Distanzmessung

Garmin GPSMAP 65s, TwoNav Cross, Trail2, Aventura2 im Test

Wir schlagen sich die neuen Outdoor-Navis mit Mulit-Empfang (GPS, Glonass, Galileo) in unserem Vergleichstest? Unser Test legt den Schwerpunkt auf die Hardware (Höhenmesser, Standortbestimmung, Akkulaufzeit, Displayhelligkeit uvm.) zeigt aber auch einen Übersicht über die Karten-, Routen- und Navigationsoptionen. Zum Vergleichstest...
  • mir ist aufgefallen, dass die Messung der zurück gelegten Kilometer stark von der Zeit im Stand abhängt, wobei mein eTrex 30 Zeit im Stand anzeigt, obwohl ich gehe - mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 4,1 km/h (Also mir ist natürlich klar, dass beim Stehen keine Km zurückgelegt werden!)

    wie wird die Distanz eigentlich gemessen, ist sie durch Trackpunkte definiert?

  • Wenn Du den aufgezeichneten Track anschaust, erkennst Du warum das so ist.

    Hat das eTreck 30 bereits eine konfigurierbare Pause ? Bedeutet: Stop der Aufzeichnung bei Unterschreiten einer bestimmten Geschwindigkeit.

    Läuft man während der Aufzeichnung in ein Gebäude (GPS-Empfang gestört oder unterbrochen ), so wirds mit der zurückgelegten Distanz noch schlimmer. Da springt die ermittelte Positon auch mal um etliche Meter. Das allles wird mit aufgezeichnet und als zurückgelegte Strecke angegeben.

    www.clickpedal.de Gerätehistorie: GPS12, eTrex Summit, 60CS, 60CSx, Oregon300, 62s, eTrex30, WinTec WBT-202, Oregon650, Oregon700. Aktuell: GPSMAP66S SW: BaseCamp aktuelle Version auf WIN10, GPS-Einsatz vorw. bei MTB-Touren. Nach ZUMO340 für die BMW-GS nun Kyocera Duraforce Pro mit LocusMap, Nüvi 3597LMT für PKW, LOCUSMap auf Android