Kilometrierung (Wegpunkte automatisiert erzeugen)

  • Für das Planen sehr langer Wandertouren entlang bestehender markierter Wege (Fernwander-, Pilgerwege) ist zur Orientierung eine Kilometrierung des Originalweges hilfreich (Wegpunkte im Abstand von 1 km), die ich bisher mit ziemlich hohem Zeitaufwand händisch in die Karte klicke.


    Wäre es eine Idee für künftige Versionen, diese Funktion zu automatisieren, also einem Planungstrack eine Wegpunktserie in bestimmten Entfernungsabständen automatisiert hinzufügen zu können?


    Herzliche Grüße und erneut Danke für diese wunderbare und inzwischen völlig unverzichtbare Software - und die ganze Arbeit, die darin steckt!

  • Sinn und Zweck dieser Übung haben sich mir beim Planen noch nie erschlossen. Oder anders gesagt: Das habe ich noch nie vermisst. Insofern liegt meine Bereitschaft dafür Zeit zu opfern bei nahezu Null.


    Ganz trivial ist es auch nicht, weil in der Regel kein Trackpunkt bei genau n Kilometern liegt. Man muss folglich jedes mal einen hinzufügen.


    Wenn ich wissen will wo ein Punkt im Verlauf eines Tracks liegt, schalte ich die Trackinformationen an und zeige mit der Maus darauf. Das funktioniert zigmal besser als den Bildschirm mit Wegpunkten zuzuballern.

  • Ich dachte mehr an die Verfügbarkeit unterwegs. Die Wegpunkte wären für die Planung in QMapShack nicht sinnvoll oder nötig, aber draußen auf der Strecke gut brauchbar, weil man die Funktionalität von QMapshack mit dem Empfänger ja nicht hat.

  • Auch auf dem Gerät habe ich das nie vermisst. Dort gibt es einen Tripcomputer der den zurückgelegten Weg und die Entfernung zum Ziel anzeigt. Der Rest lässt sich gut abschätzen. Es wäre mir auch zu doof auf dem Mäusekino Wegpunkte zu zählen. Mir fehlt da der Bedarf.