Garmin Explore, ConnectIQ & Connect Mobile!

Garmin GPSMAP 65s, TwoNav Cross, Trail2, Aventura2 im Test

Wir schlagen sich die neuen Outdoor-Navis mit Mulit-Empfang (GPS, Glonass, Galileo) in unserem Vergleichstest? Unser Test legt den Schwerpunkt auf die Hardware (Höhenmesser, Standortbestimmung, Akkulaufzeit, Displayhelligkeit uvm.) zeigt aber auch einen Übersicht über die Karten-, Routen- und Navigationsoptionen. Zum Vergleichstest...
  • Habe die apps Garmin Explore, ConnectIQ & Connect Heute auf dem iPhone installiert. Ich kann nur sagen Junge, Junge da geht es ja richtig um Daten<XIch habe Da Meldungen am Montana bekommen , über Automatisierungen in Homekit, Netatmo WetterStation, Das Amazon mein Pakket besorgt hat unsw. Das geht gar nicht!


    Weis vielleicht jemand wie ich diese Meldungen vom Montana löschen kann? Vielleicht am Computer, der eine oder andere Ordner?


    Aber jetzt mal ehrlich, da kann man doch fast nichts vernünftiges mit anstellen außer ein Haufen Werbung zu schlucken und das man da seine persönlichen Daten freigibt. Und das erhoffte importieren von GPX-Dateien aus einen beliebigen Ordner am iPhone oder über die iCloud funktioniert, wie schon gedacht mal nicht. Wie immer, immer öfter!


    Stellt sich blos noch die Frage, kann mann das Bluetooth und Wifi am Montana auch noch für was Vernünftiges nutzen, ohne das man diese Garmin Apps dafür braucht?

    Sonst macht das IMHO alles wenig sinn um überhaupt das Bluetooth uns WIFI ein zu schalten!

    Montana 700 FW 9.20

    Oregon 650 FW 5.50

    GPS 60CSx FW 4.00


    Basecamp Version 4.6.3

    macOS High Sierra 10.13.6

    Garmin Express 4.7.1.0


    Einmal editiert, zuletzt von Trackman ()

  • Hallo Trackmann,

    von den Apps für meine Garmins habe ich nur die Connect und Drive in Benutzung.

    Connect hauptsächlich für meine Sportaktivitäten Indoor und Outdoor mit meiner Uhr Fenix 6. Selbst das Tracken des Reiseverlaufs mit der Vorgänger Uhr Fenix 5 in Südamerika im Bus inkusive einem Rundflug über die Nazca Linien hat funktioniert und die Karten dazu konnte ich runterladen.

    Drive liefert an dem Autonavi die aktuellste Verkehrslage und andere Infos.

    Mit Bluetooth oder Ant+ kann man am Oregon oder auch Montana auf dem Fahrrad z. B. Pulsgurte (nicht alle, aber auf jeden Fall von Garmin) einbinden und im Display mit zur Anzeige einblenden.

    Garmin Explore ist auf bzw. für mich in der Apple-Welt nur Krampf. Mögen Andere anders sehen oder es in der Androidwelt besser funktionieren, ich nutze es nicht.

    Routenvorplanung erfolgt bei mir, schon wegen der Bildschirmgröße ab 13“, nur am PC. Hier aber auch schon mal variabel und kombiniert mit BC, myRoutes oder mal Komoot.

    Autonavigation betreibe ich nun seit 2005, Gelände und Fahrrad eher wenig und wegen Erkrankung und zuletzt auch Corona in den letzen 3 Jahren überhaupt nicht. Wird auch in Zukunft nur Nebensache bleiben, da nun mit Ende 60 z. B. umfangreichere Radausflüge nicht mehr so im Focus sind.

    Zum Schluß Connect IQ ist ein Downloadportal für Apps auf den Uhren oder Navis, hauptsächlich den Uhren. Ein paar Uhrendesigns, die nicht zur Serie gehören habe ich da „gezogen“. Das war es dann auch bisher.

  • Fahrrad eher wenig und wegen Erkrankung und zuletzt auch Corona in den letzen 3 Jahren überhaupt nicht. Wird auch in Zukunft nur Nebensache bleiben, da nun mit Ende 60 z. B. umfangreichere Radausflüge nicht mehr so im Focus sind.

