Zumo 396 LMT-S Routeneinstieg u.a.

  • Hallo allerseits,



    nach Umstieg vom Zumo 660 auf das 396 fremdele ich noch mit dem Gerät. Mit einigen Sachen komme ich nicht so recht klar:




    • Die Darstellung der vorgegebenen Route in der 2D-Ansicht ist dünner als beim 660er. Wäre schön wenn die Linie breiter wäre.
    • Immer beim Start einer Route fragt das Gerät nach dem nächsten Routenpunkt. Hat man aber eine Route aus Kurviger importiert, haben die Punkte nur Nummern - und das nicht mal in aufsteigender Reihenfolge. Und sichtbar sind sie auf der Karte nicht.
      Kann man irgendwo einstellen, dass das Navi zum nächstgelegenen Punkt im Routenverlauf navigieren soll?
    • Ich habe eine eigene POI über den POI Loader geladen. Die ist in der Zieleingabe unter Benutzer-POI auch da. Aber leider nicht anwählbar über den Menüpunkt POI entlang der Route in der Kartenansicht.
    • Die Anzeige Reisedaten macht mich auch kirre. Man muss wohl jeden POI "austreten", damit das Gerät die Distanz zum nächsten Abzweig o.ä. wieder runterzählt. Meist wird Zeit und Abstand größer. Nicht immer, aber meistens ist der Button POI umgehen zu bedienen. Häufig sogar mehrfach. Das nervt beim Fahren.
    • Geladene Routen sind nicht in der Reihenfolge (Ziffer, Buchstabe) sortiert. Alle schön durcheinander.


    Ich habe jetzt so ca. 4000 km mit dem Gerät verbracht. Ich sehe zwar immer die Route, aber die Hilfen zum Abzweigen etc. kann ich meist vergessen.
    Richtig gut ist anders.



    Immerhin bin ich noch immer am Ziel angekommen...:)




    Wie sind Eure Erfahrungen? Was tun?




    Gruß aus Köln



    Ralf

  • Servus,
    das mit Kurviger geht aber nur bedingt. Besser die Kurvigerrouten in Basecamp nachziehen, dann hauts hin, da die Karten von Basecamp und Zumo die gleichen sind und sein müssen.


    Das mit der Frage beim Start ob du zum Startpunkt oder Zielpunkt fahren willst, ist bei den neuen Geräten.(mit den alten geräten war das besser)



    Probleme hast erst wenn dir das Gerät mal abstürzt und du nicht auf der Route bist, dann geht der schmarrn los. Dann rechnet er direkt zum Start- oder Zielpunkt wenn du keinen anderen Zwischenpunkt mit Alarm gesetzt und angewählt hast. Dann musst bissal tricksen!



    Die Leiste Reisedaten an der Seite kannst wegklicken bzw. zu machen.



    Die Routen halt Nummerieren dann sind sie nacheinander.
    Routen alle auf die Sd-Karte kopieren und dann nur die zu fahrende Route ins Navi importieren.




    mfg rainer

    Garmin 550 SW:5.0 AudioV.2.4 GPS F.3.0 Blue F.3.4
    Laute u. schnelle Steffi 2.30 NT2021.10 MS 6.16.3 Bluetooth Jabra 320S in Schuberth R1 + Samsung Galaxy S7 Laptop Win 10 Prof.
    Garmin Zumo 395 SW:4.6 AudioV.2.30 Anna GPS F.6.17.10 Blue F.3.0.11P32 TextV.1.70 NTU2021.10 Bluetooth Sena SC 10U + Schuberth C3 Pro + Fernbedienung Sena RC3 am Moped

  • ...
    Die Darstellung der vorgegebenen Route in der 2D-Ansicht ist dünner als beim 660er. Wäre schön wenn die Linie breiter wäre.


