 ist vorhanden.

  • Datenschutz ist uns & Euch wichtig, daher verzichten wir auf Bannerwerbung & Web-Analysetools! Um das Forum zu unterstützen, bitten wir Euch, über diesen Link: bei Amazon zu bestellen....
    Für Euch ist das nur ein Klick, uns hilft es das Forum langfristig und werbefrei für Euch zu betreiben!
    Alternativ sehr gerne auch per Paypal spenden.
    Vielen, vielen Dank ...
  • Hi,
    such mal im PDF nach "cleane". Da ist es beschrieben.
    http://www.twonav-gps.de/sites/twonav.html


    Wie dort beschrieben \Twonav in \Twonav275 umbenennen und neues \twonav anlegen.
    Dann würde ich erstmal wirklich nur den Inhalt des update-zips in das leere \twonav verzeichnis entpacken und die Lizenz mkeyb aus dem \twonav275 hinzukopieren.


    P.S
    hattest du das GPSchip-firmeware Update schon jemals erfolgreich eingespielt? Evtl. geht es deshalb nicht.
    Ansonsten sollte es wie bei Compe geschrieben funktionieren.


    Sofern du einen Sportiva+ hast, sollte dieser aber sowieso bereits dieses firmewareupdate ab Werk drauf haben.

  • Guten Morgen Gert,


    bevor ich mich daran mache (bzw. es versuche) wäre die "reaprieren" Funktion über CGPSL auch eine Option?



    Habe es in einem Gebäude ebenfalls versucht: Hier, obwohl im Sandwich-Stockwerk, ein sehr guter und stabiler GPS-Empfang über mehrere Stunden, allerdings ohne das Gerät groß zu bewegen.



    Grüße




    pagestin

  • Datenschutz ist uns & Euch wichtig, daher verzichten wir auf Bannerwerbung & Web-Analysetools! Um das Forum zu unterstützen, bitten wir Euch, über diesen Link: bei Amazon zu bestellen....
    Für Euch ist das nur ein Klick, uns hilft es das Forum langfristig und werbefrei für Euch zu betreiben!
    Alternativ sehr gerne auch per Paypal spenden.
    Vielen, vielen Dank ...
  • Hallo Gert,



    habe mir das Wissenslexikon nochmals in aller Ruhe durchgelesen, alle Hemmungen beiseite geschoben



    Alles offensichtlich im grünen Bereich, auch das gpsupdate lief sauber durch.


    Morgen folgt der Prxistest!



    Nochmals herzlichen Dank!




    pagestin

  • Der Praxistest heute war leider wieder ernüchternd.


    Nach ca. 12km laufen, gab es wieder diese Verbindungsprobleme, die sich dann in immer kürzeren Abständen wiederholen.



    Macht es dann Sinn, den Internen Speicher ganz zu leeren und mit Fat32 zu formatieren und alles neu zu installieren?

  • Datenschutz ist uns & Euch wichtig, daher verzichten wir auf Bannerwerbung & Web-Analysetools! Um das Forum zu unterstützen, bitten wir Euch, über diesen Link: bei Amazon zu bestellen....
    Für Euch ist das nur ein Klick, uns hilft es das Forum langfristig und werbefrei für Euch zu betreiben!
    Alternativ sehr gerne auch per Paypal spenden.
    Vielen, vielen Dank ...
  • Falls du es nicht scho getan hast und die Möglichkeit hast, probier mal einen anderen Akku und sd-karte(oder ohne)aus.
    Es gab da schon unerwartete Einflüsse.


    Einzelne Bauteile wie das Display lassen sich tauschen. Die Antenne soweit ich mich erinnere auch(ist zumindest gesteckt).
    Der Rest ist aber verlötet und wird dann wohl eher komplett ausgetauscht, wenn überhaupt.
    Da würde ich erst mal bei Variotek nachfragen.

  • Zurück zu ein älteren Versionen, bei Bedarf kann ich Dir entsprechende Links zuschicken, die sollten sich noch bei CompeGPS auf den Servern befinden. Wenn nicht, habe ich so ziemlich alle Versionen aufm Rechner gespeichert.


    Gruß
    Florian

  • Datenschutz ist uns & Euch wichtig, daher verzichten wir auf Bannerwerbung & Web-Analysetools! Um das Forum zu unterstützen, bitten wir Euch, über diesen Link: bei Amazon zu bestellen....
    Für Euch ist das nur ein Klick, uns hilft es das Forum langfristig und werbefrei für Euch zu betreiben!
    Alternativ sehr gerne auch per Paypal spenden.
    Vielen, vielen Dank ...
  • Wenn eine Version, die auf anderen Geräten läuft, nicht funktioniert, ist imho das Zurück zu anderen Versionen nur eine Symptomkur. Wenn die Hardware tatsächlich angeschlagen ist mag das zwar eventuell funktionieren, aber wirklich zuverlässig wird das Gerät dadurch auch nicht. Dasselbe gilt für eine Neuformatierung des Flash-Speichers.