    Tut mir aufrichtig Leid für dich wenn du dein Rad nicht mehr so richtig nutzen kannst!

    Ich wünsche dir auf jeden fall gute Besserung!:thumbup:


    Leider sind meine Frage(n) hiermit nicht beantwortet!

    Montana 700 FW 9.20

    Oregon 650 FW 5.50

    GPS 60CSx FW 4.00


    Basecamp Version 4.6.3

    macOS High Sierra 10.13.6

    Garmin Express 4.7.1.0


  • Datenschutz ist uns & Euch wichtig, daher verzichten wir ab auf Bannerwerbung & Web-Analysetools! Um das Forum zu unterstützen bitten wir Euch über diesen Link: bei Amazon zu bestellen....
    Für Euch ist das nur ein Klick, uns hilft es das Forum langfristig und werbefrei für Euch zu betreiben!
    Alternativ sehr gerne auch per Paypal spenden.
    Vielen vielen Dank...
  • na dann zu


    Ich weiß nicht was man da vom Montana löschen kann, weil ich da nichts von dir genannten Diensten installiert habe.


    Das importieren aus Garmin Explore mache ich ebenfalls nicht, da schon die Bedienung der App auf dem iPad oder gar kleineren iPhone ein Grauen ist. Habe noch kürzlich mal die App aufs iPad gezogen um zu sehen ob sich was geändert hat. Die Kommentare sind aber immer noch eher dazu weniger positiv und so bei mir auch das Ergebnis, wieder löschen.

    Zu Bluetooth schrieb ich das z. B. der Pulsgurt angezeigt werden kann, aber auch andere Sensorik, die irgendwas mit Sport oder Navigation zu tun hat. Z. B. Tacho und Trittfrequenzsensor, benutze ich indoor.

    Vielleicht haben Kameras bzw. deren App auch die Möglichkeit die Positionsdaten von den Garmins zu lesen. Und, und.


    Hast also zu jeder der eher offenen Fragen eine Antwort

    Wer was, wann, wie braucht, nun da sind Anforderungen unterschiedlich, wie die Möglichkeiten.

    Es gilt schon immer und ist halt heute mit vielen Geräten so, 20% nutzen etwa 80% der der Möglichkeiten, die die Gerätetechnik bietet, aber auch 80 Prozent nutzen und kennen nur 20% der Möglichkeiten.

    Ich bin vielleicht bei 35%.


    Wie in anderen Beiträgen schon angeführt, auch zum Montana gibt es auf Youtube schon reichlich Beiträge, die einem mehr an Info bieten, als jede Anleitung.

    Kenne Deine Ansprüche im Detail nun nicht.

    Habe für mich allerdings nach nun auch bald 10 Jahren iPad festgestellt was viele Computerzeitschriften auch schreiben. Von den tausenden von Apps für alles Mögliche sind viele Dubletten, also vom Zweck und Handhabung ähnlich. Tatsächlich gebraucht werden von den Allermeisten auf den Smartphones um die 15.

    Bei mir ist es nicht anders und vielleicht auch bei Dir. Wie Du mal schriebst bist du ja auch nicht mer der Jüngste. Vieles was die Jüngeren mit der Technik heute so machen sind auch für mich mittlerweile Fremd.

    Beispiel, zuletzt im Fernsehen, das Foto der Koalitionskandidaten und die Jokes die daraus gemacht wurden. Keine Ahnung, nicht mehr meine Welt.

    Der Kommentar hilft jetzt nur zur Einschätzung warum BT und Wlan mit dem Montana geht. Ist halt „notwendig“ dabei zu sein.

    Einmal editiert, zuletzt von PSRNavi ()

  • PSRNavi

    Vielen Dank erstmal für deinen ausführliche Erläuterungen! Man lernt immer wieder dazu.;)

    Aber jetzt noch mal ganz kurz, kann man ohne die ganze Garmin App(s) Bluetooth und Wifi am Montana für etwas anderes Nutzen? z.B. die Player Bedienung oder die Wettervorhersage oder geht das Alles nur wenn man die Apps installiert hat und sich mit seinen zuvor erstellten Account anmeldet?

