Twonav BETA 3.0.9.R

  • CompeGPS hat soeben die ersten BETA Versionen zur 3.1 veröffentlicht.


    Download
    und dann auf den Link("hier")



    Wesentliche Neuerungen:


    - neues Hint(Hinweisfenster)-Fenster bei langem Druck in Kartenseite ersetzt das Kontextmenu


    - mittels Einzel-Klick kann zwischen Werkzeugmodus + Datenmodus auf Kartenseite hin/her gewechselt werden


    - Werkzeugmodus wird nun nach 30 sec(früher 3 sec) automatisch geschlossen


    - Statusleiste ist in 3 Bereiche geteilt
    Klick auf die jeweiligen Bereiche öffnet(von li nach re):
    TripKontrollseite, Hauptmenu, Statusseite


    - Funktion um aktuelles Profil zu duplizieren


    - Vordefinierte Einstellungsvarianten zum Energiesparen(Autonomieeinstellungen)


    Details: siehe changelogs

  • Ich habe heute gleich die neue Version bei einem "Spaziergang" getestet. Scheint sehr gut zu laufen, nur bei langem Druck auf der Kartenseite erscheint ein Wegmarker und oben wird ein Fenster angezeigt, das nach dem öffnen einige verschiedene Möglichkeiten bietet. (Hier hätte man ja auch noch Trackback "anhängen" können ;) )


    Werkzeugmodus ist mir mit 30 sec(früher 3 sec) bis er automatisch geschlossen wird, zu lange offen, aber das ist für mich kein wirkliches Problem.


    Ansonsten läuft das System flott und stabil und ich konnte noch nichts "bugiges" entdecken :)


    Genauerer, ausführlicher "Feldtest" am Wochenende!

    mfbg MR
    Was mich zum Bergsteigen treibt, ist das Bedürfnis, aktiv zu sein, mich bisweilen bis zur totalen physischen und psychischen Erschöpfung einzusetzen – auch die Suche nach dem Unbekannten und Neuen. (Renato Casarotto)
    Equipment: QV 7* PU, TwoNav Anima 3.3.6 mit Custom Version von papaluna, CompeGPSLand 8*, Samsung S6 mit TwoNav 3*, Nüvi 3597LMT


  • Wesentliche Neuerungen:


    - neues Hint(Hinweisfenster)-Fenster bei langem Druck in Kartenseite ersetzt das Kontextmenu ...


    Wenn ich Dich richtig verstanden habe, warst Du ein Verfechter des neuen Hinweisfensters (anstelle des Kontextmenüs). Ich habe das jetzt mal ein bisschen ausprobiert. Für mich sehe ich darin nur Nachteile. Bisher wählte ich den nächsten Wegpunkt als Ziel über die Karte und das Kontextmenü, das brauchte bis zu 4 Clicks, da es im Kontextmenü recht weit unten vorkam. Jetzt brauche ich mindestens 3 Clicks mehr, kann aber bisher keine Vorteile in diesem Fenster erkennen. Bevor ich Compe vollnöhle, kann mich bitte jemand über eventuelle Vorteile aufklären, die sich mir bisher verbergen.

    TwoNav auf Loox N110, Evadeo X50, Sportiva (3.2.7 Papaluna Edition), Ultra (3.3.4 Special Edition)
    Grüsse, Uwe

  • Nachtrag:
    Außerdem wurde was vorher unter Einstellung-Karte-Objekte auf der Karte-Hint deaktivierbar bzw. anpassbar war, zum nichtanpassbaren Standard gemacht. Sehr zu meinem Verdruß, das muß ich mir wieder ins Menü basteln.


    Nachtrag2: Versuche die Deaktivierung des Hints wieder ins Menü zu basteln sind gescheitert, die GUI nimmt die Befehle nicht an.
    Für mich als Geocacher ein Rückschlag!

    TwoNav auf Loox N110, Evadeo X50, Sportiva (3.2.7 Papaluna Edition), Ultra (3.3.4 Special Edition)
    Grüsse, Uwe

  • (Hier hätte man ja auch noch Trackback "anhängen" können )


    Wozu?. Das wäre nur unnötige Redundanz.
    Trackback ist Bestandteil des Toolbuttons auf der Kartenseite und im Tripkontrollfenster. Das reicht imho völlig.


