BaseCamp und Win 11 für ARM

Garmin fenix 7X und epix Gen 2 im Test

Der Schwerpunkt dieses Tests und Vergleichs der Garmin Fenix 7X Solar und Garmin Epix Gen 2 liegt auf den Sensoren wie Höhenmesser, Positionsbestimmung und Herzfrequenz. Was unterscheidet die beiden GPS-Outdoor-Smartwatches? Und wie gut ist die Taschenlampe der Fenix 7X für den Outdoorbereich? Hier geht es zum Test der Outdoor-Smartwatches ...
  • Hallo,

    Da ich mit der Mac-Version des BaseCamp nicht klar komme, habe ich auf meinen Macs bis anhin immer die Windows-Variante mittels VMware Fusion und irgendeinem Windows laufen lassen. Funktioniert einwandfrei.
    Nun hat Mac ja auf die M-Prozessoren umgestellt. Damit lauft nur noch ein "Windows 11 für ARM" in der Virtualisierung. Leider absolut unbrauchbar da die Kartendarstellung ungenügend ist und Lücken zwischen den Strassen bestehen.

    Jetzt Meine Frage: Hat hier jemand BaseCamp auf einem Rechner mit Windows ARM am laufen? Funktioniert das und ist es somit ein Problem der Virtualisierung?

  • Hat da wirklich noch niemand ein BaseCamp auf einem ARM-Windows-Rechner laufen?


    Ach ja: Gemäss Support der VMware ist es ein Problem des Windows für ARM. Und da unter einer andern Virtualisierungs-Software (Parallels) die gleichen Symtome auftreten, wird das wohl so sein :(

  • BaseCamp gibt m.W. es nicht nativ für ARM Windows. Deshalb muss eine x86 Windows Anwendung mittels einer Übersetzung auf der ARM Win Architekten lauffähig gemacht werden. Das ist dann auch so etwas ähnliches wie eine Emulation. Das Ganze dann mittels Parallels auf dem Mac M1/M2 Chip laufen zu lassen ist deshalb wenig performant.

    Falls Du noch einen alten Win PC hättest, dann würde ich den für BaseCamp verwenden.

    Leider wird BaseCamp nicht mehr weiterentwickelt und deshalb habe ich 2019 zu MyrouteApp gewechselt. BaseCamp nutze ich nur noch gelegentlich.

    Gruß
    Reinhard#32
    276 C/ 278 (Verkauft)/60cx /Oregon 550t(verkauft) / Montana 650 t / Montana 700i / Nüvi 3790T / Zūmo 590 / Zümo XT / Blackview BV9600 pro
    Honda ST1300 PAN European

  • Datenschutz ist uns & Euch wichtig, daher verzichten wir auf Bannerwerbung & Web-Analysetools! Um das Forum zu unterstützen, bitten wir Euch, über diesen Link: bei Amazon zu bestellen....
    Für Euch ist das nur ein Klick, uns hilft es das Forum langfristig und werbefrei für Euch zu betreiben!
    Alternativ sehr gerne auch per Paypal spenden.
    Vielen, vielen Dank ...
  • Hallo Reinhard,
    Auf dem MacBook Air mit Intel-Prozessoren funktioniert BaseCamp unter VMware sehr gut. Kein Unterschied zu meinem MacPro auf dem Windows läuft. Deshalb hatte ich eiugentlich die Hoffnung, dass es am wesentlich schnelleren MacStudio dereinst auch so sein wird.
    So wie es aussieht, scheitert es jedoch an Win11 für ARM. Eine schwache Leistung von Mikroweich.

    Apple konnte es doch auch und zeigt wie man einen ARM-Prozessor bringen kann auf dem trotzdem alle Programme laufen. Hat es MS nicht nötig?

  • Hallo Hans,

    auf meinem Intel IMac nutze ich Win10 mittels Parallels für Sachen, die es für den Mac nicht gibt. Klappt einwandfrei.

    Ob Microsoft das wirklich ernsthaft angeht und die x86 Programme besser in ARM Win unterstützt, wage ich zu bezweifeln.

    Der Microsoft ARM Prozessor ist bei weitem nicht so performant wie die M-Prozessoren von Apple.

    Gruß
    Reinhard#32
    276 C/ 278 (Verkauft)/60cx /Oregon 550t(verkauft) / Montana 650 t / Montana 700i / Nüvi 3790T / Zūmo 590 / Zümo XT / Blackview BV9600 pro
    Honda ST1300 PAN European

  • Zumindest hat Windows 11 ARM eine Emulation für 32-Bit und 64-Bit Programme. Windows 10 Arm hatte nur eine Emulation für 32-Bit dabei.

