Die ungeschminkte Wahrheit über Mopped-Navis ...

  • oder hast Du Zeit und Lust noch eine kleine Zusammenfassung zu schreiben?


    Hat er doch gemacht:
    <Zitat Überschrift> "Die ungeschminkte Wahrheit über Mopped-Navis ..." <Zitat Ende> :patsch:


    Bei der Überschrift kann man sich ja zusammen reimen, welche Freude der Navi-Test den Autoren des Berichts gemacht hat und welch üppige Anzahl positiver Eindrücke auf die Autoren eingeprasselt sind. :erschrecken:

    Beste Grüße vom
    StreetPilot 2610 Verwöhnten
    StreetPilot 2610 ~ FW4.80 ~ CNEUv8--:simplify:--Zûmo 660 ( Nr.1 ϯ , Nr.2 ) ~ FW5.10 ~ CNEUNT2019.20

  • Hab die MO-Ausgabe auch und bis jetzt nur mal über den Test drübergeschaut... fürs 660 in etwa: "Wie eine langjährige Beziehung, kann mit vielen Dingen nerven, aber man findet sich damit ab, weil man weiß, es gibt nix besseres."


    Dabei handelt es sich um kein Zitat sondern um die Wiedergabe meiner lückenhaften Erinnerung...! ^_^

  • "Die ungeschminkte Wahrheit über Mopped-Navis"


    Okay, das war die Überschrift à la Bild, aber ich dachte an ein paar Fakten oder Neuigkeiten. Was gibt der Artikel her?


    Lohnt es sich die Ausgabe zu kaufen, oder ist es nur ein weiterer oberflächlicher Nullachtfünfzehn-Test, oder kam der Autor am Ende selbst nicht mit den Testobjekten klar, obwohl es für viele andere funktioniert?



    schön' Abend


    Andreas

  • habe nun schon das 3. Navigerät von Garmin:

    1. StreetPilot III (war gar nicht schlecht)
    2. Zumo 550 (war schon viel besser)
    3. nun habe ich den Zumo 660 (ist sogar noch viel besser)

    Meines Wissens gibt es momentan kein besseres (wasserdichtes) Gerät fürs Motorrad am Markt. Ich jedenfalls bin begeistert von der Leistungsfähigkeit des Gerätes. Vermutlich bin ich auch in der Lage, das Gerät auch richtig zu bedienen - es zu verstehen.

    Mein Computer zuhause macht keine Fehler - es sei denn, ich als Bediener gib Blödsinn ein, dann kommt auch Blödsinn heraus.

  • ..Vermutlich bin ich auch in der Lage, das Gerät auch richtig zu bedienen - es zu verstehen.

    Mein Computer zuhause macht keine Fehler - es sei denn, ich als Bediener gib Blödsinn ein, dann kommt auch Blödsinn heraus...



    so so.. Du meinst also Du bist ein ganz Schlauer, was ? Alle anderen können sich nur nicht in einen z.B. zumo660 "hineindenken" obwohl die meisten noch 'echte' Navigationsgeräte bedienen durften ( keine 550'er und auch keinen 660'er ! ) ... Da kann ich nur sagen: Einbildung ist auch eine Bildung und :erwachsen: ...

    Blos weil Du die Features, welche die meisten hier von den Alt-Geräten her vermissen nicht kennst, heisst das nicht das Du der einzige 'Wissende' zumo660 Benutzer bist...

    Nebenbei geht's hier um einen Zeitungsartikel dessen 'wirkliche' Zusammenfassung hier noch aussteht (Handi?!)..

    Gruß
    Micha

  • Ich wollte mit meiner Aussage nur ausdrücken, dass ich mit meinem Gerät super zufrieden bin und es auch hoffentlich beherrsche. Viele tausende Kilometer damit hat es mir große Freude bereitet - bei Sturm und fürchterlichstem Wetter, wo andere glatt die Segel streichen. In Windeseile ist eine neue Route per Computer geplant. Welches andere Gerät kann da mithalten?

    So ähnlich verläuft es heutzutage auch bei der Handy-Nutzung: Die Wenigsten nützen alle Vorteile aus - brauchen dies auch nicht. Ich wollte auch mit meiner Aussage bekräftigen, dass man ein Garmin-Topgerät hat. Die Flugzeugbranche denkt vermutlich such so. Ich gebe meines nicht mehr her.

    Auch schreibe ich in Hinkunft keine Zeile mehr in diesem Forum, da mich die ständige "Besserwisserei bzw. unqualifizierte Wortwahl" arg stört. Jeder soll das kaufen, was er glaubt. Jeder bekommt auch das, was er verdient.

    Vielen herzllichen Dank!

  • ..da mich die ständige "Besserwisserei bzw. unqualifizierte Wortwahl" arg stört. Jeder soll das kaufen, was er glaubt. Jeder bekommt auch das, was er verdient. ..



    das gilt eben genau für Deine Aussage.

