Zumo 595 Zwischenziele aus POI in geplante Routen einfügen führt zum Chaos

Garmin GPSMAP 65s, TwoNav Cross, Trail2, Aventura2 im Test

Wir schlagen sich die neuen Outdoor-Navis mit Mulit-Empfang (GPS, Glonass, Galileo) in unserem Vergleichstest? Unser Test legt den Schwerpunkt auf die Hardware (Höhenmesser, Standortbestimmung, Akkulaufzeit, Displayhelligkeit uvm.) zeigt aber auch einen Übersicht über die Karten-, Routen- und Navigationsoptionen. Zum Vergleichstest...
  • Hallo Miteinander,

    ich bin letztes Jahr nach 12 Jahren Tom Tom auf Garmin umgestiegen.

    Da ist mir einiges noch sehr fremd.

    Und wahrscheinlich ist die oben angedeutete Problematik für die Routiniers unter Euch eher zum schmunzeln, dann teilt bitte Eure Erfahrung mit mir.


    Gestern waren wir mit 11 Bikes unterwegs, eine über Base-Camp geplante Tour mit Zwischenzielen und Routenpunkten.


    Irgendwann bekamen wir Lust nett essen zu gehen, also schön über die Kartenoption POI entlang der Route was ausgesucht.

    Dann auf "LOS!" gedrückt und dann "Nächster Stopp" gewählt.

    Dann hat das Gerät die Tour, wie eingestellt automatisch neu berechnet, und aus einer 300 km Tour wurden 500 km und die Routenführung war völlig durcheinander.


    Der nächste Punkt zu dem wir geführt wurden war zwar das Restaurant, aber alle abgefahrenen Punkte waren wieder aktiv und wollten erneut besucht werden.


    Hat jemand einen Tipp, was ich zukünftig anders machen kann, damit der POI einfach in die Route integriert wird?


    Ich freue mich auf Eure Unterstützung.


    LG


    Wutti

    Einmal editiert, zuletzt von Wutti ()

  • hubi85120

    Hat das Thema freigeschaltet
  • Wutti

    Hat den Titel des Themas von „Zumo 595 Zwischenziele auf geplanter Route einfügen stürzt die Route ins Chaos“ zu „Zumo 595 Zwischenziele aus POI in geplante Routen einfügen führt zum Chaos“ geändert.
  • Moin Moin,


    kenne das Zumo überhaupt nicht, denke aber das es 1. an Deiner Routenplanung in BC liegt, das wird zwischen Punkten mit Alarm und ohne unterschieden, die mit Alarm müssen angefahren werden und des Weiteren 2. die Neuberechnung im Gerät. Aber da kenne ich mich leider überhaupt nicht aus bei Deinem Gerät, das fällt mir bei meinem alten Eisen schon schwer. Denke aber, dass sich die Spezialiten noch äußern, allerdings ist noch Urlaubszeit und viele schauen deshalb mehr auf ihr Navi als hier im Forum aktiv zu sein.

    Montana 600

  • Ich kenne zwar das Zumo nicht, habe aber schon einige Autonavis von Garmin benutzt. Einen POI in eien aktuell laufende Route einfügen kommt eher selten vor, daher habe ich den genauen Ablauf nicht im Kopf.

    Die Auswahl „als nächste Ziel einfügen“ kann ich aber bestätigen. Das mit den „Los“ kommt mir aber etwas ungewöhnlich vor.


    Meine Vermutung: Eine geplante Route ist eine Datei die im festen Speicher als „Route xy.gpx des Gerätes oder auf der SD gespeichert ist. Eine Navigation ad hoc „von hier nach x ggf. über y wird aber ohne das Menü Routenplanung am Gerät genutzt zu haben nur im Arbeitsspeicher geführt.

    Wird eine solche Route abgefahren sind erledigte y-Punkte der Route aus dem Arbeitsspeicher weg.

    Nicht jedoch die Zwischenziele einer gespeicherten Route aus dem Festspeicher.

    Ich denke Du hast mit dem „Los“ und irgendeinem Schritt zuvor schlicht nochmals die Route xy.gpx aufgerufen und die wird dann vom aktuellen Standort aus berechnet und will dann natürlich erst mal zum Ausgangspunkt zurück.

  • Datenschutz ist uns & Euch wichtig, daher verzichten wir ab auf Bannerwerbung & Web-Analysetools! Um das Forum zu unterstützen bitten wir Euch über diesen Link: bei Amazon zu bestellen....
    Für Euch ist das nur ein Klick, uns hilft es das Forum langfristig und werbefrei für Euch zu betreiben!
    Alternativ sehr gerne auch per Paypal spenden.
    Vielen vielen Dank...