    Montana 700 FW 9.20

    Oregon 650 FW 5.50

    GPS 60CSx FW 4.00


    Basecamp Version 4.6.3

    macOS High Sierra 10.13.6

    Garmin Express 4.7.1.0


  • Datenschutz ist uns & Euch wichtig, daher verzichten wir ab auf Bannerwerbung & Web-Analysetools! Um das Forum zu unterstützen bitten wir Euch über diesen Link: bei Amazon zu bestellen....
    Für Euch ist das nur ein Klick, uns hilft es das Forum langfristig und werbefrei für Euch zu betreiben!
    Alternativ sehr gerne auch per Paypal spenden.
    Vielen vielen Dank...
  • Garmin WLAN und Bluetoth sind in meinen Augen Kastrate. Ohne Account bzw. App geht leider nix.

    Hatte ich mir schon gedacht! Denkste du hast was oder kannst was damit, von wegen X(Immer wieder diesen Nonsens. Das geht so langsam auf die Nerven!

    Montana 700 FW 9.20

    Oregon 650 FW 5.50

    GPS 60CSx FW 4.00


    Basecamp Version 4.6.3

    macOS High Sierra 10.13.6

    Garmin Express 4.7.1.0


  • Ich nutze Bluetooth nur für die Ausgabe von Audio an das Bluetooth Headset. Connect auch nur, damit ich dann Benachrichtigungen von iOS habe. Sync mit Connect und Explore ist abgeschaltet, bringt mir persönlich rein garnix. WLAN ist, während der Motorradfahrten für mich komplett Nutzlos. Zuhause habe ich es zwar eingerichtet, sehe aber keine Vorteile für mich.

    Garmin GPSMap 276Cx (FW 5.80 JNX+Unicode, HW V8, PCB V7, 32GB SD)

    Garmin Montana 750i (FW 9.20, HW V6, 32GB SD)

  • zu

    Zitat

    Garmin WLAN und Bluetoth sind in meinen Augen Kastrate. Ohne Account bzw. App geht leider nix.

    Nun, W-Lan und Bluetooth sind keine Kastrate, sorry das ist absoluter Unsinn. Beides sind drahtlose Kommunikationsstandards mit unterschiedlichen Reichweiten und Übertragungsraten, nichts weiter als ein „Luftkabel“. Solange ich z. B. ein USB Kabel nur anstecke ist es ohne ausführende Programme auch nutzlos.

    Ob nun die Apps was taugen, die miteinander kommunizieren sollen, nun das steht auf einem ganz anderen Blatt, ebenso wie der Nutzen für einen selbst.

  • Datenschutz ist uns & Euch wichtig, daher verzichten wir ab auf Bannerwerbung & Web-Analysetools! Um das Forum zu unterstützen bitten wir Euch über diesen Link: bei Amazon zu bestellen....
    Für Euch ist das nur ein Klick, uns hilft es das Forum langfristig und werbefrei für Euch zu betreiben!
    Alternativ sehr gerne auch per Paypal spenden.
    Vielen vielen Dank...
  • Ich nutze Bluetooth nur für die Ausgabe von Audio an das Bluetooth Headset.

    1. Wie muss ich das sehen am Montana, ein Widget oder Fenster mit einer Art Bedienungsoberfläche, wie Play, Pause usw?

    Connect auch nur, damit ich dann Benachrichtigungen von iOS habe.

    2. Gehen die Daten (Benachrichtigungen, Meldungen) dann mittels der App nicht über die Garmin-Server?

    Sync mit Connect und Explore ist abgeschaltet, bringt mir persönlich rein garnix.

    3. Das kannst du wohl sagen! Eine richtige unvollendete, unlogische Spielerei die wirklich nichts bringt. Und was ich noch am meisten bedauere ist das der GPX-import überhaupt nicht funktioniert wie beabsichtigt.


    Über sync gesprochen, ich hatte mir doch das TOG-USB Kabel fürs iPhone gekauft, du wirst es nicht glauben mit das Montana funktioniert es leider gar nicht, wenn ich über den Kabel eine Verbindung herstelle bekomme ich nach geringer Zeit immer eine Fehlermeldung am iPhone "Dieses Accessoir ist nicht geeignet fürs iPhone". ;( Mit dem Oregon 650 funktioniert das einwandfrei. Hast du vielleicht eine Lösung des Problems?

    WLAN ist, während der Motorradfahrten für mich komplett Nutzlos. Zuhause habe ich es zwar eingerichtet, sehe aber keine Vorteile für mich.

