Urban Rider, Anleitung zur Routenübertragung??

  • Hallo Leute,


    nachdem mir nun sehr zufriedenstellend erklärt wurde wie man den MOTOPLANER einfach bedient, bin ich nun kurz davor mir einen TomTom Urban Rider (Zentraleuropa, 19 Länder) zuzulegen.


    Nachdem inzwischen sicher einige dieses Gerät nutzen würde es mich interessieren, was zu tun ist um auf dem MotoPlaner erstellte Touren in den Urban Rider zu überspielen. Was mich freuen würde wäre eine detaillierte Anweisung wie (Punkt für Punkt) vorgegangen werden muss nachdem man die Tour auf dem Planer fertig hat. Eine Erklärung für total Ungeübte (Deppen??) wäre sehr erwünscht!


    Dann noch folgende Fragen:


    Wieviele Touren können im Vornherein geplant und übertragen werden?


    Wie und wo findet man die richtige Tour dann unterwegs?


    Muss sofort ein Update des Gerätes erfolgen oder sind inzwischen die Features die upgedatet werden mussten (z.B. kurvenreiche Strecke) sofort verfügbar? Diese Infos, auch wenn ich sie z.T. nur zur Hälfte verstanden habe, habe ich in den verschiedenen Foren gelesen.


    Wer antwortet sollte davon ausgehen, dass hier einer sitzt der absolut noch nie etwas mit der Materie zu tun hatte und auch am PC nicht unbedingt ein Held ist. Für den Hausgebrauch halt.


    Also gestaltet die Antworten bitte so, dass möglichst wenig Fachchinesisch drin vorkommt und auch ein Ahnungsloser danach arbeiten könnte.


    z.B.:


    zum einschalten auf ON drücken, kabelverbindung zum PC herstellen,... usw.


    Idiotensicher eben, da ich mir das Gerät erst zulegen möchte, wenn ich davon ausgehen kann, dass meine Fähigkeiten ausreichen diese Tourenplanung und Übertragung auch zu beherrschen, sonst macht es keinen Sinn. Ich möchte vermeiden erst zu kaufen und dann ein langes Gesicht zu machen wenn ich hinterher feststellen muss, dass ichs einfach nicht kann.


    Danke,


    Grüssle jora

  • Du bist im meintomtom.de Forum besser aufgehoben , hier spielt der UR eine eher bescheidene Rolle . Viel Erfolg


    Gruss

    Canon EOS 80 Canon EF-S 18-135 4,0-5,6 Nano Canon EFS 10-18 STM 70-300 Tamron iPhovne 7+ und iPad 4 mit Navigon und Jabra Motion für das Rad&Auto die Topeak Halterung und der Mobile Power Pack Navi Festeinbaut im Hyundai i30 N Performance