    Garmin DriveSmart 86 MT-D (FW 6.70, HW V8, GPS 9.00.50, 32GB SD)

    Garmin Montana 750i (FW 19.00, HW V6, GPS 2.90, Touchscreen 85.07, 64GB SD)

  • Datenschutz ist uns & Euch wichtig, daher verzichten wir auf Bannerwerbung & Web-Analysetools! Um das Forum zu unterstützen, bitten wir Euch, über diesen Link: bei Amazon zu bestellen....
    Für Euch ist das nur ein Klick, uns hilft es das Forum langfristig und werbefrei für Euch zu betreiben!
    Alternativ sehr gerne auch per Paypal spenden.
    Vielen, vielen Dank ...
  • Hat da wirklich noch niemand ein BaseCamp auf einem ARM-Windows-Rechner laufen?


    Ach ja: Gemäss Support der VMware ist es ein Problem des Windows für ARM. Und da unter einer andern Virtualisierungs-Software (Parallels) die gleichen Symtome auftreten, wird das wohl so sein :(

    Hallo Hans,


    also ich kann die Probleme nicht bestätigen. Bei mir läuft seit einem Jahr auf einen MBP 16" mit M1Max unter Parallels Desktop mit Win11 GARMIN BaseCamp wirklich sehr gut und fehlerfrei.


    Grüße, Jens

  • Spannend. Ich habe es mit VMware und Parallels probiert und bekomme nur lückenhafte Karten.
    Ich glaub ich lösche das Zeug nochmal und installiere alles nochmal neu.
    Danke jedenfalls für die Rückmeldung. Offenbar liegt das Problem vor und nicht hinter der Tastatur :)
    Gruss Hans

  • Hallo Hans,


    also ich kann die Probleme nicht bestätigen. Bei mir läuft seit einem Jahr auf einen MBP 16" mit M1Max unter Parallels Desktop mit Win11 GARMIN BaseCamp wirklich sehr gut und fehlerfrei.


    Grüße, Jens

    Egal wie ich es anstelle, ich bekomme das weder mit VMware noch mit Parallels hin.
    Hast Du die Pro-Version von Parallels?

  • Datenschutz ist uns & Euch wichtig, daher verzichten wir auf Bannerwerbung & Web-Analysetools! Um das Forum zu unterstützen, bitten wir Euch, über diesen Link: bei Amazon zu bestellen....
    Für Euch ist das nur ein Klick, uns hilft es das Forum langfristig und werbefrei für Euch zu betreiben!
    Alternativ sehr gerne auch per Paypal spenden.
    Vielen, vielen Dank ...
  • Hallo Hans,

    die Karten sind lokal auf den Rechner installiert? Oder werden die vom angestecktem ZumoXT eingelesen?

    Gruß
    Reinhard#32
    276 C/ 278 (Verkauft)/60cx /Oregon 550t(verkauft) / Montana 650 t / Montana 700i / Nüvi 3790T / Zūmo 590 / Zümo XT / Blackview BV9600 pro
    Honda ST1300 PAN European

  • Die sind lokal installiert. Da habe ich auch schon alles ausprobiert. Regulär via Express installiert, Karten gelöscht und von einem funktionierenden BaseCamp (inklusive der Schlüssel) rüberkopiert. Egal, macht keinen Unterschied. Die Lücken bleiben,.

    Witzigerweise werden die im Zumo installierten Karten gar nicht angezeigt. Sind das 3D-Karten? Denn die will das Win für ARM8E?) nicht anzeigen. Es läuft ausschliesslich BaseCamp 2D.

    Nutzt Du auf dem iMac Basecamp für Windows oder die Version für den Mac?

    Ich würde ja gerne auf die Mac-Version wechseln wenn bloss das Gummiband dort besser nutzbar wäre. In der Win-Version ""klebt" das Gummiband am Pfeil und fällt erst dann ab wenn man wieder klickt. Ist beim Mac leider nicht so. Da fällt es ab sobald man die Maustaste loslässt.

    Einmal editiert, zuletzt von hans.j ()

  • Datenschutz ist uns & Euch wichtig, daher verzichten wir auf Bannerwerbung & Web-Analysetools! Um das Forum zu unterstützen, bitten wir Euch, über diesen Link: bei Amazon zu bestellen....
    Für Euch ist das nur ein Klick, uns hilft es das Forum langfristig und werbefrei für Euch zu betreiben!
    Alternativ sehr gerne auch per Paypal spenden.
    Vielen, vielen Dank ...
  • Hallo Hans,

    auf meinem Intel IMac nutze ich BaseCamp nativ. Das aber nur noch temporär. Mein Planungstool ist seit 2019 MyRoute-app.


    Vielleicht noch ein Hinweis: Bei Parallels kann man die Größe der Grafikkarte einstellen. Vielleicht dort mal schauen und die zugewiesene Größe erhöhen.