    Was meinst du mit eingerichtet? Kein Vorteil, doch eingerichtet, warum denn?

    Was könnte mann denn zum Beispiel zu Hause damit noch anstellen?

    Montana 700 FW 9.20

    Oregon 650 FW 5.50

    GPS 60CSx FW 4.00


    Basecamp Version 4.6.3

    macOS High Sierra 10.13.6

    Garmin Express 4.7.1.0


  • Hallo Trackman,

    Also, hast ja schon geschrieben, dass Du nicht mehr der Jüngste bist, bist aber wohl schon länger mit Navigation unterwegs. Zumindest sind die von Dir als Besitz angeführten Geräte Oregon und erst Recht das GPSmap 60 nicht mehr neu.

    Solltest doch damit und mit dem Umgang am Computer doch einiges an Wissen „erarbeitet“ haben.

    Da hauen mich doch Kommentare wie

    Zitat

    2. Gehen die Daten (Benachrichtigungen, Meldungen) dann mittels der App nicht über die Garmin-Server?

    oder

    Zitat

    Was meinst du mit eingerichtet? Kein Vorteil, doch eingerichtet, warum denn?

    Was könnte mann denn zum Beispiel zu Hause damit noch anstellen?

    doch ziemlich vom Sockel. Ist hier ein absoluter Newbee oder was? Soll es ja geben, auch nach nun doch mehr als 20 Jahren Internet und 10 Jahren Smartphones. Auch ich habe natürlich Grenzen im Wissen, aber da lass ich es auch sein oder mach mich so umfassend wie möglich schon mal in anderen Quellen schlau bevor ich damit überhaupt anfange.

    Beispiel, ich bin bisher nicht in der Lage und gewillt, mein Netzwerk von außen als „meine Cloud“ zugänglich zu machen. Ich hätte kaum Nutzen und die Gefahr, dann doch geknackt zu werden sehe ich als zu hoch. Mag sein, weil ich es selber nicht ganz kapiere mit dem Fachchinesich hierzu.

    Da sind mir die Clouds in meinem Microsoft und Apple Konto genug um mal Daten von außen zu erreichen. Wichtiges kommt da nicht hin. Ja klar, die Garmin Cloud habe ich dann auch noch, aber das war es dann.

    Google, WhatsApp, Facebook, Twitter, die Bilder-Clouds alles nicht bei mir vorhanden oder gebucht.

    Zu Garmin Server.

    Oh Mann, klar wenn Du Sportdaten und Routen an Connect sendest um sie zum späteren Zeitpunkt wieder abzurufen wo sollen sie sonst hin, der Server ist Deine persönliche Garmin Cloud, die Du dir auch per Anmeldung einrichten mußt. Andere Daten, wie Z. B. Parkhausbelegungen und was sonst so möglich ist, sorry ist alles Internet und Daten, sollte Dir doch langsam auch bewusst sein.


    Zu W-Lan

    Ach da, sie mein Kommentar zuvor es ist ein Luftkabel zu einem Netzwerk.

    Mehr als das was mit dem USB Kabel geht geht auch mit dem W-Lan nicht ohne die passenden Programme.

    Beim Montana wäre dies Connect Connect IQ und Garmin Express.

  • 1. Wie muss ich das sehen am Montana, ein Widget oder Fenster mit einer Art Bedienungsoberfläche, wie Play, Pause usw?

    Hä? Ich rede von der normalen Audioausgabe für Navigationsanweisungen. Firmware 9.20 hat aber in der Tat eine Musiksteuerung, die ein gekoppeltes Handy steuern kann mit Play, Pause, Stop, Next und Previous.


    2. Gehen die Daten (Benachrichtigungen, Meldungen) dann mittels der App nicht über die Garmin-Server?

    Es geht hier um die Systembenachrichtigungen des Smartphones, die gehen nicht über Garmin Server.


    Über sync gesprochen, ich hatte mir doch das TOG-USB Kabel fürs iPhone gekauft, du wirst es nicht glauben mit das Montana funktioniert es leider gar nicht, wenn ich über den Kabel eine Verbindung herstelle bekomme ich nach geringer Zeit immer eine Fehlermeldung am iPhone "Dieses Accessoir ist nicht geeignet fürs iPhone". ;(

    Auf welche Transferoption ist das Montana eingestellt?


