Displayhelligkeit mangelhaft

Garmin fenix 7X und epix Gen 2 im Test

Der Schwerpunkt dieses Tests und Vergleichs der Garmin Fenix 7X Solar und Garmin Epix Gen 2 liegt auf den Sensoren wie Höhenmesser, Positionsbestimmung und Herzfrequenz. Was unterscheidet die beiden GPS-Outdoor-Smartwatches? Und wie gut ist die Taschenlampe der Fenix 7X für den Outdoorbereich? Hier geht es zum Test der Outdoor-Smartwatches ...
  • Habe soeben mein neues Montana 700 bekommen. Ich bin enttäuscht, was die Displayhelligkeit :( angeht. Die überall gelobte Anzeige ist wesentlich dunkler als die von meinem alten Montana 600. Dann ist mir aufgefallen, dass am unteren Rand ein grauer Text steht "Garmin Würzburg GmbH ...". Sieht wie ein Impressum aus. Den kann man gut sehen, wenn die Tastatur aktiv ist (dann ist der untere Rand hell). Habe ich ein "Montagsgerät" erwischt. Hat jemand den direkten Vergleich vom 600 zum 700 und kann berichten? Der Softwarestand ist übrigens 12.10 (76aa9c5)


    Gruß Bördegold

    Garmin eTrex H I Oregon 400t I Oregon 450t I Montana 600 I Montana 700

  • hubi85120

    Hat das Thema freigeschaltet
  • hab den direkten Vergleich zwischen Montana 700i und 610 und auch Oregon 600 - kann über das Display des M700i nicht klagen, da kommt das M610 nicht ran. Verwende am M700i die vorinstallierte Topo in der Darstellungsart "Nacht" und bin damit hoch zufrieden.


    Softwarestand ist bei meinem Montana 700i aber 10.90 - ein 12.10 habe ich bislang nicht angeboten bekommen. Möglicherweise ist es ein spezifisch dem 700 ohne Inreach vorbehaltener Stand.

    Inwieweit sich das 700 und 700i sonst noch unterscheiden, kann ich nicht sagen.


    Gruss, Hubert


    manche Diskussion erspare ich mir - sie ziehen dich nur auf ihr Niveau und schlagen dich da mit Erfahrung

  • Habe soeben mein neues Montana 700 bekommen. Ich bin enttäuscht, was die Displayhelligkeit :( angeht. Die überall gelobte Anzeige ist wesentlich dunkler als die von meinem alten Montana 600.

    Das ist normal. Geh mal dafür in die Sonne, dann ist es 1000% besser. Liegt einfach in der Art des Displays, weil es transreflektiv ist. Bei indirekten Sonnenlicht ist es tatsächlich schlechter. Ich nehme aber an, du hast die Helligkeit auf Max bereits gestellt?


    Dann ist mir aufgefallen, dass am unteren Rand ein grauer Text steht "Garmin Würzburg GmbH ...". Sieht wie ein Impressum aus. Den kann man gut sehen, wenn die Tastatur aktiv ist (dann ist der untere Rand hell).

    Das ist die "originale" Schutzfolie auf dem Display. Kannst du entfernen und gegen was anderes tauschen.


    Der Softwarestand ist übrigens 12.10 (76aa9c5)

    Ist das tatsächlich korrekt, dass du Firmware 12.10 hast? Das wäre dann eine neue Firmware, die vermutlich erst im Mai jetzt rauskommt, da die neuste "nur" 10.90 ist.

    Garmin Montana 750i (FW 10.90, HW V6, 64GB SD)

  • Datenschutz ist uns & Euch wichtig, daher verzichten wir auf Bannerwerbung & Web-Analysetools! Um das Forum zu unterstützen, bitten wir Euch, über diesen Link: bei Amazon zu bestellen....
    Für Euch ist das nur ein Klick, uns hilft es das Forum langfristig und werbefrei für Euch zu betreiben!
    Alternativ sehr gerne auch per Paypal spenden.
    Vielen, vielen Dank ...
  • Möglicherweise ist es ein spezifisch dem 700 ohne Inreach vorbehaltener Stand.

