Wegpunkte vom Gerät entfernen

  • Hallo Gemeinde,

    erst schon mal vielen Dank für Eure zahlreichen Hilfestellungen und Anleitungen hier im Forum.

    Hierzu bin ich aber leider nicht fündig geworden. Ich habe mir nämlich ein gebrauchtes Vista HCx zugelegt mit Topt V3 auf Mikro SD.

    Als erstes würde mich interessieren, wo die ganzen WP von meinem Vorgänger versteckt sind. Ich möcht Sie nämlich alle runter haben von meinem Gerät aber sie werden jedes mal an MS übertragen und ich finde die Hunde nicht (511 Stück) :mad:!!!

    Desweiteren frage ich mich, wie ich denn nun die Karte auf der Mikro SD auf meinen Rechner bekomme und sie sich in MS öffnen läßt. Brauche ich da noch einen Freischaltcode oder sehe ich einfach den Wald vor lauter Bäumen nicht.

    Für Eure Hilfe danke ich im voraus und wünsche eine schöne kurze Woche!

    Gruß Michl

  • Wuidi Wildwarner POIs für Garmin Navis
    In Zusammenarbeit mit Wuidi bietet POIbase den kostenlosen POI-Download von über 15.000 Wildwechsel-Gefahrenstellen. Für Garmin Navis ist eine Warnung inkl. Sprachausgabe möglich... Weiterlesen
  • Hallo Michl, willkommen im NaviBoard!

    Du findest die Wegpunkte mit "Suchen -> Wegpunkte". Wenn Du dann die Menütaste drückst, hast Du auch eine Löschfunktion.

    Im anderen Fall muss ich Dich enttäuschen: Die Karten auf SD sind nicht für die Benutzung am PC mit MapSource gedacht. Es gibt auch keine legale Möglichkeit, sie auf den PC zu bringen. Dazu braucht es eine Vollversion auf Datenträger, die in der Tat auf ein konkretes Gerät freigeschaltet wird. Eine SD-Karte mit der TOPO ist dabei und kann im Unterschied auf jedem kompatiblen Gerät genutzt werden. Die Karte ist in diesem Fall an die konkrete Speicherkarte gebunden, auf der sie geliefert wurde. Kopieren zwecklos, sie läuft nicht.

    Wenn Du die TOPO auch auf dem PC haben und nutzen willst, kannst Du nur die SD-Karte verkaufen und zur Vollversion greifen. Du kannst allerdings Deine Vorplanung mit anderen Mitteln, z.B. GoogleEarth machen, die Tracks und WPs zum Gerät übertragen und die TOPO-Karte nur auf dem Gerät nutzen. Kostenlose Karten gibt es beispielsweise im Rahmen des OpenStreetMap-Projekts OSM.

    Viel Spaß mit dem neuen "Spielzeug" und hier im NaviBoard!

    paul-josef


  • Desweiteren frage ich mich, wie ich denn nun die Karte auf der Mikro SD auf meinen Rechner bekomme und sie sich in MS öffnen läßt. Brauche ich da noch einen Freischaltcode oder sehe ich einfach den Wald vor lauter Bäumen nicht.


    Die Topo V3 wird von Garmin nur mit DVD verkauft, dann ergibt sich das Problem nicht. Die TopoV3 gibt es nicht als reine SD-Version.


  • Danke für Eure Antworten, jetzt bin ich schon mal wieder etwas schlauer.


    RainerSurfer --> Bist Du sicher mit der Aussage, das es zu meiner SD Karte noch eine DVD gehören müßte?? Wenn ja, dann muß ich wohl noch mal beim Vorbesitzer anklopfen.


    Vielen Dank und Gruß


    Michl

  • Rainers Aussage ist korrekt! Die TOPO-D V3 gibt es nur komplett mit DVD und zusätzlicher SD-Karte. Nicht wenige verkaufen aber die SD-Karte separat, z.B. über eBay, obwohl das eine Lizenzverletzung ist. Vielleicht hat Dein Vorbesitzer ja so eine Karte gekauft? Oder er hat die DVD zur eigenen Weiternutzung behalten. Dann hatte er die Karte aber nicht auf das von Dir gekaufte Gerät freigeschaltet, denn dann würde sie ihm nichts mehr nützen, die einzige Lizenz wäre "verbrannt".

    Jedenfalls hoffe ich, dass die Karte kein Verkaufsargument war und sich gar auf den Preis ausgewirkt hat. Das wäre nicht korrekt.

    paul-josef