    Werkzeugmodus ist mir mit 30 sec(früher 3 sec) bis er automatisch geschlossen wird, zu lange offen, aber das ist für mich kein wirkliches Problem.


    Ich denke das ist als Kompromiß gedacht zwischen den Fraktionen denen das autom. schließen nicht schnell genug und jenen denen es einfach zu schnell ging.
    Und in Verbindung mit dem 1Klick-Umschalten zwischen Toolmodus + Datenmodus ist es für mich perfekt.
    Dem Aventura z.B. fehlt die Möglichkeit des ULTRA, die untere Leiste auszublenden. So kann man schnell mal auf die Toolbar umschalten ohne das die untere Leiste zuviel Platz vom Display verdeckt.
    Das ist beim ULTRA sicher wichtiger wie beim Aventura.
    Mangels Interesse habe ich da aber nicht nachgefragt dies auch für Ave und Co. anzubieten.
    Mit einem 1Zeiler läßt sich das bei Bedarf nachrüsten.


    Wenn ich Dich richtig verstanden habe, warst Du ein Verfechter des neuen Hinweisfensters (anstelle des Kontextmenüs).
    ....


    1.
    Mich hat primär gestört das das Hinweisfenster, sobald ich Punkte außerhalb des Display gewählt habe, oft teilweise außerhalb des sichtbaren Displaybereiches lag.
    Alternative Varianten wären gewesen das Fenster immer zentral oder adaptiv abhängig von der Lage des Punktes anzuzeigen. Auch hier gibt es Nachteile.
    2.
    Ein weiterer Punkt war das zu schnelle automatische Schließen des Hinweisfensters.
    3.
    Dritter Punkt war der Wunsch einfach zw. Toolmodus und Datenmodus umschalten zu können. Mit Single-Klick geht das.
    Dazu mußte dieser frei gemacht werden.


    Ich habe es gerade mal ausprobiert und komme auf 5 statt 3 klicks. Theoretisch könnte das Pulldown bereits ausgeklappt geöffnet werden, was wieder 1nen Klick sparen würde. Hat man aber nicht das richtige Objekt erwischt, müßte man erst das Pulldownmenu wieder einklappen.
    Ich gehöre aber auch nicht zu denen die sich einem permanenten Wettbewerb befinden wo jeder Klick zählt und wo ich dieser Funktion ständig/häufig hintereinander nutze. Von daher stören mich 2 Klicks mehr nicht.


    Für mich sind die Punkte 1-3 erfüllt und in meiner Nutzungsweise finde ich es so praktischer.
    Was noch fehlt ist die Vollständigkeit der Informationen. Derzeit werden bei POI nur der Name angezeigt. Zusatzinfos wie TelefonNr.etc werden unterschlagen.
    Das wird aber vorausichtlich in der 3.2 verfügbar sein.

  • Hallo Gert, ganz schnell wir fahren gleich in den Urlaub.
    Für Benutzer, die sich Kartenhints anzeigen lassen, mag das eine gute Sache sein. Ich hatte es bisher immer ausgeschaltet, da ich andere Prioritäten setze.
    Leider läßt sich der Kartenhint nicht mehr konfigurieren und auch nicht ausschalten. Der entsprechende Eintrag in der GPS.ini:

    Zitat

    [Windows]
    Hint_Mode_Enabled=0


    wird ignoriert. Versuch mal über die Karte einen Wegpunkt auszuwählen. Das ist in der neuen Version echt mühsam:
    1) Langclick auf Wegpunkt-Hinweis zu den Koordinaten erscheint(wieso das, ich habe auf den Wegpunkt geclickt?)
    2) Nochmaliger Langclick auf Wegpunkt-endlich erscheint das Kontextmenü
    3) Click auf Wegpunktnamen
    4) Scollen zum Ziel auswählen
    5) Endlich Ziel auswählen!!


    ... und so ging es vorher:
    1) Langclick auf Wegpunkt-es erscheint das Kontextmenü
    2) Scollen zum Ziel auswählen
    3) auswählen!!


