Wird es noch einen Nachfolger vom Navigator VI geben?

  • Nabend,


    bei einem kürzlichen Besuch beim BMW-Händler kam u. a. die Frage nach dem Navi auf.

    Jemand hat die Vermutung geäußert, daß es nichts Neues mehr geben würde, und die Liasion zw. BMW & Garmin nicht weiter fortgeführt würde.


    Eben wg. des Navi Apps (hmmm, ersetzt das ein vollwertiges Navi?);


    hat irgend jemand schon mal dsbzgl. etwas gehört?


    Über ein potentielles Navigator 7?!



    Gruß

    Jürgen

  • kann mir gut vorstellen, dass BMW bei den Motorrädern analog den PKW Interesse an den Fahrdaten hat und daher Garmin zugunsten einer Lösung ausbootet, die es ihnen erlaubt die Daten selbst zu nutzen und zu vermarkten. Der Dreh- und Angelpunkt dafür sind Navigationsdaten, um den anderen Daten das Gerüst zum Einklinken zu geben.

    Gerade Motorrad ist ein Bereich, bei dem der Nutzungsraum ausserhalb der PKW-Masse liegt und daher wichtige Ergänzungen liefern kann.


    Und dass Daten der Rohstoff der Zukunft sind, hat BMW schon lange erkannt, da wäre Motorrad als Erweiterung nur logisch.

    Gruss, Hubert


    manche Diskussion erspare ich mir - sie ziehen dich nur auf ihr Niveau und schlagen dich da mit Erfahrung

  • Dadurch, dass ein Deal mit TomTom steht, was das Navi in den neueren Motorrädern betrifft, könnte ich mir tatsächlich vorstellen, dass der Navigator in Zukunft ausstribt.

    Garmin GPSMap 276Cx (FW 5.10 JNX+Unicode, HW V8, PCB V7, 32GB SD)

    Garmin inReach Mini (FW 2.8, HW 4.0)

    Garmin Zumo XT (FW 2.9, HW V6, PCB V6, 256GB SD)

  • wenn meine BMW R1150R den Geist aufgibt könnte es schon ein neues TFT Display von BMW geben.

    Ein robustes Handy sollte dann im Gesamtpreis schon noch drinnliegen.

  • Ich hoerte dass BMW den Vertrag mit Garmin nicht verlaengert.......und dann ein eigenes Navi, integriert ins Motorraddisplay auf den Markt bringen will. Sie hatten das schon laenger vor.....kamen aber aus dem Vertrag wohl nicht vorzeitig raus.

    Ich bin auf jeden Fall froh dass das BMW VI in meine Touratech-Halterung passt in der vorher das Zumo 660 Platz hatte.

  • Ich hoerte dass BMW den Vertrag mit Garmin nicht verlaengert.......

    Wenn das Gerücht stimmt, sehe ich schwarz, wenn es um ein neuen BMW Navigator geht. Sie haben ja eine Partnerschaft mit TomTom und das wird wohl dann das integrierte Navi sein.

    Garmin GPSMap 276Cx (FW 5.10 JNX+Unicode, HW V8, PCB V7, 32GB SD)

    Garmin inReach Mini (FW 2.8, HW 4.0)

    Garmin Zumo XT (FW 2.9, HW V6, PCB V6, 256GB SD)

  • was man dazu auch mitbetrachten muss, ist der Umstand dass Audi, BMW und Mercedes gemeinsam den Kartendienst Here von Navtec gekauft haben und die Kooperation um weitere Hersteller - zB VW-Konzern erweitert haben.

    der VW-Konzern hat jetzt für alle seine PKW-Marken mit dem neuen Infotainmentbaukasten einen Schwenk von TomTom auf Here als Kartendienst gemacht. Und ich denke dass BMW jetzt auch selbst an die Daten heran möchte - es geht ja nicht um das Angebot einer Navigationsfunktion, sondern um die Erfassung, Organisation und Nutzung des Datenrohstoffs, den die Here-Anteilseigner von Ihren Kunden einsammeln. Das klappt mit einem Garmin nicht.


    Wobei, wenn man es mal nüchtern betrachtet, die Here-Eigner haben vermutlich kein Interesse, dass ihnen von einem Garmin als bisheriger Here-Kunde Konkurrenz gemacht wird. Wobei das jetzt tatsächlich nur mein Gedankenexperiment ist.


    Bin gespannt, wie das weiter geht.

    Gruss, Hubert


    manche Diskussion erspare ich mir - sie ziehen dich nur auf ihr Niveau und schlagen dich da mit Erfahrung

  • gemeinsam den Kartendienst Here von Navtec gekauft haben

    so nicht richtig, sie haben Here von Nokia gekauft, die Navteq 2007 übernommen und später in Here umgetauft hatten. Die derzeitigen Besitzverhältnisse sind hier nachzulesen.


    Unabhängig davon arbeitet BMW in der PKW-Sparte schon seit Jahren an und mit eigenen Lösungen und wird das mMn auch in der Motorradsparte tun. Da ist dann für ein "Nav 7" kein Platz mehr, zumal die dedizierten Navis zunehmend von Smartphones verdrängt werden.

    "The universal aptitude for inaptitude makes any human accomplishment an incredible miracle." (John Paul Stapp)