• MiLeo
    Ich habe keinen Mac, sondern einen PC mit Windows 10 und die Umlaute werden nicht richtig dargestellt.



    Ich habe keine Ahnung wieso das bei Dir so passiert. Kannst Du mal einen Screenshot des Editor hier posten damit wir sehen was bei Dir eingestellt ist?



    VG

  • Noch ein Test mit dem selben PC:
    üäö ÜÖÄ


    jetzt funktioniert das wieder.
    Der Fehler trat auch schon bei anderen Usern auf.:confused:

  • Möglicherweise hat da irgendeine Anwendung auf dem PC an der Codepage-Einstellung gespielt und nach AEG ist’s wieder ok

    Gruss, Hubert


    manche Diskussion erspare ich mir - sie ziehen dich nur auf ihr Niveau und schlagen dich da mit Erfahrung

  • tzja, schwierig, habe da spontan einfach keine Erklärung für und wüsste auch nicht wo man eine Fehlersuchen ansetzen sollte, zumal nicht mal sicher ist ob es ein Problem in der Forensoftware ist. Man bräuchte zumindest mal einen reproduzierbaren Fall.
    VG

  • Bin da nicht unbedingt der Fachmann, aber vermuten würde ich, dass der Editor im Board ein zeitweiliges Kommunikationsproblem mit einem der Server für die Forensoftware hat.


    Warum? Der Editor wird mit Text in einer Standardcodierung befüllt - im Fall meines Mac ist das der Safari Standard westeuropäisch (ISO Latin 1) - dies teilt der Mac dem Editor bei der Freigabe und Import aus dem Editorfenster der Eingaben mit. Wenn der Editor und die Forensoftware korrekt eingestellt ist, dann wird dieser Import in der Forensoftware in die Codierung der Forensoftware als Standardzeichensatz , zB UTF8, konvertiert und in den Thread eingetragen. Ab dem Zeitpunkt erfolgt die Darstellung in der Forensoftware dann mit der Standardcodierung der Forensoftware - also wieder zB UTF8 - und die Umlaute sind kein Problem.


    Im vorliegenden Fall ist möglicherweise einer der vom Editor angesprochenen Server nicht korrekt auf die Standardcodierung eingestellt und als Glücksspiel erfolgt mal eine korrekte und mal eine "miese" Konvertierung und damit spätere Darstellung. Da es nur sehr selten und sporadisch auftritt ist zu vermuten, dass es sich dabei um einen Server handelt, der nur zeitweilig bei Ausnahmefällen wie zB Überlast einspringt.


    Das sollte sich jemand der den Serverpark betreut ansehen. Anhand des Timestamps des Beitrags und der Verteilungsprotokollierung des Serverparks sollte das ermittelbar sein.

    Gruss, Hubert


    manche Diskussion erspare ich mir - sie ziehen dich nur auf ihr Niveau und schlagen dich da mit Erfahrung

  • Momentan werden wieder viele Pillen hier angeboten :/
    Kann mal jemand drauf achten, dass die 1,5 - 2,0 Meter Abstand eingehalten werden ;)

    Gruß Andi :)
    - ZÛMO 595 - FW üblicherweise aktuell - SDHC 64GB - CN NTU LifeTimeAbo
    - DriveSmart 61 - FW üblicherweise aktuell - CN NTU LifeTimeAbo

    - Montana 680t - FW üblicherweise aktuell - SDHC 64GB - OSM-Karten
    - OREGON 450 - FW üblicherweise aktuell - SDHC 8GB - OSM-Karten

    - Zumo 550 - FW üblicherweise aktuell - SDHC 8GB - CN NT LifeTimeAbo

  • ja, ist bekannt, aber leider gibt es da noch Klärungsbedarf, wie mit Neuanmeldungen hinsichtlich Status und direkter Beitragsberechtigung verfahren werden soll.


    Nebenbei, muss leider auch alles von Hand gelöscht werden, da umfängliche Funktionen nicht vorliegen - ärgerlich - gerade hatte ich so einen afrikanischen Kandidaten, der 23 Beitragskopien erzeugt hatte - die müssen alle einzeln gelöscht und nochmals endgültig gelöscht werden.


    Zwar kucke ich täglich 4 oder 5x die Neuanmeldungen und derern Beiträge durch, aber dazwischen liegt der Schmutz dann einfach da.


    Sorry, aber ganz vermeiden lässt es sich nicht, wenn man andererseits den anderen Teilnehmern keine Knüppel zwischen die Beine werfen möchte

    Gruss, Hubert


    manche Diskussion erspare ich mir - sie ziehen dich nur auf ihr Niveau und schlagen dich da mit Erfahrung