    Suche bemühen, irgendwo hier im Forum wurde ein Programm verlinkt mit der die Breite editiert werden kann...
    Oder mal 3D-Ansicht versuchen, ja ich weiß was kommt, ich fahr schon immer so und bin eher der Typ Kartenleser... hab ich auch immer gesagt und auch lange so gefahren, aber die 3D-Ansicht hat auch Vorteile, ich find der Straßenverlauf lässt sich so viel weiter im Voraus erkennen...


    ...Immer beim Start einer Route fragt das Gerät nach dem nächsten Routenpunkt. Hat man aber eine Route aus Kurviger importiert, haben die Punkte nur Nummern - und das nicht mal in aufsteigender Reihenfolge. Und sichtbar sind sie auf der Karte nicht.


    In Kurviger bei erstellen der GPX-Datei, das Format "Garmin ShapingPoint.GPX" verwenden. Dann gibt es keine Zwischenziele mehr sondern nur noch Start und Ende der Route beim Start der selbigen.
    Das HIER_KLICKMICH kann evtl. weiterhelfen.
    Oder besser noch, Route, Track in Basecamp importieren und dort bearbeiten.


    ...Kann man irgendwo einstellen, dass das Navi zum nächstgelegenen Punkt im Routenverlauf navigieren soll?


    Nein geht nicht, auf Route, -> Karte, dann erhältst eine Übersicht wo du steckst und wo die Route verläuft. Jetzt wär es eigentlich ganz einfach einen Punkt auf der Karte anzutippen und sich dort hin navigieren zu lassen - funktioniert bei der normalen Kartenansicht ja auch - aber die Garmin Jungs haben das bis heute nicht auf die Reihe bekommen. Ich schlag es ihnen regelmäßig als Verbesserung vor.
    Was aber hilft ist bei der Planung Zwischenziele einbauen mit denen man auch was anfangen kann. Ein Zwischenziel z.B. auf einen Paß ist recht eindeutig und i.R. weiß auch ob der Paß noch vor mitr liegt oder nicht.


    ...Die Anzeige Reisedaten macht mich auch kirre. Man muss wohl jeden POI "austreten", damit das Gerät die Distanz zum nächsten Abzweig o.ä. wieder runterzählt. Meist wird Zeit und Abstand größer...


    Das liegt daran dass deine Punkte alle Zwischenziele = Punkte mit Alarm sind. Diese müssen sauber abgefahren werden sonst geht’s nicht weiter bzw. das Navi will dich zu dem Punkt zurück schicken, siehe Link.


    ...Geladene Routen sind nicht in der Reihenfolge (Ziffer, Buchstabe) sortiert. Alle schön durcheinander.


    Ja ärgerlich, wird in der Reihenfolge der letzten Bearbeitung sortiert, oder auch nicht. Da hilft wie schon geschrieben nicht alles importieren, sondern nur die Tour(en) die man für den Tag braucht.


    ...Immerhin bin ich noch immer am Ziel angekommen...


    Ist doch schon was ^_^

    Grüßle Volker

  • Hallo,


    die Optik kannst Du mit dieser Webseite anpassen:


    http://www.javawa.nl/zumocolors.html


    Mit der Neuen Logik hadern viele, die vom 660er umgestiegen sind. Das ist aber bei den 59x Geräten genauso.


    Ich hab mir mit folgender Vorgehensweise geholfen:


    https://k1100lt.de/index.php/g…gps/tracks-am-garmin-zumo


    Nur so fahre ich auch das was ich geplant habe im Detail 1:1


    Ich nutze die automatische Neuberechnung nur noch wenn ich wirklich nur die Punkte anfahren will und auf den Weg keinen Wert lege.

    gruß gerreg
    -------------------------
    K1200RS, 2 x Zumo 595, Virb XE

  • Hallo allerseits,



    vielen Dank für die Tipps und Infos!


    Einiges hatte ich auch schon ausprobiert, dachte aber es geht besser. :)


    Z.B. die alarmierenden Routenpunkte. Ich nutze ja nun auch nur noch die Shaping Points aus Kurviger. Ohne Neuberechnung geht´s auch ganz gut.


