Beiträge von Raitom

Garmin fenix 7X und epix Gen 2 im Test

Der Schwerpunkt dieses Tests und Vergleichs der Garmin Fenix 7X Solar und Garmin Epix Gen 2 liegt auf den Sensoren wie Höhenmesser, Positionsbestimmung und Herzfrequenz. Was unterscheidet die beiden GPS-Outdoor-Smartwatches? Und wie gut ist die Taschenlampe der Fenix 7X für den Outdoorbereich? Hier geht es zum Test der Outdoor-Smartwatches ...

    Hallo!


    Das neue Land 9.1 hat leichte Problem beim Höhenprofil (Grafik) und teilweise auch beim Track. Und zwar bei der Segmenten-Darstellung.


    Bei der Grafik (Höhendarstellung) wird nur mehr das erste Segment sowohl bei der Zeit- als auch bei der Entfernung bei Autolaps dargestellt.


    Beim Track wird die Entfernungsdarstellung der Segmente wie früher dargestellt, Also bei mir alle 3 km. Aber bei der Zeitdarstellung werden keinen Segmente mehr dargestellt.


    Sowohl die Zeitdauer als auch die Entfernung lassen sich in Präferenzen/Tracks/Distanz Autolap oder Zeit Autolap verändern. Und er nimmt sie auch. Aber wie gesagt, bei der Grafik nur für das erste Segment und beim Track nur bei der Distanz.

    Hallo!


    Als bei meinen drei GPS-Geräten, Cross, Trail2 und Aventura 2018 war das Upgrade problemlos funktioniert.


    Nur das Aventura 2018 hängt sich beim Startbildschirm auf. Dort zeigt er, das die Version 5.04 installiert ist. Aber er macht keinen zucker mehr. ;-(



    Rainer

    Ich habe gerade festgestellt das ich die Karte als kostenloses Update meiner 2010! Version angeboten bekomme in meinem myTwonav-Konto:):thumbup:

    War bei mir auch so! Aber beim Download war es die falsche Karte. So habe ich sie noch einmal um 0 Euro (Null) gekauft. ;-)


    Die Karte hat dann ca. 200 MByte mehr an Daten nach dem sie in drei Himmelsrichtungen erweiter wurde!


    Mein Glück war damit, dass nun auch Wien und die Hausberge auf der "DACH"- Karte sind. ;-)

    Das Höhenmodell ist zwar neu, aber die Auflösung hat sich leider nicht geändert (21,9 x 30,9).

    Dafür wurde sie nach Norden über Kopenhagen, im Osten über Wien knapp vor Bratislava, und im Süden über die Alpen bis nach Turin erweitert.


    Damit ist bis auch ca. 50 km2 (geschätzt) auch Österreich fast komplett oben. Also nicht ganz DACH!

    Das ist bei mir auch so sowohl beim Trail2 als auch beim Cross. Leider habe ich es einmal übersehen, und war mit leeren Akku unterwegs. Aber nach dem ich in letzter Zeit beide Geräte immer mithabe, war es doch wieder kein Problem.

    Bei meiner gestrigen Tour hat das Cross einwandfrei mit dem Pulssensor funktioniert. Und die Daten ins Internet übertragen (Durchschnittspuls und Leistung).


    Nur das Trail2 spinnt zur Zeit. Und erkennt den Pulssensor nicht, wenn es auf Übertragung ist.


    Beide Geräte habe die ganze Tour übertragen. Nur beim Cross gab es bei den beiden letzen Touren Problem. Es hat nur die halbe Strecke übertragen.

    Na da bin ich neugierig, ob das funktioniert. Ich habe das Update erst nach der Tour gestern bekommen.


    Ich gehe im Moment mit zwei Geräte. Eines sendet die Postion ins Netz. Und das andere nimmt die Herzfrequenz auf. ;-)


    Rainer

    Hallo Bernd!


    Also ich habe am Anfang auch die Route genommen. Aber das zahlt sich nicht mehr aus. Die Trackes sind wesentlich besser. Vor allem die FastTrackfunktion, wo Du auf wenige hundert Meter Touren auf die Mitte des Weges planen kannst (Bei mir Öffentlicherverkehr - Zeitmanagement). Dort wo kein Weg ist fügt man die Punkte so hin. Auf jeden Punkt kannst Du ein Roadbooksymbol mit einem Text setzen.


    Ich verwenden auch nicht mehr beim Abspeichern die .trk Erweiterung sondern auch nur mehr die International übliche .gpx Erweiterung.



    Grüße

    Rainer

    Habe mir den Track von Freitag angeschaut.
    Unterschiede zwischen Aventura 2018 und Cross sehe ich keine.
    Beide Aufzeichnungen sind sehr sauber.

    Beim Cross sind alle 3 Systeme ausgewählt (Default-Einstellung).


    Ich habe nach erhalt des Gerätes dieselbe Erfahrung gemacht wie Papaluna mit dem Cross. Der Track ist auf dem Berg irre herumgewandert. Man konnte sich nicht mehr richtig orientieren, wo man sich befindet.


    Ich glaube, dass das mit dem Upgrade 4.91 (glaube ich) gehoben worden ist.