    Nein, die Firmware ist gemeinsam. Gibt keine Trennung. Dass Garmin aber gerne neue Versionen vorab auf Neugeräte packt, kommt durchaus vor.

    Garmin Montana 750i (FW 10.90, HW V6, 64GB SD)

  • Ich habe mal ein Foto gemacht von beiden Geräten im Direktvergleich. In Wirklichkeit ist der Unterschied noch gravierender. Ein weiteres "Phänomen" ist, wenn ich auf ein Ziel zugehe, zählt er die Entfernung nicht herunter (Profil Geocaching). Auch lässt sich die Höhenangabe nicht auf Meter umstellen, komisch.

  • Das mit der Folie ... Asche auf mein Haupt :S, habe die richtige Schutzfolie noch nicht bekommen und daher die Originale drauf gelassen (noch). Meine alten Garmins (Oregon 450 und Montana 600) haben aber auch transfekive Displays...

    Garmin eTrex H I Oregon 400t I Oregon 450t I Montana 600 I Montana 700

  • Datenschutz ist uns & Euch wichtig, daher verzichten wir auf Bannerwerbung & Web-Analysetools! Um das Forum zu unterstützen, bitten wir Euch, über diesen Link: bei Amazon zu bestellen....
    Für Euch ist das nur ein Klick, uns hilft es das Forum langfristig und werbefrei für Euch zu betreiben!
    Alternativ sehr gerne auch per Paypal spenden.
    Vielen, vielen Dank ...
  • Ein weiteres "Phänomen" ist, wenn ich auf ein Ziel zugehe, zählt er die Entfernung nicht herunter (Profil Geocaching).

    Das ist ein Bug. Bitte an Garmin melden. Ist auch schon bekannt.


    Ich habe mal ein Foto gemacht von beiden Geräten im Direktvergleich.

    In der Dunkelheit leider normal. Wobei ich das jetzt nicht so extrem finde. Im Menü Helligkeit auf Max?

    Garmin Montana 750i (FW 10.90, HW V6, 64GB SD)

  • da ich diese Text am unteren Displayrand wie im Bild links zu sehen nicht habe - hast du schon mal nachgesehen, ob du noch die Garmin-Transportschutzfolie drauf hast? So wie von ConiKost in #3 beschrieben.

    Gruss, Hubert


    manche Diskussion erspare ich mir - sie ziehen dich nur auf ihr Niveau und schlagen dich da mit Erfahrung

  • Helligkeit ist natürlich auf max - und ja das mit der Folie ist schon geklärt - mein Schusselfehler.

    Garmin eTrex H I Oregon 400t I Oregon 450t I Montana 600 I Montana 700

  • Datenschutz ist uns & Euch wichtig, daher verzichten wir auf Bannerwerbung & Web-Analysetools! Um das Forum zu unterstützen, bitten wir Euch, über diesen Link: bei Amazon zu bestellen....
    Für Euch ist das nur ein Klick, uns hilft es das Forum langfristig und werbefrei für Euch zu betreiben!
    Alternativ sehr gerne auch per Paypal spenden.
    Vielen, vielen Dank ...
  • daher die Originale drauf gelassen (noch)

    diese Folie ist aber nur zum Schutz in der Verpackung und beim Transport gedacht - daher die Doppelkonturen und das verschwommene Bild

    Gruss, Hubert


    manche Diskussion erspare ich mir - sie ziehen dich nur auf ihr Niveau und schlagen dich da mit Erfahrung

  • Auf den Fotos aber auch in „echt“ erscheint das Display des Oregon sicher heller, aber eindeutig sind die Kontraste am Montana der Farben eine Klasse für sich.

    Und Boerdergold ganz klar das alte Montana und die Oregons haben kein „Transreflektives“ Display der Qualität der alten GPSMap Modelle oder des neuen Montana 700 oder der aktuellen kleineren GPSmap66.


