Beiträge von Eugen (D)

Garmin GPSMAP 65s, TwoNav Cross, Trail2, Aventura2 im Test

Wir schlagen sich die neuen Outdoor-Navis mit Mulit-Empfang (GPS, Glonass, Galileo) in unserem Vergleichstest? Unser Test legt den Schwerpunkt auf die Hardware (Höhenmesser, Standortbestimmung, Akkulaufzeit, Displayhelligkeit uvm.) zeigt aber auch einen Übersicht über die Karten-, Routen- und Navigationsoptionen. Zum Vergleichstest...

    Sorry, für diesen zweideutigen Begriff! Daran habe ich gar nicht gedacht, aber in unserer Sprache hier, ist es tatsächlich eine "verkehrstechnische Schwierigkeit", jedoch möglich. Bei einem fahrenden Fahrzeug, insbesondere bei einem Motorrad, wird allerdings nur sehr wenig empfohlen. Insbesondere bei sehr engen oder kleinen Kreisverkehren.

    Ich hoffe, dass es nicht die Tatsache ist, dass diese Möglichkeit besteht (jeder wusste es), dass Garmin es aufgegeben hat, in der Software eine echte automatische Vergrößerung des Kreisverkehrs zu implementieren!

    Lange "NAV" drücken, um den aktuellen/kommenden Abbiegehinweis erneut zu sehen.

    Mit Verlaub, ich glaube nicht, dass das möglich oder machbar ist. Wenn dieser mögliche Superzoom erscheint, ist man schon ein paar Meter vom Kreisverkehr entfernt oder sogar drin. In Bewegung! Es ist fast unmöglich, das Auto/Motorrad im Kreisverkehr zu fahren und gleichzeitig das NAV für einige Zeit zu drücken.

    Bei einer heutigen Testfahrt ist mir bei meinem 276Cx CN NT 2021.10 (nüMaps Subscription Europe) aufgefallen, dass, wenn man eine vorgegebene Route verlässt, der Screen im Moment der Neuberechnung und des Umschaltens - auch manchmal bei der Ausrichtung auf Bewegungsrichtung - für Sekundenbruchteile einfach auf Blau wechselt.


    Das gab es bei der V. 5.1. nicht, soweit ich mich erinnere - Meldung resp. Ticket an Garmin?!


    1) Danke Norbert! Wünsche auch Dir einen schönen 4. Advent!


    2) Hallo ZODIAC: Genau das gleiche Phänomen habe ich bei den Tests für den Kreisverkehr beobachtet (276Cx + CN NT 2021.10), aber ich dachte, ich würde das Forum nicht noch einmal mit diesem Problem irritieren.


    Jetzt, wo der "blaue Bildschirm" offiziell ist, gäbe es da einen Kollegen, der sich bei GARMIN darüber beschweren könnte? Das Bild ist bereits aufgenommen!

    Danke Chris und ZODIAC!


    Ich habe Garmin eine Zusammenfassung des Problems geschickt. Wenn ich eine Antwort bekomme, werde ich sie hier veröffentlichen. Ich danke Ihnen allen sehr.

    Danke GuSy & Holger für eure wahrscheinlich richtigen Gedanken!


    Es ist mir unmöglich, auf solche Details einzugehen, da ich nicht über die notwendigen technischen Kenntnisse verfüge. ABER: der Anwender "Michel" kümmert sich nicht um technische Details, ihn interessiert nur, was man auf dem Bildschirm sieht. Wenn ich auf dem Bildschirm einen Mikro-Kreisverkehr mit eingeschaltetem Auto-Zoom sehe, ist das für mich als Anwender weder sinnvoll noch korrekt. Da wir sehen, dass alle 276Cx das gleiche Bild zeigen, ist das für uns, die Anwender, ein Zeichen, dass das GPS überall korrekt arbeitet, aber die Software verbessert werden sollte. Wir müssen nur rechtzeitig aus dem Kreisverkehr herauskommen, um Weihnachten und Silvester zu feiern :)! Daran hätte Garmin aber denken sollen und vor allem Garmin-Europa (wo es viele Kreisverkehre gibt).