  • Der Fehler tritt an völlig unterschiedlichen Orten auf.

    Was meinst du Gert, oder @all, besteht überhaupt eine Reparaturmöglichkeit?


    bist du sicher, dass die Updaterei 100 % über die Bühne ging? Kann mich vage erinnern, das dies nicht bei allen auf Anhieb funktioniert hat.

    Dein geschildertes Verhalten erinnert mich eher an die GPS Probleme vor dem GPS/Firmwareupdate.

    Servus
    Gerd
    Anima - Aventura - Sportiva - Acer A210 - Acer Gallant Duo mit TwoNav 3* - CGPSL - TTQV 4/6 PU - Globalmapper 13 -
    TwoNav-Einsatz: Trekking, MTB, Ski-Touren, Hybrid-Straßennavigation

  • Hallo Gerd,


    hab jetzt mehrfach die Installation des GPS-Updates durchgeführt (mal problemlos, mal brach sie aber - wie schon beschrieben - mit Piepton ab).


    Jetzt habe ich wieder eine vermutlich saubere Installation. Testen werde ich morgen (aber nur mit Auto).


    Wahrscheinlich versuche ich auch nochmals die 2.6 - denn da hatte ich nie Probleme mit unstabilem GPS-Empfang.



    Grüße




    pagestin

  • Datenschutz ist uns & Euch wichtig, daher verzichten wir auf Bannerwerbung & Web-Analysetools! Um das Forum zu unterstützen, bitten wir Euch, über diesen Link: bei Amazon zu bestellen....
    Für Euch ist das nur ein Klick, uns hilft es das Forum langfristig und werbefrei für Euch zu betreiben!
    Alternativ sehr gerne auch per Paypal spenden.
    Vielen, vielen Dank ...
  • Heute habe ich das Sportiva nur als Datenlogger benutzt. Ca 200km, ca. 5,5 Stunden Betriebszeit - alles in Butter. Die Aufzeichnung scheint vollständig zu sein.


    Danach


    http://www.naviboard.de/vb/att…=12772&stc=1&d=1362074109


    Vorher


    http://www.naviboard.de/vb/att…=12772&stc=1&d=1362074109


    Hier der Inhalt des internen Speichers


    [Blockierte Grafik: https://picasaweb.google.com/101085296418654647481/KurzlichAktualisiert?authkey=Gv1sRgCMayiuC6hNfUNQ#5850047215662820914]


    Kann damit eine Aussage getroffen werden?



    Leider kann ich derzeit keine andere SD Karte oder anderen Akku ausprobieren.

  • Danke Gert!



    Noch eine Frage, was kann ich aus dem internen Speicher löschen, ohne das System zu beeinträchtigen?


    Reichen nur die beiden Ordner "TwoNav" und TwoNavData"?

  • Datenschutz ist uns & Euch wichtig, daher verzichten wir auf Bannerwerbung & Web-Analysetools! Um das Forum zu unterstützen, bitten wir Euch, über diesen Link: bei Amazon zu bestellen....
    Für Euch ist das nur ein Klick, uns hilft es das Forum langfristig und werbefrei für Euch zu betreiben!
    Alternativ sehr gerne auch per Paypal spenden.
    Vielen, vielen Dank ...
  • hallo,
    mit einen Bildschirmbildchen kann Compe nicht viel anfangen. Die Fehlermeldung kennen sie. Besser ist es:
    Konfiguration > System > Geräte > Statusbericht
    einen Statusbericht erzeugen und an Compe zuschicken.
    Damit können sie bestimmt mehr anfangen.

    Gruss Christian

    QV, Aventura, Sportiva, CompeGPSLand und und und

  • pagestin
    im Prinzip sollten diese beiden Ordner reichen.
    Die update.xml braucht es im Betrieb zum Start auch. Allerdings ist diese seit einigen Versionen schon immer im Update-zipfile enthalten und wird dann im Rahmen des Updatevorganges dort bereitgestellt.
    du kannst sie aber auch einfach dort lassen.
    Auch die anderen stören nicht.
    P.S
    Lizenzkeys nicht vergessen!



    Die Kombi aus Statusbericht, evtl. verursachenden Daten und eine klar und eindeutig nachvollziehbare Beschreibung des Vorganges welcher zum Fehler geführt hat, sofern dies möglich ist, ist optimal.
    Gerade die Vorgangsbeschreibung erleichter es ungemein Fehlern auf die Spur zu kommen.