GPSMAP 66s, Garmin Explore und Pocket Queries

  • Was mich bei der Explore-Synchronisation nervt, ist, dass es mir die Waypoints zu einem Geocaching Pocket Query (also Parkplätze, Multi-Stationen usw.) alle in die Cloud synchronisiert.


    Ich habe eine Sammlung eingerichtet, die so heißt wie das Gerät ("GPSMAP 66s"). Zusätzlich gibt es noch Sammlungen, die ich bei Bedarf synchronisieren will, also z. B. "Geplante Wanderungen" oder so. Sobald ich nun ein PQ bzw. die zugehörige -wps.gpx Datei auf das Gerät spiele, werden wie gesagt diese Waypoints (und das sind bei einem PQ … viele) synchronisiert.


    Mir ist schon klar, dass sich das ja eigentlich wie erwartet verhält. Aber dass diese hunderte von Waypoints die Sammlung zumüllen finde ich schon etwas suboptimal.


    Kann ich das irgendwie verhindern, ohne die komplette Synchronisation abzuschalten? Vielleicht habe ich ja eine Option übersehen oder mache etwas falsch?

    GPSMAP 66s, QMapShack, Arch Linux