FALK Pantera

  • Hallo im Forum, ich brauche Eure Hilfe, da ich mit Outdoor-Navis bisher keine Erfahrung habe.
    Nun habe ich ein FALK Pantera in meinen Händen und würde gerne am iMAC eine Rennrad oder MTB-Tour planen und auf das Pantera übertragen und mich routen lassen...


    1.Wer kann mir eine gute Online-Planungs-Software empfehlen...und wie stelle ich es am besten an, einen Rundkurs zu erstellen.


    Habe gerade Support von FALK bekommen: Systemvoraussetzung ist WINDOWS:(....ok, kann WIN7 parallel starten :D...immerhin.


    2. Könnte ich BaseCamp nutzen? Aber wie bekomme ich da eine OSM oder OCM rein??? Ich schaff´s nicht.


    Vielen Dank für Eure Hilfe!

  • hallo simpel38,


    wilkommen im Naviboard :)


    wie du schon festgestellt hast kannst du nur mit Windows-Software die geplanten GPX-Touren übertragen.
    Eine beliebte Online-Planungsseite ist gpsies.de


    Offline kannst du auf deinem Mac auch Basecamp mit OSM-Karten nutzen.
    Du brauchst die OSM-Karten als GMAP-Installation.


    Viel Spass
    Anton

  • ...
    Nun habe ich ein FALK Pantera in meinen Händen und würde gerne am iMAC eine Rennrad oder MTB-Tour planen und auf das Pantera übertragen und mich routen lassen...


    ...


    ... was verstehst du unter "Tour" planen?


    Eine Route? Einen Track?


    Eine Route solltest du vorzugsweise auf dem Pantera planen, denn eine auf dem PC geplante Route wird nicht so übertragen, wie du es dir vorstellst, sondern nur die Start-, Zwischenziel- und Zielpunkte.
    Die Berechnung findet immer auf dem Pantera statt.


    Einen Track vom PC oder aus dem Internet kannst du gut nehmen, denn der Track kann auf dem Pantera in eine Route konvertiert werden.


    Du kannst allerdings den Track auch direkt zum Navigieren nutzen.


    Das Handbuch zum Pantera ist sehr gut! Solltest du lesen und mit dem Pantera abarbeiten!


    P.S. Rundkurs planen ist bestimmt eine tolle Geschichte für's Rennrad.

  • Mann, seid Ihr schnell....
    kann ich diese GMAP-Karten dann in BaseCamp importieren?...und dann an den Panters übertragen??? Obwohl der nicht von MAC-OS als Gerät erkannt wird via USB???

  • Hallo Voyager...vielen Dank auch Dir fürs schnelle Schreiben.



    ok, der Unterschied zwischen Route und Track ist mir noch nicht klar gewesen...der Track enthält Wegpunkte, den das Gerät dann in eine Route konvertiert????!!!Richtig?


    Und entsprechende Tracks kann ich z.B. bei GPSies abrufen...



    aber selbst planen, wenn ich z.B. Wegpunkte eingebe (graphisch per Mausklick in einer Karte) und dann einen Track (:-)) online planen lasse...wo geht das gut? Und wie kriege ich die Daten auf den Pantera?


    Ich druck mir gleich mal die 69 Seiten Handbuch groß aus. Eigentlich war die Bedienung ja echt intuitiv. Aber für´s externe planen habe ich beim Überfliegen nur den Hinweis auf den Navi-Manager gesehen. Der ist ja nur zur Verwaltung unter WIN gedacht. Hatte auch gehofft, dass der sozusagen das BaseCamp für FALK darstellt...

  • Na dann macht BaseCamp ja keinen Sinn, wenn ich das nicht sinnvoll mit FALK koppeln kann.


    Wie kann ich dann eine "Wald-und Wegekarte" für einen Familien-Trekking-Fahrt abseits der Verkehrsstrassen finden, um eine Tour ohne "Single-Trails" (sondern auch für Kinder fahrbare Wege) zu planen UND DANN AUF DAS PANTERA ÜBERTRAGEN. Das ist mein Problem. Die integrierten Vorschläge auf dem Pantera kann ich ja nur in einem begrenzten Bildausschnitt sehen. das ist mir zu vage.


    Meine Vorstellung ist: zu Hause wegfahren, einige Zwischenpunkte markieren auf einer Karte, das Höhenprofil nicht zu schlimm werden lassen und auf der Karte sehen, wie die Wegbeschaffenheit ist (Asphalt, Schotter, Waldweg, Singletrail), um beispielsweise für eine "Erwachsenen-Tour" eine anspruchsvollere Tour zu planen, als mit 10-jährigen Kindern.
    Bei der Planung möchte ich halt gezielt vermeiden, auf für Kinder umfahrbare Wege zu gelangen.


    Sollte das Thema schon existieren (da das ja nun nicht mehr FALK-spezifisch ist) verweist mich gerne dorthin.

  • ... natürlich kannst du Basecamp sehr gut nutzen; du kannst z.B. die Freizeitkarte oder die OpenMTBmap odere die OCM, die ja auch auf deinem Pantera ist, installieren, erstellst damit in BC eine Route, konvertierst diese in einen Track, den Track exportierst du z.B. auf den Desktop in einen Pantera-Ordner, und aus diesem Ordner holst du dir über den FaNaMa den Track, oder kopierst ihn auf eine Speicherkarte für den Pantera.
    Basecamp würde ich auf jeden Fall nutzen, da damit auch eine gute Trackanalyse/-bearbeitung möglich ist.

  • ok.....supi, kannst Du mir helfen die Open MTB bzw. OCM in BaseCamp hineinzubekommen. Die Versionen für MAC-Os sind nicht frei zugänglich sondern nur zu kaufen (via Spende/Danation), oder?!?!
    Habe dort Regionenkarten für WIN kostenlos gesehen (Zip/exe-Dateien), aber die OS-Dateien kosten was.
    Danke schon wieder...

  • Hallo simpel38,


    wenn du ein Höhenprofil brauchst dann sind Karten aus dem OSM-Datenbestand weniger geeignet. Ein Höhenmodell ist bei OSM nicht dabei und die oftmals dazukopierten Höhenlinien aus den 3" SRTM-Daten sind in schwierigem Gelände IMHO unbrauchbar.


    Versuch es doch zuerst mal den den Online-Planern.


    Grüsse
    Anton