GPSMAP 66 software version 3.40

  • ????? Via Garmin-Express oder Webupdater wird momentan kein update auf 3.40 angeboten

    www.clickpedal.de Gerätehistorie: GPS12, eTrex Summit, 60CS, 60CSx, Oregon300, 62s, eTrex30, WinTec WBT-202, Oregon650, Oregon700. Aktuell: GPSMAP66S SW: BaseCamp aktuelle Version auf WIN10, GPS-Einsatz vorw. bei MTB-Touren. Nach ZUMO340 für die BMW-GS nun Kyocera Duraforce Pro mit LocusMap, Nüvi 3597LMT für PKW, LOCUSMap auf Android

  • Changes made from version 3.10 to 3.40:

    • Fixed issue where spot soundings were permanently disabled
    • Fixed possible issue on the map where we would list use instead of go
    • Fixed potential issue where route activity was not saved after changing profiles
    • Fixed potential shutdown when Recording Controls is in the page sequence
    • Fixed issue where we would delete GPX files on SD cards during Delete All
    • Fixed possible issue when leaving Weather page from page loop
    • Fixed possible issue with mass storage locking up
    • Fixed possible issues with MOB key
    • Fixed possible issues with WiFi set up page
    • Fixed possible shutdown when using Area Calculation
    • Fixed possible shutdown during large Birdseye downloads
    • Fixed possible shutdown with changing dashboards
    • Fixed timing for flashlight SOS morse code
    • Added ability to hide/show the dashboard on the map
    • Added Geocaching options to main map page
    • Improved altitude accuracy in Expedition Mode
    • Improved altitude accuracy with auto calibration
    • Updated magnetic compass deviation

    https://www8.garmin.com/suppor…load_details.jsp?id=14337


    Direkter Download des files hier

    http://download.garmin.com/sof…MAP66_WebUpdater__340.gcd

  • * Added ability to hide/show the dashboard on the map

    Leider noch keine kleinen Datenfelder, so wie es bei den Vorgängergeräten möglich war, jedoch nun ein "Schnellzugriff" um ein auf der Kartenseite eingestelltes Datenfeld zu schalten.

    In der Sprachdatei fehlt noch die passende Übersetzung. Der Text für die den Schnellzugriff erscheint in englisch.

    www.clickpedal.de Gerätehistorie: GPS12, eTrex Summit, 60CS, 60CSx, Oregon300, 62s, eTrex30, WinTec WBT-202, Oregon650, Oregon700. Aktuell: GPSMAP66S SW: BaseCamp aktuelle Version auf WIN10, GPS-Einsatz vorw. bei MTB-Touren. Nach ZUMO340 für die BMW-GS nun Kyocera Duraforce Pro mit LocusMap, Nüvi 3597LMT für PKW, LOCUSMap auf Android

  • Hallo,

    habe beim GPSMAP66 (3.40) das sehr lästige Problem, dass die Gesamt Anstiegs- und Abstiegswerte bei Aktivitäten nicht stimmen. Diese Werte werden immer weiter aufsummiert, es besteht keine Möglichkeit sie zurückzusetzen (außer Hard Reset)


    Ich unternehme z.B eine Wanderung mit 1000 Höhenmetern im Aufstieg. Setzte dann alle Aktivitäts und Trackdaten zurück, damit bei der nächsten Wanderung wieder alle Zähler bei 0 starten.


    Das funktioniert auch, nur die Anstiegswerte in der Aktivität (im Höhenmesser passen sie) bleiben gespeichert. Geh ich jetzt am nächsten Tag wieder eine Tour mit 500 HM, werden 1500 Höhenmeter in die Track- bzw. Aktivitätsaufzeichnung übernommen. Totaler schmarrn!!!


    Momentan gehts nicht anders als nach jeder Tour einen Hard Reset zu machen.


    Habt ihr auch dieses Problem u. wenn ja eine Lösung?


    vielen Dank , F.

    selbes verhalten übrigens mit den Kalorien und der Herzfrequez. Kalorien werden mit jeder Aktivität weiter aufsummiert. Geht man eine Tour ohne Burstgurt, wird bei dieser neuen Aktivität einfach die du. HF der letzten Aktivität mit Sensor weiter verwendet..... Das gibts einfach nicht :-((( Meine 3h Skitour von heute hab ich lt. Garmin mit du. HF von 64 gemacht....

  • ..........Das funktioniert auch, nur die Anstiegswerte in der Aktivität (im Höhenmesser passen sie) bleiben gespeichert. Geh ich jetzt am nächsten Tag wieder eine Tour mit 500 HM, werden 1500 Höhenmeter in die Track- bzw. Aktivitätsaufzeichnung übernommen. ..........

    Setzt man bei Beginn einer Tour die "Reisedaten" zurück, so werden nur die Tagesaktivitäten aufsummiert. Am Abend sind die am Tag gesammelten Werte abzulesen. Im Tracklog werden sie dann auch automatisch ( nach Tagesdatumwechsel ) gespeichert. Voraussetzung im setup: Automatisches, tägliches Speichern des Tracklogs.

