Beiträge von uxelot

Garmin GPSMAP 65s, TwoNav Cross, Trail2, Aventura2 im Test

Wir schlagen sich die neuen Outdoor-Navis mit Mulit-Empfang (GPS, Glonass, Galileo) in unserem Vergleichstest? Unser Test legt den Schwerpunkt auf die Hardware (Höhenmesser, Standortbestimmung, Akkulaufzeit, Displayhelligkeit uvm.) zeigt aber auch einen Übersicht über die Karten-, Routen- und Navigationsoptionen. Zum Vergleichstest...

    Hallo zusammen.


    Suche obigen funktionstüchtigen Original-Akku.

    Vielleicht hat ja jemand noch einen aus Restbeständen liegen.


    Der Akku hat die Original-Teile-Nummer 010-10517-02.

    Vielleicht auch 010-10517-00. Das weiss ich nicht genau.


    Freue mich über Rückmeldungen.


    Navi-Gruß

    uxelot

    Durch Zufall habe ich in der aktuellen Vereinszeitschrift 'Ballhupe' (01/2016) des BVDM ('Bundesverband der Motorradfahrer e.V.') einen kurzen Bericht zu dieser Sperrung entdeckt.


    www.bvdm.de


    Die Sperrung gilt wohl die ganze Woche über.
    Die SPERRZEITEN sind 8 - 17 h und 19 - 6 h. :o


    Das bedeutet, die Strecke ist jeweils NUR 2 Stunden befahrbar:
    6 - 8 h und 17 - 19 h


    Der Ansprechpartner des BVDM für Streckensperrungen eruiert diese merkwürdigen Sperrungen.


    Vielleicht sollte diese Sperrung vorerst irgendwie aufgenommen werden.


    Bikergruß
    uxelot

    Zwischen Bad Bertrich und der B49/B421 gibt es eine ganz besondere Sperrung.
    Zumindest als ich das letzte Mal dort lang fahren wollte.


    Irgendwie kann dort (in der Woche oder nur an Wochenenden ?) morgens und abends jeweils nur 1 oder 2 Stunden gefahren werden.
    Näheres weiß ich nicht mehr.
    Als ich dort ankam, war ich so verdutzt, dass ich vergaß, das Schild zu fotografieren.
    Ich durfte zu meiner Ankunftszeit dort entlang fahren.


    Die Situation in Bad Bertrich ist wohl noch prekärer.
    Da gibt es, glaube ich, am Anfang der Kurfürstenstrasse nur das reine Motorrad-Verbotsschild (ohne Zeitangaben).
    Anders kann die K9 von Bad Bertricher Seite gar nicht angefahren werden.


    Vielleicht weiß dazu jemand etwas.
    Und ggf. kann es aufgenommen werden.


    Die Strasse ist wirklich eine tolle Strecke zum Cruisen/Touren.


    Screenshot Openstreetmap-Karte powered by www.motoplaner.de
    (der eine Zacken in der Route ist ein Fehler, der nicht zu korrigieren ist)




    Bikergruß von
    uxelot

    Hallo Leute,
    vielleicht weiss ja jemand etwas.
    Wäre schön.


    Bei meinem FR 310XT geht seit ewiger Zeit die Beleuchtung / Licht nicht mehr.


    Früher war das so, dass bei jedem Sichtwechsel bzw. Tastendruck erstmal die Beleuchtung anging.
    Jetzt passiert gar nichts mehr.


    Ich habe das Gefühl, dass seit der Firmware-Aufspielung FW 4.5 die Beleuchtung nicht mehr funktioniert.
    Kann das aber nicht genau belegen.


    In den Einstellungen habe ich die Beleuchtungsdauer auf 1 Minute gestellt.
    Vorher waren es 30 Sekunden.
    Aber hier tut sich auch nichts.


    Ich bin ratlos.
    Hat jemand eine Idee od. das gleiche Phänomen (gehabt)?


    Gruß
    uxelot

    Hallo Jörg,


    ich habe auch kein 64s aber ein 62s.


    Beim 62s bekomme ich auch keine Anzeige der Koordinaten samt Karte hin.
    Leider.
    Ich hätte daran nämlich auch Interesse.


    Allerdings kannst du zu der gewünschten Position gehen, ENTER drücken und dann im aufgehenden Routing-Bild die Koordinaten ablesen.


    Vielleicht hilft dir das ja auch.


    Gruß
    uxelot

    Hallo Leute.


    Möchte mich hier bei allen recht herzlich bedanken.


    Es hat alles so gefunzt, wie Smurf (adopted by Kradblog) es WUNDERBAR beschrieben hat.


