Icons für Wegpunkte zu groß

  • Mich wundert, das es dieses Thema noch nicht gibt:


    Ich finde, dass die neuen Icons / Symbole für Wegpunkte zwar schön, aber zu groß und unpraktisch sind. Bei vielen Wegpunkten sieht man von der Karte fast nichts mehr.


    Die alten Icons waren von der Größe zwar besser - aber es waren viel zu viele und damit war das Ganze unübersichtlich.


    Ich weiß, dass man sich seine Symbole unter TwoNav/symbols/compegps.zip zurechtlegen kann.


    Das hat jedoch Nachteile:

    • Sie werden bei jedem Update überschrieben.
    • Will man die großen und die kleinen Symole verwenden - dann muss man sich beide in die compegps.zip hineingeben. Da hat mir nicht gefallen, dass große und keine Symbole durcheinander sind (durch alphabetische Ordnung). Jetzt habe ich den kleinen Symbolen ein einheitliches Präfix (gleiche Vorsilbe bei Namen) gegeben. Schön, dann hatte ich zwar das gewünschte Ergebnis, weiß aber nicht, ob diese individuelle Namensgebung weitere Nachteile hat.


    Letzter Ausweg:
    auf die Symbole gänzlich verzichten - aber das kann ja auch nicht im Sinne des Erfinders sein.


    Rund um dieses Thema interessiert mich noch:

    • Wie werden Standard Wegpunkt Icons definiert. Manchmal passen sie sich bei mir ungewollter weise an, dann wieder nicht.
    • Kann man POI ausblenden bzw. nur diese Anzeigen lassen, die einen interessieren?


    Bin auf Eure Erfahrungen und Meinungen gespannt.


    Vielen Dank und lg


    Wolfgang

  • Hallo Wolfgang,
    so auf die Schnelle mal zum Thema

    Zitat

    Kann man POI ausblenden bzw. nur diese Anzeigen lassen, die einen interessieren?


    Ja, unter "Konfiguration => Display => => Akt.Pers.POI" kannst Du die Ein- und ausblenden.


    Und zu den ICONS! Deshalb habe ich mir den "Backup-Ordner" im Aventura angelegt. Da sind die Dinge drin, die ich mit einem Copy/paste schnell ändern möchte.


    Gruß
    LUDGER

    Unterwegs mit BELAeasy MACAU
    und TwoNav v4.5.1 (Aventura 2018) - Neues hierzu auf: TwoNav-GPS.de TwoNav-GPS.com
    sowie GM 17, QV7 PU v7.4.0.4, QVX v1.0.5.4, CompeGPS Land v8.8.1 (Full), QVM-A

  • Hallo Wolfgang,

    ich habe mir eine custom compegps.zip mit einheitlichen Pixeln gebastelt. Die aktuelle Beta verwende ich nicht. Bei eigenen Poi's, da verwende ich eigene bmp, die bei den WPT liegen, kommen in der 2.3.8* plötzlich Icons von der compegps.zip. Dies war bisher nicht der Fall.

    Beim Softupdate lösche ich die neue compgps.zip komplett und beim Sportiva übernehme ich die TwKeys.cxml für die Hardkeys (5-Fachbelegung).

    Bei den Roadbook-Icons sind auch nur die Pixelwerte zu empfehlen, die den Navigationspfeil nicht verdecken.

    Tipp für VMAP Poi's:
    hier interssieren mich gewöhnlich nur spzielle Poi's aus der Flut der enthaltenen Poi's. Damit die Maps übersichtlich bleiben und die mich interessierenden Poi's bei der Hybridnavigation ordentlich;) rüberkommen, stelle ich den Wert Pixel Stärke auf 5 und Reale Stärke auf 200 in CGPSL und speichere das clay File ab.

    Servus
    Gerd
    Anima - Aventura - Sportiva - Acer A210 - Acer Gallant Duo mit TwoNav 3* - CGPSL - TTQV 4/6 PU - Globalmapper 13 -
    TwoNav-Einsatz: Trekking, MTB, Ski-Touren, Hybrid-Straßennavigation