    Letztens habe ich aber per BT Routen vom BMW Navi 5 übernommen. Das hat sogar funktioniert.
    Das waren wohl keine Punkte ohne Alarmierung. Mein Mitfahrer hatte mit den Routen aber nicht das Problem.


    Und habt ihr immer ein Notebook dabei mit allen Routen?
    Ich hatte immer alle Tagesrouten für einen mehrwöchigen Urlaub geplant, nummeriert und auf das Navi gepackt. Beim 660er war die Reihenfolge dann korrekt.


    Wenn ich sie vom Handy aufs Navi transferieren könnte, wäre das ja noch machbar.
    Aber das klappt auch mit Smartphone Link (Android) nicht...



    Ergänzung: Alle Routen aufs Navi, ggf. SD-Karte, aber nicht in den aktiven Speicher!
    Dann täglich importieren. Könnte klappen...:pfeifen:



    Vielleicht bin ich zu anspruchsvoll...:brav:


    Ralf

  • eine zwischen Frage. Wie übertragt Ihr die Routen aus kurviger.de vom Handy aufs Navi. Per USB Kabel oder per Bluetooth?
    Gruß, Peter

  • Hängt davon ab ob Dein Handy OTG fähig ist.


    Ich hab nen 595 dort Funtkioniert es per Kabel sehr gut! Bluetooth hab ich bisher nur von Navi zu Navi gemacht. Funktioniert das mit dem Handy überhaupt?

    gruß gerreg
    -------------------------
    K1200RS, 2 x Zumo 595, Virb XE

  • Guten Morgen zusammen,
    die Änderungen gingen mir auch auf schon den Wecker, so wie mehrmals irgend welche Felder anzuklicken um eine Funktion auszuwählen. Es ist einiges verschlimmbessert worden. Die Entwickler sitzen wohl mehr am Computer als mit den Geräten mal durch unbekannte Gegenden zu fahren.
    Ich plane meine Route mit Hilfe einer Karte in Base Camp, übertrage sie aufs Gerät. Beim abfahren der Route schalte ich die Neuberechnung ab. Ein Problem tritt zwar manchmal auf, wenn man die Route verlassen hat, wird die Route zwar angezeigt aber das Gerät rechnet nicht mehr weiter. Manchmal hilft es die Route neu zu starten. Beim 550er wurde man gefragt ob man zum Anfang der Route will, dieses konnte man verneinen und alles war gut. Ein schlaues Forumsmitglied hat auch mal einen Pfeil programmiert, der immer mit der Spitze am Abbiegepunkt lag, diese Funktion hat mir sehr gut gefallen.
    MfG
    Werner

  • GEin Problem tritt zwar manchmal auf, wenn man die Route verlassen hat, wird die Route zwar angezeigt aber das Gerät rechnet nicht mehr weiter. Manchmal hilft es die Route neu zu starten.


    Dann passiert aber genau das was ich persönlich nicht will, denn dann Rechnet das Gerät die Route nach seinen Einstellungen neu und weicht im Detail von der Route ab.


    Wie auf meiner Webseite beschrieben, schalte ich dann im Kopf um auf den "alten Kartenmodus" und suche mir selber wieder einen Weg zurück zur markierten Strecke.


    Sobald man wieder auf Kurs ist arbeitet das Navi weiter!

    gruß gerreg
    -------------------------
    K1200RS, 2 x Zumo 595, Virb XE

  • Nein,
    das tut es eben nicht immer, obwohl ich wieder auf der geplanten Route fahre.


    Gruß
    Werner



    Bei mir passiert es immer das ich beim erreichen der geplanten Route die Ansage bekomme: " Fahren sie auf die nächste Strasse" AB da geht das Routing mittels Ansagen und Pfeilen weiter.



    Wenn Du neu berechnest, woher weißt Du das das die ursprünglich geplante Route ist?