    ………….

    Ob die Karten freigeschaltet sind, kann man unter Karten, ... prüfen.

    Ich denke, dass sie freigeschaltet sind.

    Gruß
    Reinhard#32
    276 C/ 278 (Verkauft)/60cx /Oregon 550t(verkauft) / Montana 650 t / Montana 700i / Nüvi 3790T / Zūmo 590 / Zümo XT / Blackview BV9600 pro
    Honda ST1300 PAN European

  • Freigeschaltet sind sie, das ist definitiv nicht das Problem.
    Und mit dem M1-Mac finde ich unter Parallels keine Option den Grafik-Speicher einzustellen. Der scheint fix zugeteilt zu sein.

    Unter VMware ist keine 3D-Beschleunigung möglich.
    Ich vermute da liegt der Hund begraben.
    Ach ja: Das Zumo anhängen und die Karten des Zumo brauchen, brachte auch nichts.Dir Karten des Zumo 590 wurden gar nicht geladen/angezeigt, diejenigen des XT wurden geladen und angezeigt, hatten aber dieselben Darstellungsfehler.

  • Hast du den BaseCamp im 3D-Modus gestartet? Sonst läuft es eigentlich sowieso ohne 3D-Beschleunigung im 2D-Modus.

    Garmin DriveSmart 86 MT-D (FW 6.70, HW V8, GPS 9.00.50, 32GB SD)

    Garmin Montana 750i (FW 19.00, HW V6, GPS 2.90, Touchscreen 85.07, 64GB SD)

  • Datenschutz ist uns & Euch wichtig, daher verzichten wir auf Bannerwerbung & Web-Analysetools! Um das Forum zu unterstützen, bitten wir Euch, über diesen Link: bei Amazon zu bestellen....
    Für Euch ist das nur ein Klick, uns hilft es das Forum langfristig und werbefrei für Euch zu betreiben!
    Alternativ sehr gerne auch per Paypal spenden.
    Vielen, vielen Dank ...
  • Hallo Hans,

    wieviel Arbeitsspeicher hat Dein M1-Mac? Möglicherweise klemmt es da, denn dieser Arbeitsspeicher wird auch für die Grafikeinheit benutzt. Bei 8 GB dürfte es mit der Virtualisierung eines graphiklastigen Program wie BaseCamp schwierig werden.

    Trotzdem hier ein paar Screenshots von den Einstellmöglichkeiten in Parallel bei meinem Intel Mac.

    Vielleicht hilft es Dir. Windows muß dazu aber heruntergefahren sein.






    Gruß
    Reinhard#32
    276 C/ 278 (Verkauft)/60cx /Oregon 550t(verkauft) / Montana 650 t / Montana 700i / Nüvi 3790T / Zūmo 590 / Zümo XT / Blackview BV9600 pro
    Honda ST1300 PAN European

  • Egal wie ich es anstelle, ich bekomme das weder mit VMware noch mit Parallels hin.
    Hast Du die Pro-Version von Parallels?

    Hallo Hans,


    ja, ich habe die Parallels Desktop 18 Pro Edition.

    In der Konfiguration der virtuellen Maschine habe ich unter "Optimierung" die Einstellung "kein Limit" für die Ressourcennutzung gesetzt. Mein M1Max hat ja mehr als genug Leistung... ;)


    Grüße, Jens

  • Datenschutz ist uns & Euch wichtig, daher verzichten wir auf Bannerwerbung & Web-Analysetools! Um das Forum zu unterstützen, bitten wir Euch, über diesen Link: bei Amazon zu bestellen....
    Für Euch ist das nur ein Klick, uns hilft es das Forum langfristig und werbefrei für Euch zu betreiben!
    Alternativ sehr gerne auch per Paypal spenden.
    Vielen, vielen Dank ...
  • Am Arbeitsspeicher sollte es kaum liegen. Ich habe den MacStudio mit 64 GB RAM. Das sollte eigentlich genügen 8o

    Ich gebe es im Moment auf. Die Freizeitkarten (http://www.freizeitkarte-osm.de/garmin/de/) werden zwar installiert und angezeigt, Routen zeichnen ist aber nicht möglich.
    Vorteil: Mein MacPro und das MacBook Air mit den Intel-Prozessoren bleiben weiterhin im Einsatz und ich muss mich nicht von ihnen trennen :)

  • ....Mein Planungstool ist seit 2019 MyRoute-app......

    Das habe ich auch mal ausprobiert. Irgendwie konnte ich mich damit nicht so recht anfreunden. Zumal das, meines Wissens, nur online funktioniert und es keine Offline-App davon gibt. Oder irre ich mich?