Reparatur Gummierung Ein-/Austaster

  • Hallo Zusammen,


    wie bei einigen von Euch hat sich nun auch bei meinem Oregon die Gummierung des Ein-/Ausschtasters verabschiedet.
    Gestern habe ich mich an die Reparatur gemacht. Langzeiterfahrungen mit meiner Lösung habe ich deshalb noch keine.


    Folgende Schritte führte ich aus:


    • Schwarzes Sugru kaufen (http://www.sugru.de) z.b. bei Amaz*on
    • Am Taster die bisherige Gummiabdeckung z.B. mit einem Cuttermesser entfernen. Es kommt ein Loch zum Vorschein in dem man einen kleinen SMD Taster sehen kann.
    • Den Bereich um das Loch noch kreisrund vom Gummi befreien. So hat das Sugru mehr Fläche um sich mit dem Gehäuse zu verbinden. Ausserdem steigt die Chance dass es Wasserdicht abschließt. In jedem Fall sollten alle losen Gummiteile entfernt werden.
    • Aus einem Radiergummi ein kleines zylinderförmiges Stück ausscheiden welches ins Loch passt. Damit verhindert man, dass das Sugru das Loch ausfüllt. Der Radiergummi sollte so geschnitten werden, dass er sehr leichtgängig ist und sich nicht verkannten kann. Ausserdem sollte die Oberfläche leicht vertieft sein (also tiefer als der Rand des Lochs) um ein versehentliches Anschalten zu verhindern. Dies führt auch zu mehr Schichtstärke des Sugrus.
    • Oregon einschalten und damit Testen ob der Radiergummi geeignet ist.
    • Nun etwas Sugru kneten und über dem Radiergummistück anbringen und zum Rand hin dünn auslaufen lassen.
    • Wenn die grundlegende Form passt kann die Oberfläche mit ein paar Tropfen Spülmittelwasser am Finger vorsichtig glatt gerieben / gestrichen werden.
    • 24 Stunden warten! Danach ist das Zeug ähnlich dem Originalgummi.


    Das Ganze sieht dann so aus:
    Oregon


    Ich hoffe das hilft Euch etwas.


    Grüße Timo


    P.S. hab nix mit der Firma Sugru zu tun, ausser dass ich deren Produkt gerne nutze.