    Zuallererst möchte ich alle daran erinnern, dass der Zweck meiner Wortmeldung darin bestand, zu überprüfen, ob die Visualisierung eines Kreisverkehrs auf dem GPS276Cx (Auto-Zoom EIN) unter Verwendung der Karte CN NT 2021.10 mit der anderer Kollegen identisch ist. Sonst nichts.


    Hallo ZODIAC

    Danke! Dein Testergebnis sowie die Kommentare der Kollegen, die oben ihre Erfahrungen zu diesem Thema mitgeteilt haben, sind stark genug, um alle Zweifel zu beseitigen, die ich bezüglich des GPS 276Cx + CN NT hatte. Es funktioniert überall auf die gleiche Weise (nach der aktuellen Software). Da ich weder Bluetooth noch einen Lautsprecher im Helm habe, stütze ich mich im Prinzip auf die Visualisierung des GPS, vor allem während der Fahrt mit dem Motorrad. Es ist offensichtlich, dass das Bild auf deinem Zumo 550 den Kreisverkehr etwas deutlicher zeigt, es beweist nur, dass man es besser kann....


    Persönlich, bin ich mit der sehr kleinen vergrößerten Darstellung der Kreisverkehre, wie sie auf dem 276Cx gezeigt wird, überhaupt nicht zufrieden. Ich werde den Fall Garmin weiterleiten, vielleicht sind sie an einer Verbesserung interessiert (Vergrößerung des Kreisverkehrs, wenn der Auto-Zoom eingeschaltet ist).


    Ich danke Ihnen allen für Ihren Beitrag. Einen besinnlichen 4. Advent!

    moin Eugen, ich kann morgen mal einen Versuch mit meinem 276 c und meinem 276 CX vornehmen. Allerdings nicht mit CN Karten, da ich für mein 276cx nur OSM Karten verwende. Bei meinen OSM Karten besteht schon ein Unterschied darin, welcher Durchmesser der Verteilerkreis in Natura hat. Aber da das Navi eh etwas hinterherhängt, orientiere ich mich an der Aussage die groß eingeblendet ist z. B. 1. 2. oder 3. Ausfahrt. Das gleiche ich dann mit den Gegebenheiten ab.

    Vielen Dank, Rüdiger.


    Das einzige Problem für mich ist, ob der "Auto-Zoom" des 276Cx richtig funktioniert und somit die oben veröffentlichten Bilder korrekt sind (auch wenn sie für mich unbrauchbar sind). Natürlich bin ich nie stecken geblieben und habe endlos herumgedreht, weil das GPS den Ausgang nicht deutlich genug angezeigt hat. Aber wenn meine Erinnerung noch stimmt, meine ich mich zu erinnern, dass die 278 den Kreisverkehr größer darstellte, also visuell leichter zu entziffern war. Bei der 276Cx (oder der CN NT-Karte?) ist dies nicht der Fall. Wer ist eigentlich dafür verantwortlich, dass der Kreisverkehr größer wird (Auto-Zoom), das 276Cx GPS oder die CN-NT Karte?

    Ich stelle mir vor, dass die Karte ein Signal senden muss, dass es sich um einen "Kreisverkehr" handelt und das GPS dieses Signal verarbeitet, indem es das Bild auf einen von der Software eingestellten Wert vergrößert (Auto-Zoom = EIN, oder evtl. auch ohne Auto-Zoom). Einer von ihnen macht seine Arbeit nicht richtig (d.h. so, wie ich es gerne hätte)!


    Ich wünsche Ihnen allen einen angenehmen 4. Advent!

    Vielen Dank ZODIAC. Ich habe mir die NB noch einmal angesehen und deine Antwort gefunden. Meiner Meinung nach, unabhängig von der realen Größe eines Kreisverkehrs sollte der Auto-Zoom diesen (vorübergehend die Zeit, um ihn zu passieren) auf fast die Größe des Bildschirms vergrößern. Guten Abend, Eugen


    PS: Ja, ich habe auch Erfahrungen mit Großbritannien. Als ich jedoch zurückkam, hatte ich viel mehr Schwierigkeiten, mich auf den Rechtsverkehr einzustellen als auf den Linksverkehr!