    Habe meinen individuellen Kartensatz super in den Speicher des 278 gebracht.
    Klasse. :tup::tup::tup::tup::tup::tup::tup:


    Danke für die tollen Hinweise hier !!!


    Ich bin hin und weg.


    Ich liebe das 276C/278.


    Gruß
    uxelot

    jetzt muß ich hier auch mal schreiben:


    :tup: !!! DAS IST DAS GEILSTE MOPED-NAVI VONNE WELT !!! :tup:


    Also wenn ich immer mit anderen Navi-Usern zusammenkomme und die sich an ihren anderen GPSen einen abbrechen mit Routen zusammenbauen, dann freue ich mich immer riesig. :p
    Rucki-Zucki ist die Route zusammen und ich kann dabei alles schön am Display sehen und verfolgen. :D
    1.Sahne, ich will kein anderes zum Moped fahren.


    Mitte 2005 war es soweit.
    (Zufällige) Sammelbestellung 276C mit ein bißchen Rabatt.
    Gleich im Urlaub in Italien genutzt.
    Boah eyh, die kleinsten Straßen da drin. In jedem italienischen (Berg) Dorf die kleinsten Gassen. Der Hammer.
    Und das Display, klasse abzulesen.


    Dann 2006 die Ernüchterung.
    Gerät defekt. Ließ sich nicht mehr anschalten.
    Null Reaktion.
    Garantie-Austausch über Händler.


    Seit dem einwandfrei.
    Sogar schon zwei Mal von der Sitzbank gefallen.
    Nur ein paar Gehäuse-Kratzer. Super.


    Dann irgendwann Stützakku-Tausch durch (Elektriker-) Freund.
    Mist. Hat Sch... gebaut.
    Hosi konnte auch nichts mehr machen.
    Jetzt warte ich halt einige Minuten auf Satelliten.
    Geht auch; ist schließlich Backup-Navi geworden. ;)


    Am Tausch-Gerät alles noch Original !!
    (außer der verhunzte Stütz-Akku) :(


    EMPFEHLUNG: unbedingt Hosis Wechsel-Angebot nutzen. Suuuper :tup::tup:


    Immer schön die Spiegel oben lassen
    wünscht
    uxelot
    276C/278-Fan durch und durch

    Hallo Foristi.


    Ich habe gerade im Garantie-Austausch von Garmin ein 62s (statt 60csx) erhalten. :o


    Mein 60csx hatte am Motorrad heftigst Regen abbekommen und dadurch wohl einige Tastenfunktionen verloren. Ausserdem hatte das Display wohl Wasserflecken erhalten. :(


    Jetzt habe ich am 62s bemerkt, dass die Stromversorgung über Mini-USB am Gerät erfolgt.
    Ich bin da etwas skeptisch, ob das so wirklich wasserresistent ist, wie bei dem Rundstecker am 60csx.


    Ich habe hier im Forum schon ein bisschen was zum Für und Wider 60csx/62s/78s (auch zur Stromversorgung) gelesen.


    Was mich aber wirklich interessiert, sind reale Erfahrungen mit dem 62s und der externen Stromversorgung über USB am Motorrad.


    Kann mir da jemand mal was schreiben/sagen?
    Gerade natürlich auch bei Regenfahrten etc.


    Das Gerät wird hauptsächlich zum Enduro fahren verwendet.
    Deshalb geht es auch mal ruckeliger (Offroad) zur Sache.
    Vielleicht spielt das auch eine Rolle beim USB-Anschluß.



    Ich würde das 62s schon gerne nehmen, da ich auch Geocacher bin und es ja auch prozessormäßig schneller sein soll als das 60csx.
    Dazu müßte ich dann aber Stromkabel, Halterung etc. mir besorgen.
    Und bevor ich derartige Investitionen tätige, wollte ich mal eure Erfahrungen lesen.


    Hat das 62s auch beim Routen-Bauen die Gummiband-Funktion des 60csx bzw. 276C/278?

    Bitte geht nur auf das ursprüngliche Thema der Stromversorgung und meiner Frage zur Gummiband-Funktion ein.
    DANKE.


    Gruß von
    uxelot

    Also mein 60csx hat jetzt auch keinen Empfang mehr.
    Ist jetzt etwa die Zeit der Empfangs-Ausfälle!? :o


    Alles hier Vorgeschlagene ausprobiert, dennoch kein Empfang.


    Alle Resets durchgeführt, die aktuelle Firmware 4.2 wieder draufgespielt, nichts tut sich bei den Satelliten.