    Ein Satz wie 'ich halte das zumo660 für sehr gut' wäre etwas anderes gewesen als 'für mich ist das zumo660 das Beste weil ihr es eben einfach nicht bedienen könnt'. Wenn man so etwas schreibt, muss man auch mit 'direkteren' Antworten rechnen.

    Gruß
    Micha

  • Ruhig Blut....


    Auch er wird bald in den Tempo 30 Zonen versauern, auf den permanenten Parkplatzausfahrten auf der BAB genügend Ruhephasen finden und in den Dolomiten, dem ständigen "Bitte wenden, dann bitte wenden" lauschen.
    Das beruhig das Gemüt irgendwann auf der Suche nach einem neuen Navi :D


    Auch der Kartenaufbau verleitet zur Meditation :p



    Grüße
    Blaster

  • scheinbar hast du es ja gelesen.

    Hab ich, ja. Im Prinzip schon ehe der Artikel gedruckt wurde ...


    Zitat

    und was ist das fazit von mo und deine reaktion / meinung dazu?

    Daß *keins* der als "moppedgeeignet" angepriesenen/verkauften Navis die Anforderungen für Moppedfahrer erfüllt. Im Prinzip - und das ist jetzt mein eigenes Fazit - hat man nur die Wahl zwischen Pest und Cholera. Steht so böse im Heft nicht drin, weil man die Hersteller ja nicht ganz vor den Kopf stoßen will. Aber ich denke, daß die Message angekommen ist (zumindest bei Garmin D, denen das Heft am Mittwoch schon vorlag, als ich da war). Was Garmin D angeht, so scheint man wirklich bemüht, hier Verbesserungen zu erreichen. Nur scheint mir das ein Kampf gegen Windmühlen zu sein, weil das Sagen halt die Mutter in den USA hat.

    montana 600 (4.50) + CN NT 2013.20, MS (6.16.3) / BC (4.0.1), Xaiox iTrackU, TTQV V6.x

  • Okay, das war die Überschrift à la Bild, aber ich dachte an ein paar Fakten oder Neuigkeiten. Was gibt der Artikel her?

    Soll ich jetzt möglichst eine Kopie davon reinsetzen? Ich bin der Meinung, daß es der Artikel schon wert ist, das Heft zu kaufen.


    Zitat

    oder ist es nur ein weiterer oberflächlicher Nullachtfünfzehn-Test, oder kam der Autor am Ende selbst nicht mit den Testobjekten klar, obwohl es für viele andere funktioniert?

    Du kannst getrost davon ausgehen, daß das kein 08/15-Test ist/war. Alle Testobjekte wurden intensivst bzgl. Funktionalität und Bedienung untersucht, auch in der Praxis auf einem Rundkurs. Und der/die Tester fahren aktiv Motorrad, einer davon bringt es auf ziemlich viele km pro Jahr und kennt sich mit Navis glaube ich auch recht gut aus.


    Die ausführliche Bewertung gibt's auf der Homepage von MO. Den Link dazu werde ich morgen posten.

    montana 600 (4.50) + CN NT 2013.20, MS (6.16.3) / BC (4.0.1), Xaiox iTrackU, TTQV V6.x

  • Soll ich jetzt möglichst eine Kopie davon reinsetzen? Ich bin der Meinung, daß es der Artikel schon wert ist, das Heft zu kaufen.


    Du kannst getrost davon ausgehen, daß das kein 08/15-Test ist/war. Alle Testobjekte wurden intensivst bzgl. Funktionalität und Bedienung untersucht, auch in der Praxis auf einem Rundkurs. Und der/die Tester fahren aktiv Motorrad, einer davon bringt es auf ziemlich viele km pro Jahr und kennt sich mit Navis glaube ich auch recht gut aus.


    Die ausführliche Bewertung gibt's auf der Homepage von MO. Den Link dazu werde ich morgen posten.


    Das geht schneller :D


    Hier...



    Gruß
    SuzieQ

  • Spielverderber! ;)


    Ok, wie ich sehe, hat sich die Tabelle etwas gewandelt gegenüber der Version, die ich kenne. Ist sicher auch gut so, damit niemand die MO der üblen Nachrede zeihen kann, wenn z.B. der zumo bei der Umleitungsfunktion komplett durchgefallen ist (sprich er hat im Test eine glatte 6 bekommen).

    montana 600 (4.50) + CN NT 2013.20, MS (6.16.3) / BC (4.0.1), Xaiox iTrackU, TTQV V6.x

  • Also der Vergleich ist das Heft nicht wert.

    Liebe Grüsse, freeday
    AKTUELL:
    Montana 650T, GPSMAP 62s, AVENTURA, eTREX Vista HCX ---- iPhone 3GS/32, TomTom ONE v1
    GESCHICHTE:
    SPORTIVA, OREGON 300,GPSMAP 60 CSx,, Oregon 550t, Colorado 300, Geko 201, Gpsmap 60c, Explorist 500, Explorist 600, Explorist XL, Falcom Navi1, Roadmate..., versch. PPCs von HP und Qtek...