Beiträge von hans.j

    Super - Danke - es funzt


    Vermutlich wird das aber bei der nächsten Update- oder Neuinstallation von BC wieder auf den Ursprung gesetzt. Wobei - erwarte nicht mehr soooo viele Updates für BC

    Ja, das wird so sein. Wobei nun der Weg bekannt ist. Und wenn Garmin nicht gleich alles über den Haufen wirft, ist es das nächste Mal dieselbe Prozedur. Keine 5 Minuten und es funktionert wieder wie gewünscht ;)

    Schade. Als Mac-User würde ich jetzt sagen, dass der Fehler im System und nicht in den Nutzerdaten liegen müsste. Wird bei Windows wohl ähnlich sein.

    Womit ich mit meinem Latein definitiv am Ende bin / wäre und mal ein Wochenende zum platt machen und neu installieren opfern würde. Holzhammermethode, ich weiss.

    Viel Glück beim suchen des Fehlers.

    ... oder es ist der falsche Weg

    Hallo Hubi,

    Ja, es ist definitiv der falsche Weg.

    Wie des öfteren ist es auf dem Mac eigentlich ganz einfach. Mann muss nur durch Versuch und Irrtum die zu ersetzende Datei suchen und dann durch eine eigene mit demselben Namen und Dateiformat ersetzen. In diesem Fall ist es sogar recht einfach da es sich um ein TIFF handelt.

    Folgendes Vorgehen führt zum Ziel:

    1. BackUp damit ihr den Urzustand wieder herstellen könnt.

    2. Rechtsklick auf das Programm "Garmin BaseCamp"

    3. "Paketinhalt zeigen" auswählen.

    4. Im Pfad "Contents => Resources" findet ihr die Datei "wpt_18.tiff"

    5. Diese Datei mit gedrückter "alt-Taste" auf den Schreibtisch ziehen


    Ab jetzt muss man unter Umständen ab und zu mal das Passwort des Mac eingeben


    6. Datei "wpt_18.tiff" in Ordner Resources löschen

    7. Eigenes Symbol mit einem geeignetem Programm erstellen. Grösse und Dateiformat wie das Original. Transparente Bereiche rund um das Symbol berücksichtigen. Sonst wird es ein weisses Viereck mit Eurem Symbol drinnen.

    8. Die selbsterstellte Datei im Ordner "Resources" unter dem Namen "wpt_18.tiff" speichern.

    9. BaseCamp öffnen und staunen :!:


    Ich hab, um das Beispiel im Anhang zu erstellen, einfach ein TIFF welches vorhanden war mittels Rechtsklick dupliziert und dann in "wpt_18.tiff" umbenannt. Ist der einfachste Weg wenn ihr was passendes findet. Es muss ja nicht unbedingt der Schweinekopf sein ^^

    Ich hatte letzthin nur Probleme mit BaseCamp, dem Zumo, Win10.....
    Nun habe ich den Vorteil, dass ich BaseCamp auf Windows in einer virtuellen Umgebung auf meinen Macs laufen lasse. Das heisst, Windows ist für mich nur "die Krücke für BaseCamp".


    Geholfen hat bei mir, dass ich einen neuen User angelegt habe und, nachdem dort auf Anhieb alles einwandfrei funktioniert hat, den alten User löschen konnte. War ja nix ausser BaseCamp drauf und meine BaseCamp-Datenbanken hatte ich via DropBox gesichert.

    Wäre das mal ein Versuch Wert? Neuen User anlegen und dort BaseCamp mal ausprobieren? Dann weisst Du immerhin, ob der Hund im System oder beim aktuellen User zu suchen ist.


    ToiToiToi, und leider (zum Glück) kenne ich mich mit Windows nicht aus. Viel mehr als zu dem Versuch raten kann ich leider nicht.

    Du arbeitest mit der Datenbank auf OneDrive? Was passiert denn, wenn Du die "normale" und auf dem PC gespeicherte Standard-Datenbank benutzt? Funktioniert BaseCamp dann?
    Schon mal probiert lokal und somit auf dem Rechner eine neue Datenbank anzulegen? Funktioniert die wuschgemäss?