    Möglicherweise ist es von Garmin beabsichtigt, dass die Werte in den Aktivitäten kumuliert werden (?).

    www.clickpedal.de Gerätehistorie: GPS12, eTrex Summit, 60CS, 60CSx, Oregon300, 62s, eTrex30, WinTec WBT-202, Oregon650, Oregon700. Aktuell: GPSMAP66S SW: BaseCamp aktuelle Version auf WIN10, GPS-Einsatz vorw. bei MTB-Touren. Nach ZUMO340 für die BMW-GS nun Kyocera Duraforce Pro mit LocusMap, Nüvi 3597LMT für PKW, LOCUSMap auf Android

  • Hallo,

    ich habe eine Anfrage bzw. Problembeschreibung an den Garmin Support geschickt. Mal sehen (ob) was zurückkommt.

    Einen kleinen Workaround für die falschen Höhenmeterangaben in den fit / gpx Dateien habe ich mittlerweile gefunden.

    Wenn im Track durch die immer weiter aufsummierten Höhenmeter des Geräts (mangels Zurücksetzmöglichkeit) völlige unrealistische Angaben stehen ( Aufstieg gesamt 20.000) so lässt sich das am leichtesten korrigieren, indem man einfach einen Trackpunkt löscht (in BaseCamp). Dann wird die Höhe nochmals neu berechnet anhand der Trackpunkte und entspricht wieder den Höhenmeter der Tour.


  • Und warum nicht zu Beginn einer jeden Tour die Tageszähler und die Trackaufzeichnung zurücksetzten und am Ende der Tour den Track speichern? Das würde Dir den ganzen Ärger ersparen und wäre zudem so wie es sich Garmin vorstellt. Das ist für Garmin kein Bug sondern ein Feature.

  • kiozen
    es tut mir leid, aber du hast das Thema einfach missverstanden. Vielleicht lest du nochmals drüber bei Interesse.

    für alle anderen Interessierten.
    Der Garmin Support hat geantwortet:

    ..

    Das von Ihnen beschriebene Problem wurde bereits auch
    von anderen Benutzern an uns herangetragen. Habe Sie trotzdem nochmal explizit hinzugefügt. Die fehlerhafte Anzeige steht vor der Implementierung und wir hoffen auf baldige Umsetzung in einem Softwareupdate. Vielen dank für Ihr
    Verständnis und Ihre Mithilfe



  • Die aufsummierten Höhenwerte stehen im GPSMAP66 in der current.gpx. Das ist die im Hintergrund laufende Track-Aufzeichnung.

    Wird die "current.gpx" gelöscht, so wird beim nächsten Bootvorgang automatisch eine neue "current.gpx" angelegt. Dabei werden die zuvor vorhandenen, aufsummierten Höhenwerte wieder eingetragen. Das bedeutet, die Werte kommen aus einer nicht für den Benutzer zugänglichen Datei oder einem nicht zugänglichen Speicherbereich des GPSMAP66.


    Werden die Werte in der "current.gpx" manuell verändert ( Zugriff und editieren geht nur im Massenspeichermodus, bedeutet, neuer Bootvorgang nach dem Trennen vom PC ) ändert dies leider auch nichts an der Anzeige im GPSMAP66. Die "current.gpx" wird erneut automatsich angepasst. Die Summe der Höhenmeter bleibt erhalten.

    Löschen geht wirklich nur über die entsprechenden Funktionen im Menu des GPSMAP66, via Reset "Alle löschen". Damit verschwinden auch alle Einstellungen, wie Sprache, Einheiten, Trackaufzeichnungsmodi, etc..

    Es bleibt jedoch die hier im thread betrachtete Möglichkeit der vom Benutzer ausgelösten Speicherung des Tracks. Bei Einstellung "täglich speichern" werden die tatsächlichen Reisedaten in die gpx-Datei geschrieben. In dieser Einstellung muss der Benutzer nicht tätig werden. Eine über den Tag entstandene Trackaufzeichnung wird bei Datumswechsel automatisch als gpx-Datei gespeichert und ist im Ordner "/Garmin/GPX/Archive" auf dem GPSMAP66 zu finden. Der Dateiname wird mit Datum und Uhrzeit erzeugt, Beispiel: 2020-02-20 120014.gpx

    Wird eine Track-Aufzeichnung manuell gespeichert, so werden in die daraus entstehende gpx-Datei die Track-Extensions ( als header vor den Werten der Trackpunkte ) gespeichert. In den Track-Extensions sind wieder die aufsummierten Werte enthalten. Diese werden beim Öffnen mit Basecamp fälschlicherweise als Reisedaten des Tracks interpretiert.

    Einen Trackpunkt löschen und Neuberechnen hilft, um in Basecamp die richtigen Reisedaten zu erhalten.

    www.clickpedal.de Gerätehistorie: GPS12, eTrex Summit, 60CS, 60CSx, Oregon300, 62s, eTrex30, WinTec WBT-202, Oregon650, Oregon700. Aktuell: GPSMAP66S SW: BaseCamp aktuelle Version auf WIN10, GPS-Einsatz vorw. bei MTB-Touren. Nach ZUMO340 für die BMW-GS nun Kyocera Duraforce Pro mit LocusMap, Nüvi 3597LMT für PKW, LOCUSMap auf Android

    Einmal editiert, zuletzt von trailsurfer ()