Kaufberatung gesucht

Garmin GPSMAP 65s, TwoNav Cross, Trail2, Aventura2 im Test

Wir schlagen sich die neuen Outdoor-Navis mit Mulit-Empfang (GPS, Glonass, Galileo) in unserem Vergleichstest? Unser Test legt den Schwerpunkt auf die Hardware (Höhenmesser, Standortbestimmung, Akkulaufzeit, Displayhelligkeit uvm.) zeigt aber auch einen Übersicht über die Karten-, Routen- und Navigationsoptionen. Zum Vergleichstest...
  • Hi !
    Ich suche Ein Navi, das ich für Auto, zu Fuß und vor allem fürs Mottorad nutzen kann.
    Es sollte auf jeden Fall haben:

    • Radarwarner
    • Höchstgeschwindigkeitswarner
    • die Möglichkeit, Routen am PC zu planen und auf das Navi zu ziehen
    • die direkte Anzeige beim Fahren, wo ich bin und welche Kurven auf mich zukommen.

    Schön, aber nicht unbedingt erforderlich wären:
    Spritzwasserschutz, MP3, Auswahl verschiedener Routenalternativen, vielleicht sogar der Option "kurvenreicher oder schöner Strecke".

    Und letztendlich sollte es nicht zu teuer sein, also 500,- € Teile kommen nicht in Frage.

    Hat jemand einen Tipp, ob es ein solches "Wunderteil" gibt ???

    Gruß
    Flens

  • Mit den kurvenreichen Strassen fällt mit nur der TT UR ein mit allem Zubehör auch kein Schnäppchen . Ansonsten Autonavi im Tupperdose oder bei Regen in einen Plasticbeutel .
    Wunterteile gibt es werder für 500€ noch 200€ . Bei den üblichen Verdächtigen wie Louis oder der Hein/ Polo Gruppe gibt es etwas Beratung .


    Gruss

    Canon EOS 80 Canon EF-S 18-135 4,0-5,6 Nano Canon EFS 10-18 STM 70-300 Tamron iPhovne 7+ und iPad 4 mit Navigon und Jabra Motion für das Rad&Auto die Topeak Halterung und der Mobile Power Pack Navi Festeinbaut im Hyundai i30 N Performance

  • unter 500,- und wasserdicht des wird schwierig, da fallen mir auf anhieb nur wasserfeste papierkarten im Tankrucksack ein :D


    Zitat

    die direkte Anzeige beim Fahren, wo ich bin und welche Kurven auf mich zukommen.

    Augen aufmachen und auf die Strasse gucken
    ständig aufs navi gucken welche kurve kommt is nur stress und lenkt einem vom verkehrsgeschehen ab


    in meinen augen gibts nur ein richtiges moppednavi und dass heisst zumo 660
    aber sowas darf man ja hier nicht mehr schreiben :rolleyes: da weckt man dann gleich alle Gegner wieder auf :D

    greetz . . . Heimo S. . . .<nobody is="" perfect=""></nobody>


    2004-2010 SP2610, 2010-> zumo 660


  • Datenschutz ist uns & Euch wichtig, daher verzichten wir ab auf Bannerwerbung & Web-Analysetools! Um das Forum zu unterstützen bitten wir Euch über diesen Link: bei Amazon zu bestellen....
    Für Euch ist das nur ein Klick, uns hilft es das Forum langfristig und werbefrei für Euch zu betreiben!
    Alternativ sehr gerne auch per Paypal spenden.
    Vielen vielen Dank...
  • ständig aufs navi gucken welche kurve kommt is nur stress und lenkt einem vom verkehrsgeschehen ab


    Das sehe ich ganz anders. Stress ist es überhaupt nicht, ganz im Gegenteil. Für mich ist es ein enormer Sicherheitsgewinn, wenn man immer vorher schon weiss, wie der Streckenverlauf in etwa sein wird. Seitdem ich mir den Verlauf der Straße vorher anschaue, bin ich noch nie von einem unerwarteten Kurvenverlauf "überrascht" worden. Und der Blick auf's Navi ist nicht mehr als eine Tachoblick. Voraussetzung: das Navi muss möglichst hoch montiert sein, damit es im Gesichtsfeld ist.


    Wenn man als Tourguido unterwegs ist, was du ja auch kennst, ist der Blick in die Rückspiegel wesentlich zeitkritischer als der Blick auf's Display.

    Gruß Josef

  • ja natürlich hast du recht josef ;)


    Voraussetzung: das Navi muss möglichst hoch montiert sein, damit es im Gesichtsfeld ist.


    wen dies gegeben ist dann ist es von vorteil, keine frage.
    musst aber auch mit ziemlich niedrieger zoomstufe fahren sonst bringt das auch nix

    greetz . . . Heimo S. . . .<nobody is="" perfect=""></nobody>


    2004-2010 SP2610, 2010-> zumo 660


  • Garmin Nüvi 550, Garmin Montana (wenn die im Preis gefallen sind)

  • Datenschutz ist uns & Euch wichtig, daher verzichten wir ab auf Bannerwerbung & Web-Analysetools! Um das Forum zu unterstützen bitten wir Euch über diesen Link: bei Amazon zu bestellen....
    Für Euch ist das nur ein Klick, uns hilft es das Forum langfristig und werbefrei für Euch zu betreiben!
    Alternativ sehr gerne auch per Paypal spenden.
    Vielen vielen Dank...
  • musst aber auch mit ziemlich niedrieger zoomstufe fahren sonst bringt das auch nix


    Ja klar, sonst erkennst du die Kurven eh nicht. Und ganz wichtig ist eine feste Zoomstufe (Autozoom off), sonst bekommt man kein "Gefühl" für die Kurvenradien in der Anzeige.


    Aber um wieder auf's Thema zu kommen: Ich würde auch einen 660er von Garmin kaufen, wenn mein ehrwürdiger 276C mal aufgeben würde. Wasserdicht wäre für mich keine Option sondern Pflicht. Dieses Gefummel mit Tüten halte ich für ein Provisorium. Gerade dann, wenn die Sicht schlecht ist, kannst du dein Navi nicht richtig sehen. Das ist doch nix.

    Gruß Josef

  • Hallo Flens ,


    schau dir mal von Pearl das Tourmate MX350 an.
    Ein echtes Motorrad Navi , ab 170€ je Kartenmateril.


    Navi Wasserdicht mit Motohalter , Ladeteil 12V , Bluetooth Sprachausgabe,
    Routen ladbar , Poi`s egal welcher Form , Geschwindigkeitswarner, 3 x Anzeigemodi


    Eigendlich ein gutes günstiges Navi was ich selber seit 1,25 Jahren nutze und damit
    zufrieden bin für den Preis.


    Gruß Dietmar

  • Datenschutz ist uns & Euch wichtig, daher verzichten wir ab auf Bannerwerbung & Web-Analysetools! Um das Forum zu unterstützen bitten wir Euch über diesen Link: bei Amazon zu bestellen....
    Für Euch ist das nur ein Klick, uns hilft es das Forum langfristig und werbefrei für Euch zu betreiben!
    Alternativ sehr gerne auch per Paypal spenden.
    Vielen vielen Dank...