    Was meinst du mit eingerichtet? Kein Vorteil, doch eingerichtet, warum denn?

    Was könnte mann denn zum Beispiel zu Hause damit noch anstellen?

    Ja warum nicht? WLAN ist unschädlich.

    Garmin GPSMap 276Cx (FW 5.80 JNX+Unicode, HW V8, PCB V7, 32GB SD)

    Garmin Montana 750i (FW 9.20, HW V6, 32GB SD)

  • Datenschutz ist uns & Euch wichtig, daher verzichten wir ab auf Bannerwerbung & Web-Analysetools! Um das Forum zu unterstützen bitten wir Euch über diesen Link: bei Amazon zu bestellen....
    Für Euch ist das nur ein Klick, uns hilft es das Forum langfristig und werbefrei für Euch zu betreiben!
    Alternativ sehr gerne auch per Paypal spenden.
    Vielen vielen Dank...
  • Auf welche Transferoption ist das Montana eingestellt?

    Interface Garmin Spanner. Auch schon mal vor und nach der Verbindung (Kabelanschluss) am Montana aktiviert. Auch schon mal länger wie sonst gewartet. Auch schon mal auf Garmin Seriell geschaltet in der Hoffnung das er das selbst regelt, tut er aber leider nicht.

    Es geht hier um die Systembenachrichtigungen des Smartphones, die gehen nicht über Garmin Server.

    Da wäre ich beruhigt was die Daten angeht. Denn diese Option hat schon einen sinn oder Mehrwert. wenn man die Benachrichtigungen am Rad Unterwegs aufs Display geschaufelt bekommt, werden automatisch als Pop-Up angezeigt oder mus man das manuell abfragen?

    Wie sieht es dann aus mit dem extra Stromverbrauch?


    PSRNavi sieht das jedenfalls ganz anders mit den Garmin Server in seinem Post?

    Ja warum nicht? WLAN ist unschädlich.

    Ist mir schon klar! Ich habe mich da vielleicht nicht richtig ausgedrückt. Aber was ich meine man kann ja am Montana mit sein eigenes Netzwerk verbinden, man braucht ja nur sein Netzwerk zu wählen und Passwort einzugeben. Ist mir auch klar! Aber was kann ich damit sonst noch anstellen ohne Nutzung der Garmin Apps? Das meinte ich eigentlich.

    Montana 700 FW 9.20

    Oregon 650 FW 5.50

    GPS 60CSx FW 4.00


    Basecamp Version 4.6.3

    macOS High Sierra 10.13.6

    Garmin Express 4.7.1.0


  • Hallo Trackman


    Langsam komme ich vom Glauben ab zu Wlan

    Zitat

    Ist mir auch klar! Aber was kann ich damit sonst noch anstellen ohne Nutzung der Garmin Apps? Das meinte ich eigentlich.

    Hast Du meine Kommentare nicht gelesen.

    W-LAN ist ein Luftkabel, Kabel, Kabel Und nochmal Kabel zum Verbinden von Geräten, sonst nichts. Machen kann man nur was mit Programmen.

  • Hallo Trackman


    Langsam komme ich vom Glauben ab zu Wlan

    Ein bisschen langt es mir jetzt, nichts für ungut aber für wie blöd hältst du mir eigenlicht? Darüber geht es in diesen fall doch gar nicht! Ich empfehle dir mein Post auch mal richtig zu lesen!

    Montana 700 FW 9.20

    Oregon 650 FW 5.50

    GPS 60CSx FW 4.00


    Basecamp Version 4.6.3

    macOS High Sierra 10.13.6

    Garmin Express 4.7.1.0


  • Datenschutz ist uns & Euch wichtig, daher verzichten wir ab auf Bannerwerbung & Web-Analysetools! Um das Forum zu unterstützen bitten wir Euch über diesen Link: bei Amazon zu bestellen....
    Für Euch ist das nur ein Klick, uns hilft es das Forum langfristig und werbefrei für Euch zu betreiben!
    Alternativ sehr gerne auch per Paypal spenden.
    Vielen vielen Dank...
  • Nun, blöde ist keiner, höchstens unwissend. Und ich kann nur auf das antworten was ich vielleicht blöderweise meinerseits unter bzw. mit Deinem Text verstehe.


    und nochmal Dein gesamter Text zum Wlan war folgender

    Zitat

    Aber was ich meine man kann ja am Montana mit sein eigenes Netzwerk verbinden, man braucht ja nur sein Netzwerk zu wählen und Passwort einzugeben. Ist mir auch klar! Aber was kann ich damit sonst noch anstellen ohne Nutzung der Garmin Apps? Das meinte ich eigentlich.