    Danke, Andy.

    Kein Problem. Andere Karten... Ich weiß es auch nicht, aber ich dachte mir, dass wir den Test rigoros durchführen müssen, um ein zuverlässiges Ergebnis zu erhalten. Was deine Vorgehensweise angeht, so bestreitet sie niemand. Jeder hat seine eigene Art, mit einem Kreisverkehr umzugehen, je nachdem, welche Informationen ihm zur Verfügung stehen. Das Problem, das ich hier angesprochen habe, ist nur, ob das GPS276Cx einen größeren Zoom eines Kreisverkehrs anzeigen soll. Was nützt sonst der Auto-Zoom, wenn das Kreisel immer so klein bleibt?!

    Gruß, Eugen

    Bei mir sieht es 1:1 wie bei Eugen (D) aus.

    Hmmmm.... kann man daraus schließen, dass bei Garmin eine kleine Anpassung vorgenommen werden muss? Der gleiche Gedanke kommt mir wieder: In den USA, wo die Entwickler leben, gibt es sehr wenige Kreisverkehre und selbst dann sind sie sehr breit. In Europa hingegen gibt es viele und die meisten davon sind kleine Kreisverkehre, bei denen man wirklich aufpassen muss, um die richtige Ausfahrt zu erwischen. Ich bin mir aber ziemlich sicher, dass auf dem GPS278 die Kreisverkehre größer dargestellt wurden. Es ist möglich, dass ich falsch liege?

    Danke ConiKost

    ....Ich überlege, welche Einstellung dieses Verhalten beeinflussen kann.

    Wie stehen folgende Einstellung bei euch?

    --> Einrichten --> Routing --> Abbiegeanzeige. Bei mir steht es auf "Beide"


    Vielleicht auch eine Einstellung in den "Karteneinstellungen" ???

    Hallo Rainer.


    Der Test wäre meiner Meinung nach nur dann aussagekräftig, wenn wir das gleiche GPS-Modell (276Cx) und die gleiche Karte (CN NT 2021.10) verwenden. Natürlich die gleichen Einstellungen, aber dafür muss man schon ein wenig ins Detail gehen.

    1) Ich habe auch deine Einstellung ausprobiert: --> "Einrichten --> Routing --> Abbiegeanzeige. Bei mir steht es auf "Beide". Ich erhalte das gleiche Ergebnis (ich hatte/habe anstelle von "Beide" >> "Nur Automatisch").

    2) In "Karteneinstellung", "Allgemein" >> Detailgrad = Normal, Auto-Zoom = Ein, Auf Straße zeigen = Ein, Ausrichtung = In Bewegungsrichtung.


    Danke!

    Hallo!


    >> Und nun zum Test "Zoom in den Kreisverkehr".

    >> Einstellungen: GPS276Cx, Auto-Zoom = EIN (ON), Karte: CN NT 2021.10


    Ich wählte 2 Punkte "A" und "B" einer Kreuzung (wobei ich mich an die Komplexität und die Schwierigkeit erinnerte, schnell (da das Auto oder das Motorrad sich vorwärts bewegt) die richtige Ausfahrt zu finden. Im Auto ist es einfacher, da ich die akustische Anzeige habe, die auf dem Motorrad hingegen fehlt. Meiner Meinung nach gibt es keinen (oder nur einen sehr eingeschränkten) automatischen Zoom, der den Kreisverkehr so vergrößert, dass die Ausfahrt deutlich zu sehen ist (wie ich mich bei GPS278 zu erinnern glaube). Ich hänge die GPX- und gdb-Dateien an, die beide mit MapSource gewonnen wurden. Wenn jemand Zeit hat, es zu testen, ich danke ihm im Voraus! DANKE!





    PS: Es scheint, dass wir ".gdb"- und ".GPS"-Dateien nicht laden dürfen, also musste ich sie zippen!

    Hallo!


    ZODIAC: Richtig!


