Beiträge von stw

Garmin GPSMAP 65s, TwoNav Cross, Trail2, Aventura2 im Test

Wir schlagen sich die neuen Outdoor-Navis mit Mulit-Empfang (GPS, Glonass, Galileo) in unserem Vergleichstest? Unser Test legt den Schwerpunkt auf die Hardware (Höhenmesser, Standortbestimmung, Akkulaufzeit, Displayhelligkeit uvm.) zeigt aber auch einen Übersicht über die Karten-, Routen- und Navigationsoptionen. Zum Vergleichstest...

    Wenn der Verkäufer die Seriennummer vom 276Cx zwecks Überprüfung bei Garmin (sauberes Navi, nicht gestohlen etc.) nicht rausrückt, würde ich die Finger von so einem Deal lassen.


    Vielleicht hast Du 50,00 Euro gespart, ärgerst Dich aber später ggf. , falls es Probleme bei der Garantie o. ä. Dingen gibt.

    Hab ich nicht geschrieben, die Snr. kann ich ja ablesen, nur eben das Gerät nicht einschalten damit ich evtl. einen Anhaltpunkt beim SW Stand hätte.

    Klingt jetzt nicht nach dem Superdeal. Wenn ich bedenke, dass ich das 276Cx bei ComKor für knapp 490,- Euro erworben hatte, wo es im Angebot war.

    Nun wann war das? Ich weiß das er schon mal günstiger war, ausserdem bin ich nicht aus D und habe keinen Comkor.

    Kann mir aber auch gut vorstellen ihn unter 500,- zu bekommen, nicht um 350,- aber mal sehen.

    Ausserdem wie geschrieben zählt bei mir das Shoppingvergnügen dort, im Netz kaufe ich nur wenn nicht anders möglich;)

    Nicht wirklich, bei unklarer Seriennummer schon gleich gar nicht. Fabrikneues Gerät in OVP mit Garantie aktuell bei Comkor: klickmich

    Gebraucht ist es nicht dazu kennen wir den Händler viel zu gut und er uns ;)8)

    Unklar ist die Snr. nicht, kann nur eben sein das es schon länger liegt, wobei hier auch schon jemand schrieb er bekam ein Tauschgerät von Garmin mit einer niedrigeren Snr. als sein deffekt eingeschicktes.

    Schnäppchen ist das auch keins im Moment dort.^^klickmich

    Hallo!


    Was kostet das denn in Livigno?

    Hi

    2019 hat er es mir um 530,- unverhandelt angeboten, denke ich hätte es um 500,- bekommen, wobei ich aber denke das es das Gerät war welches ich schon 2018 gesehen hab.


    glaube sogar mit einer Topo Karte, aber nicht mit einer CN eh klar.;)

    Würde mich an Deiner Stelle mit der betreffenden Seriennummer einfach mal telefonisch an den Garmin Support wenden und dort nachfragen. :)

    Besten dank mal für die Antwort.

    Ja das wäre ein guter Ansatz, hoffe das geht sich innerhalb einer Woche aus.

    Oder laß Dir für das betreffende 276Cx Navi ergänzend den dazugehörenden Karton zeigen

    Das wäre machbar da könnte irgendwo ein Datumsansatz stehen.

    Was heisst denn "Lieblingsort" & "recht günstig"? Ein offizielles Geschäft oder vom Lastwagen gefallen? 8o

    Nein es ist ein bekanntes Zollanschlußgebiet (I/CH) wo wir jedes Jahr hinpilgern und schon sehr viele Garmin Geräte gekauft haben.

    Abgesehen davon das es dort tw um einiges günstiger als im Netzt ist, ist es auch das Shoppingvergnügen in dieser sensationellen Bergwelt:love:, aber das ist eine andere Geschichte. 8)


    Vermutlich hattest Du Dir seinerzeit nicht die betreffende Seriennummer notiert oder? :/

    Hm natürlich nicht Fehler von mir war da aber noch nicht so reif dafür X(

    Da würde ich IMHO schon ganz hellhörig werden ... =O

    Das ist ok, sie befürchten das das Gerät Satelliten findet und sich einloggt somit die Garantie zu laufen beginnt. Gibt es aber bei uns in Österreich auch sofern es nicht ein Vorführgerät ist.

    Werte Besitzer des 276cx:)

    Wie bereits des öfteren hier geschrieben spiele ich schon lange mit dem Gedanken von meinem geliebten 278 auf den cx umzusteigen.

    Da ich demnächst wieder in meinem Lieblingsort urlaube und dort recht günstig an einen neuen cx käme, würde mich interessieren wie ich evtl über die Seriennr. (die am Gehäuse) herausfinden kann wie alt das Gerät in etwa ist.

    Da man hier keine Seriennr. bekanntgibt ist mir klar aber vielleicht kann man aus den Anfags-ziffern oder Buchstaben evtl. ersehen aus welcher Serie es ist.

    Interessant wäre auch die nr. des Akkus.

    Grund dafür ist ich würde gerne wissen ob das Gerät das dort verkauft wird nicht eines ist das ich mir schon vor drei Jahren angesehen habe ;)

    Nein Gerät einschalten ist nicht. :(

    Besten Dank mal

    Ich habe alles abgeschaltet und lasse mich nicht mehr vollquasseln. Konnte ich mir früher nie vorstellen, ohne Ansagen zu fahren. Klappt echt super. Kurzer Blick aufs Display genügt:)

    Also leider ein Grund mehr meinen 278,276 zu behalten und nicht auf den cx umzusteigen :( da piept es auch nur beim Abbiegen und ich seh kurz aufs Display und weiß wo ich hin muss.