    Hast Du den Track der geplanten Route eingebendet um zu sehen ob du auch da fährst wie geplant?

    gruß gerreg
    -------------------------
    K1200RS, 2 x Zumo 595, Virb XE

  • Weil ich bei jeder Richtungsänderung eine Marke gesetzt habe. Ich habe BC auf kurze Strecke und Autobahn, Kehrtwenden und unbefestigte Straßen vermeiden gestellt. Die gleichen Einstellungen wähle ich auch am Garmin.
    Gruß Werner

  • Ein schlaues Forumsmitglied hat auch mal einen Pfeil programmiert, der immer mit der Spitze am Abbiegepunkt lag, diese Funktion hat mir sehr gut gefallen.
    MfG
    Werner


    Wenn Du den Pfeil meinst, wo quasi die Spitze Deine aktuelle Position ist,....
    Mit dem Ding fahr ich seit dem seligen 550er. Das Teil funktioniert auch beim 396.

    :bye: Come Together! Ride Now! www.f650.de


    BMW F650GS, zumo660 , MS 6.16.3, CN NT 2018.1


  • Wenn Du den Pfeil meinst, wo quasi die Spitze Deine aktuelle Position ist,....
    Mit dem Ding fahr ich seit dem seligen 550er. Das Teil funktioniert auch beim 396.



    Guten Morgen,


    genau diesen Pfeil meinte ich.


    Gruß Werner

  • Guten Morgen zusammen,
    ich habe den zurückgesetzten Pfeil auf einem alten PC gefunden. Den Pfeil habe ich auf das Gerät, in die Datei Vehicle kopiert. Es scheint zu funktionieren, ich werde es diese Woche mal ausprobieren. Darf ich den Pfeil hier einstellen, ohne einem auf die Füße zu treten? Ich möchte mich auf keinen Fall mit falschen Federn schmücken. Nach erfolgreicher Testfahrt werde ich berichten.
    Gruß
    Werner

  • Hallo,


    also ich hätte diesen Pfeil gerne!


    Bin mittlerweile erheblich zufriedener als zu Anfang mit dem 369er.


    Anzeigen klappen, 3 verschieden Karten zur Auswahl. Routing entspricht meinen Vorstellungen. BT-Transfer klappt auch.


    Vorhin erst hab ich mein zu Hause als Ziel gewählt, Neuberechnungsmodus aus, ohne Autobahn. Eher aus Spaß, ohne Navi wäre ich auch angekommen...
    Wegen der Hitze sind wir dann aber doch über die BAB. Natürlich lag die Route woanders wegen des Ausschlusses.
    Ich habe keine Option zur manuellen Neuberechnung gefunden, damit das Gerät wenigstens nachrechnet mit aktuellem Stand- bzw. Fahrpunkt.


    Beim Zumo 660 war die Option immer anwählbar.


    Übersehen oder nicht möglich?


    LG


    Ralf

  • Hallo zusammen.
    wenn ich alle Zwischenziel in Basecamp anklicke sind sie nur noch als Wegpunkte vorhanden, dann rechnet das Gerät auch weiter, wenn man die Route verlassen hatte. Die Pfeilspitze funktioniert wie auf dem Zumo 550er. Die Pfeilspitzen kann ich nicht hochladen, du kannst mir mal über PN deine E-Mail Adresse zukommen lassen.
    Gruß
    Werner



  • Hallo Gerreg



    Ich bin gerade auf diesen Post gestossen, und habe die Vorgensweise auf dem 350er ausprobiert. Wirklich Klasse Beschreibung. :tup:




    Danke für den wertvollen Tipp.



    Marlene

    GPSMap 276Cx, Montana 600, Dakota 20, Zūmo 350 LM, Zūmo 396 LMT-S, Spot 2 GPS Messenger,
    BC 4.7.0 - QuoVadis 6.0 PU - Karten immer aktuell
    Honda Africa Twin RD07
    N 47°35'37'' E007°39'23''