Beiträge von Alpsee

    Stimmt, das könnte noch ein Grund sein .

    Bekannte von mir verwendete die"Reit-und Wanderkarte" . Die karte ist direkt auf dem Garmingerät nicht routingfähig.

    Beitrag 3 und 3 kann ich nur bestätigen. Auf Tour bei Regen, aber auch bei schweißtreibenden Aktivitäten ist das Display nicht mehr sicher zu bedienen. Da ist der 66 oder 64er klar im Bedienungsvorteil inclusive Display.

    Jahreszeitbedingt bin ich derzeit etwas weniger unterwegs. Von meinem neuen Trail 2 bin ich aber bislang sehr begeistert. Das Display ist hervorragend und unter allen Bedingungen gut ablesbar.uDie automatische Steuerung der Helligkeit funktioniert einwandfrei. Es ist aus meiner Sicht eine sehr gute Fortentwicklung.


    Ich habe jedenfalls meinen Garmin 66st inzwischen verkauft. Allerdings bin auch ein Rasterkarten-Fan und diese werden vom Trail natürlich perfekt unterstützt (vor allem rmap).


    Ich kann das Gerät empfehlen.

    Hast Du den Kommentar dort erstellt ?

    https://gpsradler.de/news/twonav-trail-2-vorgestellt/

    Willkommen bei SATMAP,

    da hast Du einen großen Systemwechsel vor Dir.

    Kennst Du die Seite https://www.satmap.com/knowledge-base ?

    Du wirst nicht drum herumkommen, das Manual zu lesen. Im Gegensatz zu Garmin wird deses ab und zu aktualisiert nach offiziellen Releasesprüngen . ( nicht die BETA's ) .

    Verändere nicht alle Einstellungen gleichzeitig. Probiere jede Option einzeln durch. Es gibt inzwischen 34 Möglichkeiten mit entsprechenden Auswahlmöglichkeiten.

    Du wirst eine Zeit brauchen, um alles zu verstehen. Nicht sofort damit auf Urluabstour gehen.

    Zu Hause im Gelände Probe gehen bzw. Radafahren etc. .

    Hi, hattest Du den Trail 2 oder die Bike-Version ? Kann man den Trail 2 auch für das Rad dann nutzen mit Quick-Lock ?


    Gruß


    Frank

    Auto Calibration-Continuous und Barometer Mode-Variable Elevation
    Oder ist es besser, Autocalibration auf Once zu stellen? Das könnte das Phänomen erklären.



    Ich verwende fortlaufend und Barometer Höhenmesser.
    Allerdings muss man dem Gerät nach dem GPS-Fix 30 Sekunden geben zum Kalibrieren bevor man mit der Aufzeichnung beginnt,ist meine Erfahrung. Besonders nach langen Auszeiten des Gerätes, bzw. größeren Standortveränderungen , dh. Verändeurng der Höhe vom letzten GPS-Fix zum aktuellen GPS-Fix .

    Hallo,



    das Ende der Seiten hatte der Betreiber schon im September angekündigt.Er war der Meinung das sich der Aufwand für die OSM-Karten nicht mehr lohnt, da es gute Alternativen gäbe.



    Schade, ich fand die Karten echt klasse und es gab jedes Jahr finazielle Unterstützung von mir für den Serverbetrieb.

    Auszug aus dem Englischen von Garmin. Wegen der Länge haber ich Tante Google benutzt.

    Was ist der kalifornische Vorschlag 65?
    A: 1986 billigten die Wähler in Kalifornien das als Proposition 65 bekannte Gesetz über sicheres Trinkwasser und toxische Durchsetzung. Der Zweck von Proposition 65 besteht darin, sicherzustellen, dass die Menschen über den Umgang mit Chemikalien informiert werden, die im Bundesstaat Kalifornien bekannt sind und Krebs, Geburtsfehler und andere Krankheiten verursachen / oder anderer Fortpflanzungsschaden. Im Jahr 2017 hat Kalifornien die Warnregeln aktualisiert. Produkte, die Proposition 65-Stoffe enthalten, müssen nun mit einer neuen Warnmeldung versehen werden, sofern nicht gezeigt werden kann, dass sie kein Expositionsrisiko aufweisen. Garmin hat den folgenden Warnhinweis in Proposition 65 verwendet, da elektronische Produkte eine oder mehrere der unter Proposition 65 aufgeführten Chemikalien enthalten.