    Und auch da meine Antwort ohne Programme die über das Netzwerk ob nun Kabel oder W-Lan (oder Bluetooth oder draußen mit den Satelliten, sind auch Funksignale) Daten austauschen einfach Nichts.

    Geht Nirgends. Dein Navi ist auch nur ein „Computer“ und braucht Programme mit denen es funktioniert und Apps sind

    Applications oder Anwendungsprogramme.

    Sorry, da zu fragen „Was kann man damit sonst noch anstellen ohne Nutzung von Apps -also im Netzwerk- das klingt dann zumindest sehr nach „ich habe überhaupt keine Ahnung“, niemals dumm. Und meine Antwort auch hierzu „nichts“

    Was erwartest Du?

  • Vielen dank! Besser kann man es wohl nicht unter Worte bringen! Wie erwartet, die Nutzung von Bluetooth und Wifi am Montana ist also OHNE Installation und Benutzung der Garmin Apps an einem Smartphone unmöglich und wenn man die Garmin Apps nicht installieren will oder möchte, z.B. im Rahmen der Privatsphäre, gibt es NICHTS was mann da sonst noch mit Bluetooth und Wifi am Gerät anstellen könnte. Fertig, Punkt!


    Endlich Erlösung!


    Aber besser und schöner wäre es gewesen wenn man das Montana über Wifi als Wireless Flash Drive verlinken könnte um seine Routen,Tracks Waypoints zu up/downloaden wie ich das mit dem iPhone schon seit Jahren mache mit ein Sandisk Wireless Flashdrive. So einfach wie jetzt, aber umständlich, mit einem OTG USB Kabel, wenn es funktioniert

    Montana 700 FW 9.20

    Oregon 650 FW 5.50

    GPS 60CSx FW 4.00


    Basecamp Version 4.6.3

    macOS High Sierra 10.13.6

    Garmin Express 4.7.1.0


  • Datenschutz ist uns & Euch wichtig, daher verzichten wir ab auf Bannerwerbung & Web-Analysetools! Um das Forum zu unterstützen bitten wir Euch über diesen Link: bei Amazon zu bestellen....
    Für Euch ist das nur ein Klick, uns hilft es das Forum langfristig und werbefrei für Euch zu betreiben!
    Alternativ sehr gerne auch per Paypal spenden.
    Vielen vielen Dank...
  • Nun, hier möchtest Du Welten verbinden die das aus zweckmäßigen oder auch marktpolitischen Erwägungen nicht wollen.

    Gerade Apple war mit den iPhones ein sehr verschlossenes System und die damit erhältlichen Apps auch.

    Navigon rte Routen konnte man einige Jahre nicht in die Navigon App bringen. Erst ein Weg über eine Textdatei im HTML Code als Email an sich selbst machte es ab 2013/4 möglich. In der Android Welt war das mit Paste und Copy kein Problem.

    Nun die Outdoorgeräte sind in erster Linie Outdoorgeräte die es schon vor mehr 20 Jahren gab. Da war von anderen Systemen und iPhones noch nichts zu sehen.

    Die Navis müssen funktionieren und Garmin baute dafür ebenso eine Infrastruktur auf, die heute über Basecamp und einigen Apps zu den Geräten abgewickelt wird und i.d.R. funktioniert.

    Es gibt immer einzelne Wünsche und Funktionen, die man sich vorstellen kann, sicher genauso wie einige gute Dinge (was auch mich ärgert) wieder verschwinden.


    Könnte da z. B. meinen Wunsch immer wiederholen, wird aber trotzdem bisher nicht Allgemeingut.

    So gut wie kein Autonavi, als Festeinbau, erlaubt Routentransfer von extern erstellten GPX Dateien. Dann bräuchte ich mein DriveSmart im Cabrio mit dem installierten GarminMap Pilot oder im Ford Sync auch nicht.

    Einmal editiert, zuletzt von PSRNavi ()