    Dasselbe Upgrade beim Trail2 hat mein Hin- und Herspringen zwischen Karten und Datenseiten (gezielte) zerstört. Ich lande jetzt immer auf der ersten Datenseiten. Vorgängerversion, auf der Seite, wo ich zuletzt war (meisten Höhenprofil).

    Das mit der Farbdarstellung und der höheren Auflösung sind auch super beim Cross. Die Farben sind kräftiger. Und man sieht mehr Details.


    Jetzt im Winter oder bei einer Regenjacke verschindet das Cross super im Ärmel. Und ist damit von der Witterung besser geschützt.


    Auch die M Tasche Cross/Horizon/Velo/Anima ist wesentlich besser als die anderen Taschen waren (Gürtel- und Rucksackmontage). Die Schlaufe oben ist ein leichtes Problem. Die wird nicht lange halten.

    ja, so ist es!

    Beim Trail2 ist es mir auch aufgefallen. Auch ich habe bei meinem Android Smartphone noch nie, weder bei Trail2 noch beim Cross, eine Benarichtigung gesehen.

    ANT+ Frage beim Cross:


    Wenn ich das Cross mit Bluetooth und Link App mit meinem Smartphone verbinde, wie kann ich dann mit ANT+ einen Sensor verbinden?


    Ich habe den Herzfrequenzsensor Arm von Twonav. Und der lässt sich bei einer bestehenden Link Verbindung nicht über ANT+ verbinden, obwohl der Sensor neben Bluetooth auch ANT+ kann. Nur wie schaltet man das um? Ohne die Link Verbindung zum Smartphone und damit ohne SeeMe geht es.

    Die DeviceID:

    Um diese auszulesen hat sich doch bei anderen Geräten immer:

    Einstellungen - System - Gerät - Statusbericht

    geeignet. Dann in der erstellten Zip in der Reginfo.ini nachschauen.

    Gibts das nicht mehr?

    Stimmt! Du hast recht! Dort steht sie auch drinnen.

    Ich habe seit Jahren nicht mehr dort hineingeschaut. Damit hätte ich mir ein bisschen Zeit erspart. ;-)


    Grüße

    Rainer


    Hallo!


    Also auf meinem Cross haben ich hinten eine S/N- Nummer mit 16 Alphanumerischen Stellen. Übrigens, dieselbe steht im Ordner: System/Über/Geräteinformation/GeräteID XXXX-XXXX-XXXX-XXXX. Und hier fehlt, wie bei den Vorgängermodellen der Fall war, das Sternchen mit zwei weiteren Stellen. Wenn man die herausfindet, bei mir *33, kann man alle Karten mit Quo Vadis (32-Bit-Version) wieder exportieren.


    Beim Trail2, vorletztes Gerät, gab es keine Probleme beim Kartenexport.

    Zu Tobias:

    Das ist mir klar. Nach dem sich die PowerBank abgeschaltet hat, habe ich es eine weitere halbe Stunde mit dem Netzgerät versucht (Das war schon der 2. Versuch). Man kommt nicht über 99 %.


    Zu edliru:

    Ich habe jetzt mehrmals versucht eine Kompass-Karte von Quo Vadis (V7.4.0.5) zu konvertieren. Das scheint ab dem Cross-Gerät nicht mehr zu funktionieren. Es fehlt bei der Seriennummer am Ende ....*XX. Fehlermeldung: You must enter a valid device-ID.


    Weiters bin ich gestern draufgekommen, wenn man von der Kartendarstellung in die Datenseitendarstellung wechselt, nur mehr entweder auf die erste oder auf die letzte Seite kommt. Man erreicht nicht mehr die letzte Datenseite, in der man vorher war (Trail2 möglich). Man muss sie mit den Tasten weiterschalten, um wieder an die gewünschte Datenseite kommen zu können. Ich habe 8 Seiten.

    Ja, danke für die Info.


    Seit ich von den Wechselakkus weg bin, habe ich immer eine Powerbank (10.000 mA/20.000 mA) je nach Tourenlänge mit. Ich habe den Reserve Akku bei den Wechselgeräten bei ca. 300 Touren nur zwei Mal gebraucht. Und das auch nur, weil ich vergessen habe, dass Gerät über die Nacht zu laden, bzw., weil es über die Nacht gelaufen ist .


    Das Laden von USB-A über USB-C funktioniert sowohl beim Netzgerät als auch bei der Powerbank einwandfrei. Okay, man erreicht wieder einmal nicht die 100 %.


    D.h. dann, dass Twonav erst mit der nächsten Generation ein Laden von USB-C auf USB-C ermöglicht.

    Ich habe gestern das Cross das erste Mal getestet. Dabei ist mir folgendes aufgefallen:


    - Cross lässt sich nicht von USB-C auf USB-C laden (?)

    - Der Ton ist so leise und hoch, dass man ihn auch im Wald kaum hört.

    - SeeMe ist sowohl beim Trail2 als auch beim Cross über mein Smartphone ca. bei der halben Strecke ausgefallen (Gesamt ca. 20 km).

    - Der Notruf über SeeMe geht jetzt wesentlich schneller.


    Grüße

    Rainer