Kaufberatung: 1)Akku<->Datum/Uhrzeit 2) Favoriten

  • Hallo zusammen,
    ich benutze ein 2-3 Jahre altes Falk-Navi. Abgesehen von ein paar Kleinigkeiten nerven mich ständig zwei folgende Macken, die ich gerne in einem neuen Navi NICHT drin hätte:


    1) das Navi bleibt bei mir oft unbenutzt liegen, viell. 1 Monat. Deshalb schalte ich es kompett ab. Wenn ich es einschalte, muss ich umständlich Datum und Uhrzeit eingeben und dazu 30 sek (?) warten, bis das System hochgefahren ist.


    2) die Verwaltung der Favoriten ist für den Ar***. Speichern kann man nur, wenn man eine Route gefahren ist, nicht etwa eine Liste bequem zu hause abarbeiten oder gar direkt am PC editieren. Wenn man speichert, kann man keinen Namen vergeben. Erst muss man umständlich in der gespeicherte Liste, die nach Datum/Uhrzeit sortiert ist (die ich nie eingebe) den Eintrag wiederfinden, was unmöglich ist, weil alle Einträge als Datum/Uhrzeit irgendwas mit 2005-01-01 eingetragen haben.


    Ich möchte euch bitten, mir ein paar Tipps zu den aktuellen Navis (Navigon, TomTom, Garmin, meintwegen auch Falk oder egal was) zu geben, die diese genannten Probleme NICHT haben. In den einschlägigen Tests werden diese Punkte nicht explizit im Detail angesprochen.


    Ich würde gerne ein Navi für einen Monat ausschalten können, und nach dem Einschalten trotdem das aktuelle Datum/Urzeit bekommen. Und ich würde gerne die Favoriten bequem auf dem Sofa verwalten/umbenennen etc.. oder gar am PC.


    Vielen Dank schonmal im Voraus!

  • Da das Forum hier "ziemlich" garminlastig ist:D, würde ich die Frage zu PNAs eher im Schwesternboard von pocketnavigation.de stellen- da sind Foren für viele verschiedene Hersteller versammelt...

    Die von Dir geschilderten "Probleme" haben aktuelle Geräte von TT, Becker; Garmin und Co. nicht mehr;), die haben dann ggf. andere:rolleyes:

    Schau Dir z. B. mal die Becker z201/203, TT One XL und Garmin Nüvi 755 an. Keine Ahnung, welche Funktionen Dir ansonsten wichtig sind...

    Gruß

    Volker