    Bleibt eigentlich nur mehr das grössere Display als Grund naja mal sehen.

    wegen "Hotel zu" darf eh keiner verreisen :-)

    Ja nicht nur das, man braucht überhaupt keine Navis und Karten mehr, zumindest als Mopedist, die Hausrunde schafft jeder ohne Navi, weiter darfst eh nicht weil eben alles zu und zum Abendessen sollte man zu Hause sein sonst gibts nix zum Essen.

    Und wenn dann wieder etwas öffnet darfst auch bei uns in Ö nirgends mehr hin weil Strecke gesperrt für Moped oder zu laut weil Moped.:(X(X(


    Aber um beim Thema zu bleiben, die Intervalle werden wieder länger, ganz wie früher, da gabs auch nur ein update pro Jahr.:patsch:

    Ich habe vor einigen Tagen im Fernsehen ein Luftkissenboot auf dem Baikalsee gesehen, dass mit einem 276cx ausgestattet war. Hat sich da evtl. ein neuer Markt aufgetant und die Softwareleute mögen sich nicht schämen???:)

    Hallo

    Sorry ist evtl. ot, ich habe den Beitrag auch gesehen, die alten 276/278/478,.... sind sehr oft in so Fahr-,Schwimm-, oder Flugzeugen zu finden, selbst bei der Dakar werden zum Erstellen der Rally die Geräte verwendet, langsam werden die halt jetzt ausgetauscht gegen die cx en :-)

    Bei den letzten Dakars hatten sie auch schon den cx im Landcruiser der ASO.

    Hallo

    Auch ich finde es schade um "naviuser", wenn es auch anfangs mehr oder weniger eine Abspaltung vom damaligen Naviboard war, und auch unter österreichischer Führung war ;).

    Egal ich war auch vom Anfang an dabei und konnte ebenfalls sehr viel daraus lernen.

    Wobei sehr viele Themen in beiden Foren identisch waren und ich ebenfalls zum Schluß eher hier unterwegs war.

    Vielen Dank jedenfalls für das Engagement der naviuser mods. :thumbup:;):)

    Da ich ja hier auch sehr interessiert mitlese um mir vielleicht auch einen cx anzutun ^^, da dieser für mich der würdigste Nachfolger meines 278er ist, und dem ja auch sehr ähnelt in der Bedienung.

    Nun aber zu der Frage die du gestellt hast Hobby: beim 278/276c gibt es im Servicemenü eine Seite auf der Du sehen kannst wieviele km das Gerät Gesamt mitgelaufen ist und soger auf welcher Art von Strassen, Laufzeit, ...

    Die Tastenkombi hab ich zur Zeit nicht bei der Hand da ich schon lange nicht mehr in dem Menü war, aber die findet man leicht hier, bzw die Kombi vom cx, denn die kenn ich noch nicht denke aber da gibt es sicher auch ein Test- bzw. Servicemenü.

    Wobei btw die Tatenkombi für den cx würde mich schon auch interessieren 8);)

    Danke

    lg

    Es bewegt sich was.

    Na mal sehen ob es für "uns" (276,278,und evtl. cxler) auch noch ein update gibt, die ..21.10NTU ist ja schon raus, vielleicht gibts ja auch was als NT zumindest für die 660er, bin gespannt :/;)

    Ich warte mal ab bis Garmin überhaupt wieder neue Karten rausbringt, im Moment steht ja alles, sowohl NTU als auch NT. Denke auch Garmin wurde ein wenig von Corona in Mitleidenschaft gezogen.

    Da ich einige Geräte in Pflege habe komm ich an die Karten ja ran, und wenn es für die 660er Zumos neue Karten gibt werd ichs auch mit meinem 278er versuchen.

    Wenn da nichts geht, dann muss man es halt anders machen ;-) Garmin will es so.

    Ok ja wenn sie gar nicht installiert sind kann ich mir das vorstellen, hatte das aber noch nicht, da ich bei meinen Geräten immer nur das drauf habe was auch am PC ist.
    Ich meinte eher in der Ansicht, wenn eine andere Karte in MS geöffnet ist als die vom Gerät.

    Ich stelle meine Kartensätze auch nur mit MS zusammen, und soviel ich weiss zeigt MS ja nur die Karten an welche mit der gleichen Kartenversion am Gerät und PC übereinstimmen.
    Also wenn ich am 278er CN 2019.10 drauf habe und am PC 2018.2 oder sonst was offen habe seh ich auch keine Karten markiert, es gibt aber auch keine Meldung.
    lg

    Hallo zusammen
    Auch wenn das Thema schon etwas älter ist, ich bin auch ein verfechter der alten 6.13.7 :wub::dafur: ich arbeite fast ausschließlich damit, habe aber auch die 6.16.3 prallel installiert und BC.


    Ich vermisse in den ganzen Kommentaren zum Thema den Hinweis das man die neueren Karten von .gmap in .img umkonvertieren muss damit sie die MS 6.13.7 auch lesen kann.


    Der ordner hierfür ist bei mir dann C/Garmin/CityNavigator 20xx.xx
    Das umkonvertieren mache ich mit MapReverseKonverter was aber auch legal ist.
    Die 13.7 braucht dann aber nur den 25stelligen Code zum Freischalten und nicht den gma Code der hinterlegt ist.
    lg