    GuSy: Ich beziehe mich nur auf den Auto-Zoom. Ich weiß nicht, ob die großen Kreisverkehre auf dem Bildschirm anders dargestellt werden. Ich werde es überprüfen. In meiner Erinnerung waren aber selbst die kleinen viel stärker vergrößert als das, was ich gepostet habe.


    ConiKost >> So ein (schönes) Bild kenne ich nicht! Aber in der Tat muß man den gleichen Kreisverkehr vergleichen, um zu sehen, ob es tatsächlich einen Unterschied gibt. Ich möchte folgenden Test vorschlagen:

    1) GPS=>276Cx, Karte=> 2021.10, Auto-Zoom=> Ein (ON)

    2) Ich werde im Simulator nach einem Kreisverkehr suchen. Ich nehme 2 Punkte auf einer Seite (A) und auf der anderen Seite des Kreisverkehrs (B) und mache eine Straße A>>B. Ich werde diese Route posten.

    3) Ich werde zwischen A und B navigieren und ein Bild von der Einfahrt zum Kreisverkehr machen, um das Auto-Zoom-Bild zu zeigen.

    4) Diejenigen, die so freundlich sind und den Test machen wollen (unter den gleichen Bedingungen), müssen nur das Bild, das ich posten werde, mit ihrem Bildschirm vergleichen und mir das Ergebnis mitteilen.


    Rüdiger >> Auf der 278 hatte ich immer die gleiche Karte: CN NT. Natürlich unterscheidet sich die Version jetzt mit dem neuen CN NT 2021.10, das auf dem 276Cx installiert ist.


    Danke Euch!

    und so sieht das am 276c aus:


    siehe auch ... das andere links ...

    Danke GuSy! Es scheint mir, dass das Bild des Kreisverkehrs größer ist als meins (ganz oben auf der Seite), das ebenfalls mit einem Auto-Zoom von 50m aufgenommen wurde. Aber ich bin (fast) überzeugt, dass das Bild des Kreisels (erzeugt durch einen Auto-Zoom), das ich in Erinnerung habe, größer war. Die Ausfahrten des Kreisverkehrs waren sehr gut sichtbar. Vielleicht kann uns das ein 278-Besitzer bestätigen?

    Ich habe Deine Frage so verstanden, das Du den Kreisverkehr als solches nicht siehst. Daher mein Screen Shot.

    Die 80 Meter kann man einstellen (wie ich schon schrieb)


    Wo genau ist nun dein Problem? (Bis auf deine Textfarbe)

    Problem: Der automatische Zoom, der beim Einfahren in einen Kreisverkehr ausgelöst wird und den ich auf meinem 276Cx sehe, ist viel kleiner als auf dem 278. Dein Bild zeigt, dass auf deinem GPS der Kreisverkehr die gleiche Vergrößerung hat (und somit nicht größer ist, wie ich dachte) wie auf meinem 276Cx. Ich war überzeugt, dass es sich um einen Fehler handelt, weil die 278 eine viel größere (automatische) Vergrößerung hatte. Danke, Andi.

    So schaut es bei mir aus (Die 80 Meter habe ich so eingestellt)

    Karten sind die abgespekten OSM Karten von Axel

    Danke, Andy. Ich sehe also, dass dein automatischer Zoom nicht mehr vergrößert als mein 276Cx. Das bedeutet, dass das Bild, das ich weiter oben gepostet habe, korrekt ist. Sind alle einverstanden?

    Das Problem liegt nicht darin (obwohl ich die kleinen Buchstaben auf 40cm Entfernung nicht gut erkennen kann), sondern darin, dass es kein ZOOM gibt, wie ich es beim 278er kannte! Bei einem größeren Zoom kann man die lila Linie der aktiven Straße gut erkennen. Ich habe gerade eine aktive Route mit dem Simulator gesteuert. Trotz eines 50m-Zooms gibt es kein größeres Bild vom Kreisel als das, das ich oben vorgestellt habe. Könnte es sein, dass ich mich irre und die Erinnerung an den 278 falsch ist?! Wenn ja, dann ist das Problem schon gelöst!