    Ich habe ein Ticket aufgemacht um wenigstens die optionale Abschaltung der Kartenhints wieder zu bekommen.

    TwoNav auf Loox N110, Evadeo X50, Sportiva (3.2.7 Papaluna Edition), Ultra (3.3.4 Special Edition)
    Grüsse, Uwe



  • Bei meinem Aventura kommt nach dem ersten Langklick der Hinweis zu den Koordinaten und wenn ich das "Kontextmenü" öffne ist die Option "Navigiere hierher" - ich denke das müsste auch als "Ziel" funktonieren!:confused: (Muss ich probieren)

    Danke für deine Beschreibung; ich wußte nicht dass das so funktioniert :tup: Bei mir ist nach dem ersten Langclick nur ein Kurzclick auf den Wegpunktnamen notwendig und das Kontextmenü erscheint. Ich finde genial, dass ich nun gleich bei meinen Wegpunkten die Verknüpfungen anschauen kann (mit öffnen des Kontextmenüs und "Öffne Verknüpfung"

    Aber so hat ein Jeder seine verschiedenen Vorlieben, Ansichten, Präferenzen... ;) Fazit für mich: mir taugt's :D

    mfbg MR
    Was mich zum Bergsteigen treibt, ist das Bedürfnis, aktiv zu sein, mich bisweilen bis zur totalen physischen und psychischen Erschöpfung einzusetzen – auch die Suche nach dem Unbekannten und Neuen. (Renato Casarotto)
    Equipment: QV 7* PU, TwoNav Anima 3.3.6 mit Custom Version von papaluna, CompeGPSLand 8*, Samsung S6 mit TwoNav 3*, Nüvi 3597LMT

  • Hallo Uwe,


    zu 1. langclick auf WPT zeigt Koordinaten.


    das wird möglicherweise ein Bug sein. In der Windows-Version ist das anders. Dort wird der WPT mit dem Klick auf ihn selektiert und ist dann namentlich auch in der oberen Leiste im Hint-Fenster.


    Report ist raus.


    Einen schönen Urlaub.

  • Ein für mich reproduzierbarer Fehler der bisher vom CompeTeam nicht nachvollzogen werden konnte.


    Die Kartenausrichtung ist auf in Trackrichtung eingestellt.
    Immer wenn ich eine Karte oder einen Track in den Listen schließe, ist danach der Positionszeiger in der Displaymitte zentriert.
    Er läßt sich dann nicht mehr mittels des Zentrierbuttons in die zur Kartenausrichtung gehörige Position(näher am unteren Displayrand) bringen.
    Das gelingt nur wenn ich ein beliebiges anderes Objekt via neuem Hint-Fenster schließe.


    Werden Objekte via neuem Hint-Fenster geschlossen, wirkt sich das nicht auf die Position des Zeigers aus.


    Ergänzung:
    eins sollte ich noch hinzufügen/klarstellen.
    Die Kartenansicht verschieben und dann mittels Button rezentrieren als solches funktioniert noch.
    Nur die Umschaltung/Wiederherstellung der "Track oben"-KartenAusrichtung funktioniert nicht mehr.
    Startet man den Test mit Kartenausrichtung "genordet"
    kann man den Effekt natürlich nicht sehen.



  • Bei einem Test, gestern Abend, lief alles problemlos und daher kann ich deinen Fehler nicht nachvollziehen - gottseidank :D

    mfbg MR
    Was mich zum Bergsteigen treibt, ist das Bedürfnis, aktiv zu sein, mich bisweilen bis zur totalen physischen und psychischen Erschöpfung einzusetzen – auch die Suche nach dem Unbekannten und Neuen. (Renato Casarotto)
    Equipment: QV 7* PU, TwoNav Anima 3.3.6 mit Custom Version von papaluna, CompeGPSLand 8*, Samsung S6 mit TwoNav 3*, Nüvi 3597LMT

  • Hallo Erich,


    eins sollte ich noch hinzufügen/klarstellen.
    Die Kartenansicht verschieben und dann mittels Button rezentrieren als solches funktioniert noch.
    Nur die Umschaltung/Wiederherstellung der "Track oben"-KartenAusrichtung funktioniert nicht mehr.
    Startet man den Test mit Kartenausrichtung "genordet"
    kann man den Effekt natürlich nicht sehen.



    trotzdem danke das du es probiert hast.
    Ich kann es zu 100% reproduzieren. Somit scheint noch irgendetwas bestimmtes ursächlich zu sein.
    Nachdem ich aber herausgefunden habe wie ich es vermeiden oder auch wieder fixen kann ist es nicht so tragisch.



