phyghtmap: Lauffähige Umgebung erstellen unter Windows

  • Ich versuche seit mehreren Tagen eine lauffähige phyghtmap-Installation hinzubekommen.


    BS: Windows 10 64bit


    Python-Versionen habe ich probiert: 2.7.9, 2.7.15, 3.5, 3.7.2.
    phyghtmap-Versionen: 1.8.0(für die 2erpy) 2.2.1(für die 3erpy)


    Nach Installation fehlender sonstiger Pakete wie. matplotlib(2.2.3 / 3.0.2)
    als Einzelinstallation via PIP und zu guter letzt auch als Wheel von https://www.lfd.uci.edu/~gohlke/pythonlibs/#matplotlib
    wie hier https://wiki.openstreetmap.org…ap_on_Python_3_in_Windows
    erwähnt.


    In der Kombi Python 3. mit phyghtmap-2.21 erhalte ich bei einem simplen Aufruf von phyghtmap --help schon nur



    In Verbindung mit phyghtmap-2.0 ergibt sich folgende Fehlermeldung




    Kennt einer eine funktionierende Kombi?

  • Auf meinem PC läuft phyghtmap 2.7
    win10 64bit


    Verstanden habe ich die Installation nicht, ich bin einfach die einzelnen Schritte durchgegangen, die auf der HP beschrieben sind.


    Versuche doch mal den Adrian unter der Mail zu erreichen, die auf der HP angegeben ist, wenn es nicht funktioniert. Vielleicht hat er den entscheidenden Tip.

  • Den Aufwand unter Windows würde ich mir heute nicht mehr antun. Heute kannst du Linux Anwendungen einfach per WSL in WIndows nutzen => https://de.wikipedia.org/wiki/Windows_Subsystem_for_Linux




    1. Hol dir ein aktuelles Ubuntu Image aus dem Appstore: https://www.microsoft.com/de-a…tivetab=pivot:overviewtab


    2. nach der Installation einfach das Paket mit "wget http://katze.tfiu.de/projects/…/phyghtmap_2.21-1_all.deb" herunterladen


    3. das heruntergeladene Paket mit "dpkg -i phyghtmap_2.21-1_all.deb" installieren


    4. fertig

  • Hallo Gerhard,


    ein Frohes neues Jahr.


    Danke für diese interressante Informationen.


    "4.Fertig"
    ganz so einfach war es dann doch nicht.


    nach "dpkg -i phyghtmap_2.21-1_all.deb" fehlte doch noch so einiges an abhängigen Paketen wie pyhton selbst, matplotlib, gdal,numpy etc. etc.


    Jetzt läuft es aber.


    Trotzdem bin ich noch an einer Lösung unter Windows direkt interessiert.
    Schon aus reiner Neugier.

  • Gut ich habe es dann nochmal nach folgender Anleitung probiert:


    http://katze.tfiu.de/projects/phyghtmap/#WindowsInstallation


    Ausgehend von einer Windows 10 64bit Umgebung habe ich die


    Python 2.7.9 als 64er genommen.


    Dann folgend wie in der Anleitung beschrieben die Pakete installiert.
    Numpy wurde per PIP installiert, da die runtergeladene Installations.exe die Phyton-Installation nicht finden konnte.
    Setuptools sind auch nur per PIP installierbar gewesen.
    Vermutlich sind sie aber nicht notwendig da die 2.7.9 PIP schon von Hause aus beinhaltet.


    Matplotlib habe ich irrtümlich die 1.4.2 genommen.


    Die scheint aber wiederum ein modul nxutils nicht mehr zu haben das von numpy benötigt wird(soweit ich Laie das verstanden habe).


    Nach Installtion von Matplotlib in der Version 1.1.0 läuft es nun


    Hier die Liste der letztendlich installierten Pakete:


    BeautifulSoup (3.2.0)
    matplotlib (1.1.0)
    numpy (1.15.4)
    phyghtmap (1.42)
    pip (1.5.6)
    pyparsing (2.3.0)
    python-dateutil (2.7.5)
    setuptools (40.6.3)
    six (1.12.0)



    [NACHTRAG]
    ab phyghtmap (1.80) bekomme ich wieder einen Error.
    1.7.4. ist die letzte Version die bei mir in der obigen Konstellation geht

  • Ich habe meine Buildumgebung vor langer Zeit auf Linux verschoben, macht einfach weitaus weniger Stress da die Abhängigkeiten hier vom Paketmanager übernommen werden. Es ist heute auch recht einfach diverse Docker Images in WIndows 10 einzubinden (Qgis Server,...) und durchaus auch auf eine "richtige" Linux Umgebung verzichten.