    Ich hatte noch bis vor wenigen Tagen ein Montana 750. Verkauft weil die Displaybedienung doch oft hakeliger funktioniert, als die Tastenbedienung der GPSmap Serien.

    M. e. wahrscheinlich auch der Grund der Einstellung der Serie, als die 66er mit dem gleich großen voll „Transreflektiven“ Display erschienen.

    psr (Peter)


    Seit 2014 auf Garmin umgestiegen. Ein Garmin Oregon 750 und ein GpX66 für den Sport. Ein DriveSmart 65 mit dem superscharfen Glasdisplay als Standby im Leasingauto (Ford Sync Navi ist Bestellvorgabe und zum schnellen Ankommen OK) oder Urlaubs-Leihwagen im Gepäck und ein Camper 780 fürs Cabrio und Tourenplanung am Laptop.

  • Noch eine Frage in die Runde: gibt es vielleicht einen Trick, um das Problem mit der Entfernungsangabe (Distanz zum Ziel) die nicht herunter gezählt wird zu umgehen, solange bis Garmin den Bug fixt? Das Problem ist doch schon länger bekannt und nichts tut sich da beim Hersteller. So ist das Gerät zum Geochachen nur bedingt nutzbar.

    Garmin eTrex H I Oregon 400t I Oregon 450t I Montana 600 I Montana 700

  • Datenschutz ist uns & Euch wichtig, daher verzichten wir auf Bannerwerbung & Web-Analysetools! Um das Forum zu unterstützen, bitten wir Euch, über diesen Link: bei Amazon zu bestellen....
    Für Euch ist das nur ein Klick, uns hilft es das Forum langfristig und werbefrei für Euch zu betreiben!
    Alternativ sehr gerne auch per Paypal spenden.
    Vielen, vielen Dank ...
  • Noch eine Frage in die Runde: gibt es vielleicht einen Trick, um das Problem mit der Entfernungsangabe (Distanz zum Ziel) die nicht herunter gezählt wird zu umgehen, solange bis Garmin den Bug fixt? Das Problem ist doch schon länger bekannt und nichts tut sich da beim Hersteller. So ist das Gerät zum Geochachen nur bedingt nutzbar.

    Es gibt kein Workaround. Aber was wohl dauern wird. Neue Firmware soll Mitte Mai kommen, aber das ist wohl die, welche du schon drauf hast.

    Garmin Montana 750i (FW 10.90, HW V6, 64GB SD)

  • Ich kenne ja nur diese SW Version, aber der Fehler mit der Distanzanzeige zum Ziel ist immer noch vorhanden. Damit funktioniert auch der Annährungs-Piepton nicht und das Gerät zum Cachen nicht zu gebrauchen. Bei all meinen Vorgänger-Garmins gab es damit nie Probleme :(.

    Garmin eTrex H I Oregon 400t I Oregon 450t I Montana 600 I Montana 700

  • Datenschutz ist uns & Euch wichtig, daher verzichten wir auf Bannerwerbung & Web-Analysetools! Um das Forum zu unterstützen, bitten wir Euch, über diesen Link: bei Amazon zu bestellen....
    Für Euch ist das nur ein Klick, uns hilft es das Forum langfristig und werbefrei für Euch zu betreiben!
    Alternativ sehr gerne auch per Paypal spenden.
    Vielen, vielen Dank ...
  • Ich kenne ja nur diese SW Version, aber der Fehler mit der Distanzanzeige zum Ziel ist immer noch vorhanden. Damit funktioniert auch der Annährungs-Piepton nicht und das Gerät zum Cachen nicht zu gebrauchen. Bei all meinen Vorgänger-Garmins gab es damit nie Probleme :(.

    Ist ärgerlich, dass das mit 12.10 nicht gefixt ist. Meine Annahme war, dass das Update im Mai das fixen würde. Wird wohl noch dauern..

    Garmin Montana 750i (FW 10.90, HW V6, 64GB SD)