Beiträge von scheppy

    Das scheint ein (Firmware?)Fehler zu sein. Ich werde morgen wahrscheinlich auch wieder das gleiche erleben: Croce Domini, Vivione, Gavia und Umbrail. Mit meinem 660er hatte ich diese Probleme nicht.



    gude von unterwegs😎

    Hallo,


    ich nutze den Nolan N104 Evo mit n-com B4plus in Verbindung mit dem Zumo590LM. Ich bekomme die Musik von der SD-Karte (MP3 im root-Verzeichnis) im Player angezeigt: es ist aber kein Ton zu hören...Quelle ist MP3.
    Ich bin mich gerade am durchgewursteln, WAS von welchem Gerät kommt...in den Bluetootheinstellungen im Garmin habe ich jeweils die Medienwiedergabe deaktiviert.



    Nachtrag:MP3 in das Gerät kopiert und MP3-Wiedergabe eingestellt sowie über das n-com gestartet ----> funzt


    Hallo, wir haben beide BenutzerPOIs auf dem Zumo. Das Interessante war, daß bei der Route meines Freundes eigentlich nur wenige Zwischenziele/Wegpunkte gesetzt waren. Beim Start der Route wollte mir der Zumo die Annäherung in einer Schleife ewig quittieren lassen. Das heißt doch: wenn er eine Annäherung erkennt sollte auch der Button angezeigt werden?!

    Hallo,
    ich habe ein Zumo 660 mit Firmware 4.90 und neueste Karten. Bei einer von einem Freund übertragenen Route (gleiche Kartenversion) hat mein Zumo die Meldung "Annäherung an Wegpunkt (oder so ähnlich)" angezeigt, welche mit ok zu quittieren war. Dies geschah alle paar Sekunden.... Jetzt kommt's: ich suche den Softwarebutton "Annäherungsalarme" und finde ihn nicht. Ich nutze die Funktion eigentlich nie, da ich mit grauen Wegpunkten arbeite. Mein Kumpel mit seinem Zumo 660 mit Firmware 4.90 HAT diesen Button!!!!! Beim Zumo meiner Frau geschaut (auch 4.90): KEIN Button?????
    Was kann das sein? Firmware neu installiert und Zumo resetten hat es auch nicht gebracht: was ist nun normal?


    Ich benutze einen iMac unter MacOS zum updaten mittels WebUpdater bzw. Garmin Express.


    Moin,


    zuerst Basecamp öffnen und unter "Karten" "informationen zu installierten Karten klicken. Danach "in Finder anzeigen". Du gehst mit Rechtsklick auf die entsprechende Datei mit der Endung "*.gmap" und wählst das Menü "Paketinhalt anzeigen". Dort findest Du die Typfiles...
    Du mußt die zip Datei von Heimo vorher entzippen und die entsprechende Typ-Datei (ich nehme die mit m beginnt) kopieren. Den ersten Buchstaben der Datei (bei m durch den ersten Buchstaben der Originaldatei ersetzen).


    Eine vorherige Sicherung/Umbenennung der Originaldatei sollte gemacht werden.


    Hört sich kompliziert an, aber wenn man es ein paar Mal gemacht hat, geht es automatisch von der Hand....:rolleyes:

    Hallo zusammen,


    bin gerade von eine Rumänientour über 7500km zurück. Das Zumo hat wie immer grundsätzlich funktioniert (lustige Routings inklusive) aber bei der Trackaufzeichnung ist nur fast alles da: es fehlen 2 Tage teilweise bzw komplett, die weder in der der current, temp oder sonstwo zu finden sind. Es ist genug freier Speicher im Zumo vorhanden....


    Gude,
    eben erst geschaut (Zumo 660);


    NT 2012.1 Europa komplett drauf) inclusive Fahrspurassistent 700MB


    ca. 20MB POI


    keine Bilder, keine MP3, keine Hörbücher, keine 3D Karte


    freier Speicher: 770MB


    Hast Du einen Mac? Dann solltest Du mit dem HiddenCleaner (suchen und laden) auswerfen bzw vor dem Auswerfen den Papierkorb leeren....

    Hallo,


    bei dem Update auf CN 2012 ist der Fahrspurassistent verschwunden (der Ordner JCV ist leer). Ich habe meine verschiedenen gesicherten Dateien neu auf den Zumo kopiert, aber nix rührt sich.
    Alle anderen Funktionen sind ok.


    Kann das jemand bestätigen?

    Hey Forum
    Ich habe gerade das Karten-Update auf den NT 2011.4 durchgeführt. Leider wurde die Karte zwar im Zumo installiert aber nicht mit auf den Rechner (Mac) übernommen, warum auch immer. Gibt es eine Möglichkeit der Nachinstallation oder Übernahme vom Zumo, so dass man die rund 3,5GB nicht erneut runterladen muss?


    MacFan


    Hallo,


    BaseCamp kann zwar vom Zumo lesen afaik aber nicht überspielen.
    Ich würde neu laden: ich habe selbst auch kein DSL 16k, machs halt übernacht oder wenn Du den Rechner nicht benötigst.


    Ich hatte den Wunderlichen Halter bestellt und gleich wieder zurück geschickt. Um das Navi auszuschalten, muß man das Gehäuse aufschließen: es ist kein Knopf auf den Schalter vorhanden. Außerdem ist das Gehäuse schon ordentliches Trum und sieht an meiner GS sch...aus. Außerdem wäre es schön, das Gehäuse in schwarz kaufen zu können.

    Hallo Scheppy,


    es gibt auf Windows für alte Karten die IMG-Installation und für aktuelle Karten die GMAP-Installation
    Auf dem Mac gibt es ausschliesslich die GMAP-Installation


    Auf Windows darf die GMAP-Installation auch anderswo abgelegt sein wenn in einem der Standard-Kartenverzeichnisse eine einfache Verknüpfung mit diesem GMAP-Verzeichnis liegt.
    Auf dem Mac muss die GMAP-Installation in einem der Standard-Kartenverzeichnisse liegen.


    daraus folgt:
    lege die GAMP-Installation auf der Mac-Partition in einem der Standard-Kartenverzeichnisse ab und gib dieses Verzeichnis für Windows frei.
    Auf der Windows-Seite legst du dann nur eine Verknüpfung zu dieser GMAP-Installation in eines der Standard-Kartenverzeichnissse.


    TYP-Files liegen bei einer GMAP-Installation direkt im GMAP-Verzeichnis - dort wo auch die "Info.xml" liegt. In der "Info.xml" steht auch welches TYP-File verwendet wird.
    Das GMAP-Verzeichnis erscheint dem Mac-Finder als Paket (wie ein Programmverzeichnis oder *.app-Verzeichnis). Ein Paket öffnest du im Mac-Finder mit Rechtsklick und dem Befehl "Paketinhalt anzeigen" aus dem Kontextmenü.


    Viel Erfolg
    Anton