    Öffnen will ich das Geraet nicht.
    Bin nicht so der Elektronik-Mensch.
    Dann las ich das lieber von den Garmins machen.
    Habe jetzt mal eine RMA-Nummer angefordert.
    Mal sehen, wie das alles so abläuft.
    Ist das erste Mal, dass ich das mache.


    Schöne Grüsse und Danke für die Tips.
    uxelot

    Ja dann bin ich der erste (vieleicht auch der einzige) der Mehrwertsteuer zahlen musste. :mad::mad::mad::mad:


    Ich war halt zu blöd bzw. habe nicht gewusst, dass es als Geschenk deklariert ist.
    Aber der wattierte A5-Umschlag war halt vom Flughafen-Zoll gekennzeichnet mit 'Selbstverzollung - Sendung ist von der Deutschen Post nicht dem Empfänger, sondern dem Zollamt zu übergeben'.


    Damit nahm mein Zahlungsschicksal seinen Lauf.


    Eine Rechnung hatte ich ja nicht und brav wie ich bin, druckte ich Paypal-Zahlung und Konto-Auszug zum Vorzeigen aus.
    Ich wusste ja nicht, dass die Sendung als Geschenk mit Warenwert $10 angegeben war. Und das dann die Geschichte ohne Dokumente vielleicht ganz anders gelaufen wäre.


    Jedenfalls fragte mich der Zollbeamte, wieviel ich dafür bezahlt hätte und wollte die Rechnung sehen.
    So zeigte ich den Paypal-Kontoauszug und damit war meine MWSt-Zahlung 19 % besiegelt.


    Da half auch nicht der Hinweis, dass 20 andere Leute in Deutschland hier keine MWSt. zahlen mussten.
    Bisher wurde die Sendung ja so von der Post zugestellt.


    Vor Ort hatte ich nicht erkannt, dass die Sendung als Geschenk deklariert war, 10 $ Warenwert angegeben war und als elektronisches Teil (electronic part) gekennzeichnet.
    So fragte ich nach, was denn wäre, wenn die Sendung von Privat käme. Ja dann würde in einer Internet-Recherche geschaut, wieviel ein ähnliches Teil in Deutschland kosten würde. Ein derartiger Wert würde dann als Warenwert angesetzt und darauf entsprechend MWSt. fällig.


    Also wenn ein zukünftiger Besteller in den Genuß einer Zollabholung kommt, dann am besten im Internet einen niedrigen Preis oder so recherchieren. Oder irgendwie schlauer anstellen als ich.
    Oder der Zollbeamte glaubt den angegebenen Warenwert auf der Sendung.


    Bis ca. 25 EUR Warenwert ist lt. Zollbeamten MWSt-Befreiung.
    Ab 150 EUR Warenwert kommen ggf. sogar noch Zoll-Steuern dazu, je nachdem was für ein Gegenstand das ist.


    So, das war's.
    Wieder mal Lehrgeld bezahlt, aber so ist das Leben.


    Let's fetz, ...


    Gutes Gelingen den zukünftigen Bestellern.
    uxelot

    So, ich wollte berichten, wenn sie angekommen ist.
    Das ist der Fall.
    Also Sa 14.01.12 bestellt, gleich per Paypal bezahlt, 17.01.12 verschickt und 31.01.12 angekommen. :)


    Aaaaaaaaaber beim hiesigen Zoll hinterlegt.
    Weil lt. Postinfobrief "keine Rechnung bzw. Zahlungsbeleg aussen an der Sendung angebracht" war. :(


    Jetzt bin ich gespannt, was morgen bei der Abholung im Zollamt passiert. :confused:


    Eine offizielle Rechnung hatte ich nicht von garminych.ru zugeschickt bekommen, allerdings jetzt noch per Email angefordert.
    Vielleicht kommt sie morgen noch ins Email-Postfach.
    Ansonsten habe ich vorsichtshalber alle Belege (Paypal; Bankkonto) mal ausgedruckt.
    Ggf. befindet sich die Rechnung in der Sendung.


    Musstet ihr die Sendung auch auf dem Zollamt abholen?
    Wenn ja, war eine Rechnung/Zahlungsbeleg darin?


    Mit Vorfreude
    uxelot

    Also ich hab sie jetzt auch bestellt. :D:D


    Seit dem 17.01.12 abgeschickt und unterwegs.
    Bin sehr gespannt.


    Habe auch eine Trackingnummer.
    Allerdings tue ich mich schwer mit den Infos auf der Russischen Postseite.
    Ich lasse die zwar übersetzten, aber die Trackangaben sind trotzdem in kyrillisch. :confused:


    Oder gibt es vielleicht eine andere Möglichkeit, die Sendungsverfolgung zu sehen?


