Marinegerät als Alternative zum 660er?

  • Hi


    Es gibt Anwender, die wird kein Gerätehersteller der Welt zufriedenstellen können :eek:



    und es gibt Anwender wie vermutlich dich, über die sich jeder Hersteller freut

    - BMW Navigator 6 - Garmin BaseCamp 4.6.3 für Mac OS X 10.13.4 - SPOT Satelliten GPS Messenger und GPS Logger QStarz BT-Q1000X - Samsung S8 mit TOMTOM GO fürs Auto -

  • Danke Hans aber solange es nicht auf dem Markt ist ist es noch kein kalter Kaffee nur weil mal jemand vor Monaten hier etwas zu geschrieben hat.


    Wenn es da ist wird man sehen, ob kalter Kaffee oder heisse Alternative

    - BMW Navigator 6 - Garmin BaseCamp 4.6.3 für Mac OS X 10.13.4 - SPOT Satelliten GPS Messenger und GPS Logger QStarz BT-Q1000X - Samsung S8 mit TOMTOM GO fürs Auto -

  • Ich glaube nicht, dass es eine Möglichkeit gibt das Display , eines Geräts mit TN-Display oder gar Touchscreen bei vollem Sonnen-Auflicht sichtbar zu machen. Dazu ist die Hintergrundbeleuchtung zu schwach, bzw. wird durch die zwei Schichten des Touchscreens zu stark gedämpft. Wenn man die Lichtstärke der Beleuchtung sehr stark anheben würde dann würde es bei schlechterem Umgebungslicht oder gar Nachtbetrieb zu stark blenden. Ein Sensor zum Regeln der Helligkeit würde wiederum bei schnell wechselnden Lichtverhältnissen (Fahren) ständig Flackern, was ermüdend wäre. Viel bleibt da nicht als technisch sinnvolle Lösung. Nach meinen Erfahrungen hat man eigentlich nur selten beim Fahren die Situation, dass man auf dem Display des Zumo gar nichts erkennt und da kann man sich recht gut mit der akustischen Ansage behelfen.


    MacFan

  • Ich glaube nicht, dass es eine Möglichkeit gibt das Display , eines Geräts mit TN-Display oder gar Touchscreen bei vollem Sonnen-Auflicht sichtbar zu machen.


    Gab's schon, ist allerdings schon etwas her: Ipaq 3870, inklusive konfigurierbarer flackerfreier automatischer Helligkeitsregelung für die Displaybeleuchtung. Dieser PDA hatte laut technischer Daten ein reflektives Display, das von der rechten Seite mit einer CCFL-Röhre beleuchtet wurde, wenn die Sonne draufschien, konnte man die Displaybeleuchtung abschalten bzw. die Automatik hat das erledigt. Ich habe mehrere Jahre so ein Gerät benutzt und tue das gelegentlich immer noch.


    Und gibt's weiterhin für rauhe Einsätze (Militär, Industrie, Logistik, Field Computing): z.B. Tetra-Pad


    Ist eine Frage des Preises.

    "The universal aptitude for inaptitude makes any human accomplishment an incredible miracle." (John Paul Stapp)

  • Hallo Micha,


    den Tripy II habe ich mir angesehen und damit etwas gespielt.


    Wir werden keine Freunde



    Habe mir nun für den 660er eine Antireflexfolie gekauft und werde das mal ausprobieren aber derzeit habe ich keine Lust auf das Biken



    Update 03.04.2011


    Folie hat absolut nichts gebracht!

    - BMW Navigator 6 - Garmin BaseCamp 4.6.3 für Mac OS X 10.13.4 - SPOT Satelliten GPS Messenger und GPS Logger QStarz BT-Q1000X - Samsung S8 mit TOMTOM GO fürs Auto -

  • Folie hat absolut nichts gebracht!

    Das hätte mich auch schwer gewundert, denn wie soll das physikalisch funktionieren? Das Sonnenlicht ist nun mal sehr viel heller als das Backlight der TFT-Displays. Das identische Problem wirst du haben, wenn du im grellen Sonnenlicht versuchst auf dem Handy-Display was zu erkennen, oder wenn du versuchst mit einem Laptop auf der Veranda (nicht im Schatten) zu arbeiten.