    F: Wie kann ich mit einem Etikett mit der Aufschrift "WARNUNG: Krebs und Fortpflanzungsschaden" darauf vertrauen, dass das Produkt sicher ist?
    A: Wenn eine Warnung von Proposition 65 veröffentlicht wird, bedeutet dies, dass das Unternehmen, das die Warnung ausgibt, weiß, dass eine oder mehrere der aufgelisteten Chemikalien nur in seinem Produkt enthalten sind. Es muss eine Warnung gegeben werden, es sei denn, ein Unternehmen weist nach, dass das von ihm verursachte Risiko "kein erhebliches Risiko" darstellt.
    In Bezug auf Karzinogene wird das Niveau "kein signifikantes Risiko" als das Niveau definiert, das so berechnet wird, dass es bei 100.000 Personen, die über eine 70-jährige Lebenszeit exponiert sind, nicht mehr als einen übermäßigen Krebsfall ergibt. Mit anderen Worten: Wenn Sie der betreffenden Chemikalie 70 Jahre lang täglich auf diesem Niveau ausgesetzt sind, erhöht sich theoretisch die Wahrscheinlichkeit, dass Sie an Krebs erkranken, um höchstens einen Fall bei 100.000 derart exponierten Personen.
    In Bezug auf Fortpflanzungsgefährdende Stoffe wird das Niveau "kein signifikantes Risiko" als Expositionsniveau definiert, das, selbst wenn es mit 1.000 multipliziert wird, keine Geburtsfehler oder sonstigen Fortpflanzungsschaden verursacht. Mit anderen Worten, das Expositionsniveau liegt unter dem Wert "kein beobachtbarer Effekt" geteilt durch 1.000. (Das "No-Observable-Effect-Level") ist das höchste Dosisniveau, das nicht mit beobachtbaren Fortpflanzungsschäden bei Menschen oder Versuchstieren in Verbindung gebracht wurde. Die kalifornische Regierung hat auch Folgendes klargestellt: "Die Tatsache, dass ein Produkt eine Warnung von Proposition 65 trägt, bedeutet nicht An und für sich ist das Produkt nicht sicher. “Die Regierung hat auch erklärt:„ Proposition 65 könnte man eher als ein „Recht auf Kenntnis“ als als ein reines Produktsicherheitsgesetz bezeichnen. “Siehe http://www.p65warnings.ca. gov
    F: Warum hat Garmin® eine Warnung zu Proposition 65 auf seine Produkte gestellt?
    A: Eine Warnung von Proposition 65 bedeutet eines von zwei Dingen: (1) Das Unternehmen hat das Risiko bewertet und ist zu dem Schluss gekommen, dass es das "kein nennenswertes Risiko" übersteigt. oder (2) das Unternehmen hat sich dazu entschieden, eine Warnung auf der Grundlage seines Wissens über das Vorhandensein einer gelisteten Chemikalie auszugeben, ohne zu versuchen, die Exposition zu bewerten. Garmin hat sich aufgrund seiner Kenntnisse über das Vorhandensein einer oder mehrerer gelisteter Chemikalien für eine Warnung entschieden, ohne zu versuchen, die Expositionshöhe zu bewerten. Bei Garmin-Produkten kann die Exposition vernachlässigbar sein oder sich innerhalb des Bereichs ohne signifikante Risiken befinden. Aus Vorsicht hat Garmin jedoch die Warnzeichen von Proposition 65 auf seinen Produkten angebracht

    Moin,
    die Leute von SATMAP haben in der letzten Betaversion des Active 20 den User Filtermöglichkeiten gegeben zur Ermittlung der Höhenmeter. Aber weder bei SATMAP, GARMIN,TWONAV kennt man die Formel zur Ermittlung der Höhenmeter. Was in den Bergen funktionniert ist vom Tal zum Gipfel die Aufstiegmeter zu ermitteln, wenn es keine Gegenabstiege gibt. Bei mir hier in der Fränkischen Schweiz ist das Thema problematischer. Wird jede Erhebung mit mindestens 5 m oder erst mit 10 m Aufstieg innerhalb einer kurzen Strecke zu den Höhenmter addiert.Da liefern die obengenannten Hersteller dann schon unterschiedliche Ergebnisse. Nutzt man dann die Höhenkorrektur in Form von DEM-Daten oder ähnlich kommen noch andere Werte herraus. Deswegen sind die Höhenmeter nur eine ungefähre Größe für die Tourenplanung für mich.Im Gelände bin ich schon zu Frieden, wenn die Höhenmeter in etwa identisch sind mit den vorher geplanten ( Toleranz 10 % ) . Und bei der Barometrischen spielen ja Luftdruckschwankungen, Temepratur auch eine beeinflussende Rolle.






    [Blockierte Grafik: https://lh3.googleusercontent.com/1vdGKjxEB9YB_j5LvFAwcU8bJjEuMd3bRuhHV4wTZt3g9BTvloCzwBD6tM7PaT-Qw1Ga-1mQ91jjJDO2gyGHt3oSy5WrUL7yBMPVjVODUD9tvZUXU3jZMGid7X3OG_I3gyo_idEHsyBz_KT6lb6ZwLFSaBNx0VkxpA6e9tlFZatHrzg3zGt4tJGI30yibfT2qbAGLcx8ZqidimAXqq05CjdpfVW5BOFu9mo_TrTgJ1SQkKLUM1jio0uO6rsfZo89bPOYaPHUybHgm38PAyNT8SiMZjXtrZB-PfAV9EW_8NZf1rEGEIqMzmTl_ql27q5vxo9Qaaw9K0Phm3bvD7MFvJN69UJda1wWavRI5wcygWDHdcbbMADFggcW55rJDK3Jspu8vGqKni-0MW2nSawTTePvUAtEmgasVC8QRh0uisoJP20ZGAXaPLr0g4f00UxqG3zGAao7o8Ypv7s7tsfJh_Y5Y3n1BPfngrK8TaUA7KdQWHNX3Pc8-_7k3fiZ388QcPEaw1RoiOreeqD8Efi392fti6GoxRxrb4VkynAbDQU_mc8cCJd4OLH7rPb8f3FhpcwMQzj-hMpUCC0fZe6u-MFbOGO8t-CULYrQsSAB6rWJBAaYLshH5qUA1mQ-w-LXS1pXPMZwqs9yVe0kSmFMVcPVRQ=w320-h480-no][Blockierte Grafik: https://1drv.ms/u/s!AlQ8eor3NpDlgqQsoCtANUylFpJwHw]