    Ich gebe Rückmeldung, wenn sie eingeht.


    Bis bald
    uxelot

    Hallo Leute.


    Ihr seid super.
    Erst so etwas entdecken und dann gleich erforschen. :tup::tup::tup::tup:


    Ich bin auch stark interessiert, aber leider Schreibtischtäter und nicht so technisch begabt.
    Wenn das funktioniert, wäre das super genial.


    Ich bin gespannt (wie ein Flitzebogen).


    Gruß
    uxelot

    Hallo Leute.


    Jetzt habe ich ne ganze Zeit damit verbracht, die Seite unter Gites de France zu finden, wo ich die Downloads machen kann.


    Dann habe ich die csv-Datei (Archiv) heruntergeladen und versucht mit GPSBabel zu konvertieren.
    Das ist mir 'natürlich' nicht gelungen.
    Da muss ich ja logischerweise eine Style-Datei vorgeben nach deren Format die csv-Daten erkannt bzw. umgewandelt werden.
    Das bekomme ich nicht hin.


    Die Tomtom-Version will ich nicht für dieses eine Mal herunterladen bzw. TomTom-Home vorher installieren.


    Kann mir vielleicht jemand die Chambre d'hotes-Datei für die Bretagne als GPX oder GDB zur Verfügung stellen?
    Gerne auch die gesamten von ganz Frankreich.


    Wäre schon toll, dann muss ich nicht noch so herumhantieren.
    Habe bis zur Abreise demnächst noch viele Dinge zu erledigen.


    Danke vorab.
    Und ein Lob an alle, dass es dieses geniale Forum gibt.


    Gruß
    uxelot

    Hallo Leute,


    obiges Problem von doohan ist zwar ungefähr 1 Jahr her, aber bei mir verhält es sich beim Nutzen vom nümaps Lifetime jetzt genauso.
    Habe alles so gemacht wie beschrieben und nichts zum Herunterladen.
    Die Aktivierung ist jetzt auch schon 5 Tage her und immer noch kein Karten-Download zur Verfügung.


    Hallo zusammen.


    Vielleicht interessant für die Gemeinde.


    Problem ist gelöst.
    Der Garmin-Support musste aber eingeschaltet werden und etwas tun.
    In meinem Garmin-Konto fehlte im Hintergrund in einer Datenbank eine Seriennummer oder die Gerätekennung.


    Deswegen konnte das nümaps Lifetime Abo nicht aktiviert werden, obwohl es eindeutig registriert war.


    Also wenn jemand ähnliche Probleme hat, dann den Support anhauen und nach beiden hinterlegten Kennungen gucken lassen. Fehlt eine, könnte das das das Problem sein.


    Bissi Tage
    uxelot
    der jetzt froh ist über sein Abo :-)))


    EEENDLICH!
    Habe gestern nochmals mit einem Techniker von Garmin AT telefoniert,ihm mein Problem geschildert.Er meinte ich solle ihm die ganze Geschichte mailen und er werde das über Garmin UK oder USA checken! So und jetz bin ich wieder mal in mein Garmin gegangen um zu checken,und siehe da das Update 2010/20 ist Abrufbereit und läuft gerade richtung meinen PC!!!
    Danke nochmals für die Antworten!!!



    Hallo Leute,


    obiges Problem von doohan ist zwar ungefähr 1 Jahr her, aber bei mir verhält es sich beim Nutzen vom nümaps Lifetime jetzt genauso.
    Habe alles so gemacht wie beschrieben und nichts zum Herunterladen.
    Die Aktivierung ist jetzt auch schon 5 Tage her und immer noch kein Karten-Download zur Verfügung.


    Hatte bisher eine City Select und seit 04.2008 eine NT 2008-Vollversion.
    Die letztere wird allerdings ganz komisch betitelt:
    "Sub-Assy, CN Europe NT 2008 Stand Alone"
    Hatte ich aber ganz normal als Vollversion gekauft.
    Ich hoffe, dass das nicht damit zusammenhängt.


    Ausser der Einschaltung des Supports, gibt es inzwischen weitere Erkenntnisse bei Euch.


    Eine hilfreiche Antwort wäre klasse.


    Bis denne
    uxelot

    Gehe ich hin und such mir unter "Finde" irgendeinen Punkt (Stadt, "Kürzlich
    gefunden", POI oder oder) und entscheide mich sofort bei der ersten
    Streckenberechnung für die Luftlinie, wandert diese wie gehabt mit.


    Jepp, Stephans Hinweis hat gefunzt.
    Alles bestens.
    Danke für die Hilfe.


    Bis bald und Hand zum Gruß
    uxelot