  • Kein Problem, Gert! Ich werde, nach der von dir beschriebenen Vorgehensweise, mir am Nachmittag das Problem noch einmal anschauen und mich kurz melden!

    mfbg MR
    Was mich zum Bergsteigen treibt, ist das Bedürfnis, aktiv zu sein, mich bisweilen bis zur totalen physischen und psychischen Erschöpfung einzusetzen – auch die Suche nach dem Unbekannten und Neuen. (Renato Casarotto)
    Equipment: QV 7* PU, TwoNav Anima 3.3.6 mit Custom Version von papaluna, CompeGPSLand 8*, Samsung S6 mit TwoNav 3*, Nüvi 3597LMT

  • Kein Problem, Gert! Ich werde, nach der von dir beschriebenen Vorgehensweise, mir am Nachmittag das Problem noch einmal anschauen und mich kurz melden!


    Sorry Gert, bekomme ich so einfach nicht hin, wie von dir beschrieben :(

    mfbg MR
    Was mich zum Bergsteigen treibt, ist das Bedürfnis, aktiv zu sein, mich bisweilen bis zur totalen physischen und psychischen Erschöpfung einzusetzen – auch die Suche nach dem Unbekannten und Neuen. (Renato Casarotto)
    Equipment: QV 7* PU, TwoNav Anima 3.3.6 mit Custom Version von papaluna, CompeGPSLand 8*, Samsung S6 mit TwoNav 3*, Nüvi 3597LMT

  • Bei meiner heutigen Tour habe ich einen Bug gefunden und reportet: Es lässt sich nicht zum nächsten Wegpunkt schalten bei einer Tracknavigation. Weder mit den auf die Hardkeys gelegte Befehle noch auf der Kartenseite mit der Werkzeugleiste. Ansonsten läuft die Beta sehr gut! :tup:

    mfbg MR
    Was mich zum Bergsteigen treibt, ist das Bedürfnis, aktiv zu sein, mich bisweilen bis zur totalen physischen und psychischen Erschöpfung einzusetzen – auch die Suche nach dem Unbekannten und Neuen. (Renato Casarotto)
    Equipment: QV 7* PU, TwoNav Anima 3.3.6 mit Custom Version von papaluna, CompeGPSLand 8*, Samsung S6 mit TwoNav 3*, Nüvi 3597LMT

  • Hallo Erich,
    danke fürs testen.
    Bei meinem Ultra kann ich übrigens mit den Tasten Next WPT und previous WPT ausführen bei stationären Versuchen.
    Ich werde das die Tage nochmal veruschen "on Tour" zu testen.


    Allerdings ist mir dabei aufgefallen das "Trip control" fehlt in der Auswahlliste der Tastentools. Nachdem ich eine Taste auf "next WPT" musste ich erst Mal Hand anlegen um den Aufrud des Triplogs zurückzubekommen.

  • Hallo Erich,
    danke fürs testen..


    Ist ja selbstverständlich Gert - nur so können wir was bei unserem Lieblingsspielzeug "weiterbringen" schließlich wollen wir es ja ständig verbessern!:D Beim Test im Gelände kommen dann diese kleinen oder großen Bugs halt manchmal ans Tageslicht ;)
    Schöne Pfingsten Gert!

    mfbg MR
    Was mich zum Bergsteigen treibt, ist das Bedürfnis, aktiv zu sein, mich bisweilen bis zur totalen physischen und psychischen Erschöpfung einzusetzen – auch die Suche nach dem Unbekannten und Neuen. (Renato Casarotto)
    Equipment: QV 7* PU, TwoNav Anima 3.3.6 mit Custom Version von papaluna, CompeGPSLand 8*, Samsung S6 mit TwoNav 3*, Nüvi 3597LMT