Beiträge von Peter aus L

Garmin fenix 7X und epix Gen 2 im Test

Der Schwerpunkt dieses Tests und Vergleichs der Garmin Fenix 7X Solar und Garmin Epix Gen 2 liegt auf den Sensoren wie Höhenmesser, Positionsbestimmung und Herzfrequenz. Was unterscheidet die beiden GPS-Outdoor-Smartwatches? Und wie gut ist die Taschenlampe der Fenix 7X für den Outdoorbereich? Hier geht es zum Test der Outdoor-Smartwatches ...

    Hallo,

    gibt es eine Möglichkeit, die Koordinaten eines auf dem Zumo gespeicherten Favoriten dort nachträglich zu ändern?


    Nach dem Anklicken des entsprechenden Favoriten klicke ich auf das (linke) Symbol mit dem "i" > wähle aus dem Menü mit den drei Strichen links oben > "Bearbeiten" > dies und das kann ich ändern - nur die Koordinaten nicht!


    Damit bin ich wieder bei meiner eingangs gestellten Frage ...


    Vielleicht kann mir jemand helfen ... oder meine Vermutung bestätigen, daß es eben nicht möglich ist ... schon mal vielen Dank!


    Grüße von Peter aus L

    Danke - Dein Beitrag regt zweifellos zum Nachdenken an!


    Zum letzten Absatz würde ich allerdings sagen, daß ich weitaus größere Gefahren für die Menschheit sehe als die Regulierungsfreiheit des Internet.


    Dein Verweis auf Google ähnelt (für mich) dem Ruf nach immer weiteren Assistenzsystemen an diversen Fahrzeugen, welche meines Erachtens leider auch dazu führen, sowohl die eigene Wahrnehmung als auch das damit verbundene Denken immer mehr abzuschalten und an diese Systeme zu übergeben.


    Ohne an Paranoia zu leiden, sollte sich der mündige Internetnutzer stets und ständig seiner eigenen Verantwortung für all die Daten bewußt werden, die er im Internet von und über sich preisgibt!


    Deine Frage "... gibt es denn tatsächlich Menschen, die auf derartige Ansinnen hereinfallen und sich solchen Anfragen nach Kontonummer usw. öffnen? ..." möchte ich mit einem klaren JA beantworten - nicht umsonst wird ständig vor zunehmendem Phishing gewarnt.

    Es gibt auch nicht ohne Grund den platten Spruch "An jedem Tag meldet sich ein Dummer im Internet an - er muß nur abgeholt werden" - scheinbar übernimmt die von Dir angesprochene "Bevölkerungsschicht" genau diesen Job.


    Ein Frohes Pfingstfest euch allen!


    Peter aus L

    Wenn das eine akzeptable Lösung für Dich wäre, dann isses doch OK.


    Dein iMac arbeitet wahrscheinlich/sicher noch mit einer konventionellen Festplatte.

    Leider sind konventionelle Festplatten und APFS keine gute Kombination in Bezug auf die Performance des Rechners.

    Ab macOS 10.14. werden die internen Datenträger bei der Installation nämlich in APFS formatiert.

    Der Einbau einer SSD, für die das APFS optimiert ist, wäre technisch etwas aufwändig und wirtschaftlich-ökonomisch fragwürdig.


    Was wäre für Dich ein "neueres Gerät" - ein M1 oder ein "junger Gebrauchter" mit Intel?


    Peter

    Vielen Dank für die umfänglichen Informationen!


    Was Du vielleicht testen könntest, wäre das Update auf die letzte Version des macOS ...


    Alle anderen Fragen haben sich erledigt.

    Ich habe einen USB-C-Hub zu liegen und hätte ihn Dir leihweise überlassen wollen - aber Du hast ja schon mit dem eigenen Hub getestet ...

    Welcher Hub ist es? - Hersteller und Typ ...


    Schon mal danke!


    Peter

    N'abend,

    hast Du Zugriff, ggfs. auch leihweise, auf einen USB-C-Hub, um dann mit einem USB-A zu USB mini - Kabel das XT anzuschließen?


    Frage 2 > welche Version des macOS ist installiert?

    Frage 3 > welche Version von BC ist installiert?

    Frage 4 > in welcher Stadt wohnst Du?


    P.

    Den gmap-Ordner in '/Applications/Garmin BaseCamp.app/Contents/Resources' ablegen ...

    Den von Dir empfohlenen Ablageort würde ich definitiv nicht wählen!

    - es ist nicht der von Garmin offiziell vorgesehene Ablageort für Karten am Mac

    - ein Neuling am Mac sollte (aus Gründen auch immer) einen Ordner mit Programm-Ressourcen meiden!


    Die Installation von *.gmap-Karten ist ganz einfach >

    Doppelklick auf die *.gmap > es wird das Programm Garmin MapManager gestartet > dort die Installation der Karte bestätigen > schon ist die Karte am entsprechenden Ablageort.


    Wenn die Installation händisch erfolgen soll - von Leuten die es bringen - dann die *.gmap in den von Hubert genannten Ordner ...


    P.

    bei mir ist es seit Lion ... der Ordner ...

    Sehe ich auch so - mit einer Anmerkung >

    Ein Neuling am Mac wird diesen Ordner "Library" und alle nachfolgenden nicht sofort sehen!

    Er sieht ihn wie folgt:

    Im Finder mit gedrückter Alt-/Option-Taste auf "Gehe zu" in der Menüleiste klicken > im Pulldown-Menü erscheint jetzt "Library" > dorthin mit der Maus > dem Pfad im Bild von Hubert folgen ... BINGO


    P.