    Meine Wunschliste istvrelativ kurz, denn eigentlich bin ich mit dem 590-er gar nicht so unzufrieden:

    Besserer Akku und dadurch längere Laufzeit am Abend und ohne irgendwelche Krücken.

    Das Display des 590-er passt mir ganz gut, da muss meiner Meinung nach nichts verbessert werden.

    Besserer Sat-Empfang und zuverlässiges halten der Position auf der Route, auch wenn der Empfang mal etwas schlechter ist.

    Etwas schnellerer Prozessor. Zeitweise dauert das aufbauen der Karte einen Augenblick länger als ich es mir wünsche.

    Bessere Bluetooth-Qualität.

    USB 3, da man da nicht schauen muss wie rum das Kabel eingestöpselt werden muss.


    Nicht ändern: Halterung. Ich habe keine Lust das schon wieder umzubauen. Kostet jedes Mal einen Haufen Geld ;(

    Naja, das 550 hatte halt noch keinen Touch-Screen. Das ist und war ein Vorteil.

    Wobei ich mit dem Monitor des 590 eigentlich recht zufrieden bin. Natürlich gibt es Situationen in denen man nicht viel erkennt. Das wird aber nicht und nie zu vermeiden sein. Mit einem etwas anderen Blickwinkel habe ich es bis jetzt immer geschafft, halbwegs richtig zu fahren :P

    nachdem es den 396 mit WLAN gibt vermute ich das spätestens zum Ende des Jahres zur Eicma der 596 rauskommen wird. ich hoffe drauf!

    Dein Wort in Gottes Ohr.

    Dann warte ich noch mit dem Kauf eines Ersatzakkus für mein 590-er. Denn der ist mittlerweile so labil, dass das Gerät unmittelbar nach den ausschalten der Zündung abstellt. Und wehe sie ändern wieder die Halterung. Ich hab keine grosse Lust mir wieder drei der Dinger anzuschaffen. Da bleibe ich lieber beim 590 und experimentiere mit einem neuen Akkupaket.

    MTP habe ich schon am ersten Tag an dem ich den 590-er hatte, eingestellt. Ich kann mir aber nicht vorstellen, dass ich dann das ganze Betriebssystem des 590 sehen kann. Da müssten irgendwo noch Dateien sein die man auch im MTP-Modus nicht sieht. Jedenfalls so rein gefühlsmässig.

    Hallo,

    Gibt es eine Möglichkeit auf den nicht sichtbaren internen Speicher des Zumo zuzugreifen?

    Ich hätte da noch eine Idee welche ich gerne umsetzen würde. Dafür müsste ich aber etwas tiefer im System wühlen als von Garmin vorgesehen.

    Gruss Hans

    Hat jemand eventuell schon eine Lösung für die unscharfe Kartendarstellung gefunden? Ich bin deswegen wieder auf 4.6.3 zurück, damit läuft alles Prima. Aber Mac OS 10.15 steht vor der Tür. Ist schon ein Trauerspiel bei Garmin.


    Der Zustand von BaseCamp für den Mac ist ein Grund warum ich, trotz "Mac-only" BaseCamp nach wie vor virtuell auf Windows verwende. Zumal bei Windows das Gummiband wesentlich besser nutzbar ist.

    Aber auch dann klappt die Zusammenarbeit BaseCamp - gepimpter Zumo nicht optimal. Für mich hatte es jedenfalls zu viele Nachteile weshalb ich wieder auf den 590 mit 590-Software zurück bin.

    Ich glaube nicht, dass das mit dem "gepimpten" 590 und BaseCamp funktionieren wird. Unter anderem war das für mich ein Grund den Schrittr zurück zum 590-er zu machen.

    Keine Angst, weiss ich.Und da mich die Zumos die letzten 10 Jahre nie im Stich gelassen haben, wird das auch in Zukunft so sein.
    Und so klein ist das Display nun auch wieder nicht. Die alten Navis waren sicher nicht viel grösser.

    Es wäre eigentlich als Wander-Navi gedacht. Und als Notnavi für den Fall dass das Motorrad-Zumo mal aussteigen würde. Es ist sicher nicht gedacht, damit ganze Tagesetappen oder Ferien zu fahren.