    MacFan

  • Das hätte mich auch schwer gewundert, denn wie soll das physikalisch funktionieren? Das Sonnenlicht ist nun mal sehr viel heller als das Backlight der TFT-Displays. Das identische Problem wirst du haben, wenn du im grellen Sonnenlicht versuchst auf dem Handy-Display was zu erkennen, oder wenn du versuchst mit einem Laptop auf der Veranda (nicht im Schatten) zu arbeiten.


    MacFan


    Das ist so pauschal bei TFT Displays nicht richtig.


    Es gibt genug Geräte selbst von Garmin die auch bei direkter Sonne sehr gut abzulesen sind z.B. GPSmap 60 und 276

    - BMW Navigator 6 - Garmin BaseCamp 4.6.3 für Mac OS X 10.13.4 - SPOT Satelliten GPS Messenger und GPS Logger QStarz BT-Q1000X - Samsung S8 mit TOMTOM GO fürs Auto -

  • Das 276 hat ein gänzlich anderen Displaytyp wie die Nuevi/ Zumosippe.
    Je mehr Sonnenlicht von hinten um so besser ist die Ansicht.


    Gruß

    Canon EOS 80 Canon EF-S 18-135 4,0-5,6 Nano Canon EFS 10-18 STM 70-300 Tamron iPhovne 7+ und iPad 4 mit Navigon und Jabra Motion für das Rad&Auto die Topeak Halterung und der Mobile Power Pack Navi Festeinbaut im Hyundai i30 N Performance

  • ... das generelle Problem ist i.d.R. der Betrachtungswinkel. Aus dem Grunde habe ich das Navi auf die Gabelbrücke gesetzt, so dass das Display im Körperschatten liegt, und dann habe ich den Halter so installiert, dass ich den Neigungswinkel mit ein wenig Kraft/Druck verstellen kann.


    Eine Antireflexfolie verhindert, dass das Konterfei des Betrachters sich im Display heftig widerspiegelt. :)

  • ......die auch bei direkter Sonne sehr gut abzulesen sind z.B. GPSmap 60 und 276


    Und wo kann man die kaufen? Oder sollte es eher "gab" heissen?
    Das Problem sind wohl eher diese Billigvarianten der Touch-Screen. Die brauchen zwingend einen Aufbau vor dem Monitor. So was frisst halt einfach Licht und macht die Ansicht leicht milchig. Im Gegensatz dazu die ?"kapazitiven"? Touch-Displays. Halt die Dinger wie sie das iPhone und auch andere Handys haben. Die sind um Welten besser ablesbar, können aber nicht mit Handschuhen bedient werden.
    Wobei ich mit dem Zumo noch selten so weit war, dass ich nix mehr drauf gesehen habe. Da müsste die Sonne schon extrem tief stehen. Und für so was haben wir in der Schweiz genug Hügel die das verhindern :tup:

  • Nachdem ja nun das Montana vorgestellt wurde: Könnte es sein, dass dieses Gerät als Alternative zum Zumo660 taugen würde? Bedingungen wären eigentlich "nur":
    - Dass eine Route von MapSource 1:1 übernommen wird.
    - Dass die Kartendarstellung (Aufbau der Karten im Display) schneller ist als vom Zumo gewohnt.
    - Dass das Neuberechnen beim verlassen der Route abschaltbar ist.
    - Dass das Display gut ablesbar ist.
    MP3 und Bluetooth brauch ich nicht zwingend, TCM wäre schön aber auch kein Muss. Weiss man da schon etwas mehr? Gemäss diverser Internetanbieter müsste das Gerät ja mittlerweile an Lager und lieferbar sein (ja, ich kenne deren grossmundige Versprechen und glaube es nicht wirklich).

  • Hallo und Routen werden wohl immer neu berechnet so wie es derzeit aussieht.


    Alles andere ist wohl besser als am 660er



    Sent from my iPad 2 using Tapatalk

    - BMW Navigator 6 - Garmin BaseCamp 4.6.3 für Mac OS X 10.13.4 - SPOT Satelliten GPS Messenger und GPS Logger QStarz BT-Q1000X - Samsung S8 mit TOMTOM GO fürs Auto -