Nervige Annäherungsalarme beim DriveSmart 55 abschalten?

  • Mir reichts jetzt. Der benannte Fehler bein DriveSmart 55 ist seit Markteinführung bekannt und Garmin hält seine Kunden hin. Es wird versprochen aber nicht gehandelt. Der telefonische Support ist das Letzte. Da hat man den Eindruck mit einem Callcenter verbunden zu sein wo der Mitarbeiter als nächstes eine Bestellung für den Otto-Versand entgegen nimmt. Und das Support-Forum ist auch seit längerer Zeit dicht.

    Nun ist Garmin bzw. deren Server ja infolge eines Hackerangriffs lahm gelegt worden. Aber so lange? Mein Webspaceanbieter fertigt von allen Daten auf seinen Servern dreimal täglich ein Update an unterschiedlichen Standorten. Wenn bei Garmin ein Hackerangrif ihre IT- Systeme über jetzt eine Woche lahmlegt wundert mich das doch sehr.


    Fazit: Nachdem ich eine Woche ein neues TomTom Go Essential 60 erprobte und enttäuscht zurückgab da das Gerät mieser arbeitete als mein 11 Jahre altes Becker Z201 und ich jetzt sehe, das Garmin seine Sparte mobile Navis anscheinend aufgibt werde ich men Smartphone als mobile KFZ Navigation einsetzen. Zu diesem Zweck habe ich mir jetzt eine Smartphonehalterung mit Wireless Charger angeschafft. Jetzt teste ich die Offline-Navigationslösungen von Here und TomTom. Beide erscheinen mir recht vielversprechend.