Nüvi 2669 LMT-D

  • Moin,


    lange nicht mehr hier gewesen. ^_^


    Vor einiger Zeit habe ich mir das Nüvi 2669LMT-D gebraucht gekauft. (Ja, die Typbezeichnung hab ich auch nirgends gefunden, steht aber genau so auf dem Gerät.)


    Bis zum (gefühlt) letzten Update war ich damit auch sehr zufrieden. Besonders Verkehrsfunk über das Smartphone läuft sehr gut.


    Auf der letzten größeren Fahrt (3.000 km durch D und AU) fielen mir seltsame Routen auf. Runter von der BAB und eine "Abkürzung" über Landstraßen. Unsinnige Umwege; also keine verläßliche Straßennavigation mehr.


    Hab dann die Einstellungen überprüft, aber es waren keine Sperrungen, Vermeidungen oder ähnliches eingestellt. Dann Verkehrsfunk abgeschaltet. Ändert nichts. Das Autorouting ist nahezu unbrauchbar. Man mekrt es natürlich besonders in bekannten Gegenden, wenn einen das Teil über unsinnige Strecken und Umwege führen will.


    Hat jemand eine Idee oder einen Tip?


    Schonmal Danke im Voraus!

  • Ich habe auch seit einiger Zeit das Nüvi 2669LMT-D. Mir ist ebenfalls aufgefallen, dass teiliweise sehr seltsame Routen vorgeschlagen werden - obwohl ich das neuste Update verwende. Freue mich auch auf Rückmeldungen!
    Gruß Peter

  • Da wird wohl nichts mehr kommen.
    Schade die 2669 und 2699 finde ich gut.
    Durch die seltsame Routenberechnung sind sie allerdings einfach unbrauchbar.
    Man findet über google ja schon ältere Beiträge über das Problem bei Garmin, aber leider keine Lösung.

  • Hallo,



    hab Ihr zum Routen


    nur 1 Karte (also z.B. nicht CityNavigator und OSM) aktiviert
    und
    ALLE Vermeidungen ausgegschaltet?
    Auch unbefestigete, Kehrtwenden usw.?



    Dann sollte es klappen.



    Gruß Norbert

  • Ich hatte mal ein 2490, schon eine Weile her. Das hat ganz genau das gleiche gemacht. Nicht immer, aber das kam halt ab und an auf die Idee mich von der "breiten Straße" auf gefühlt "Feldwege" umzuleiten. Ich habe trotz intensiver Suche keine Lösung gefunden und das Ding entnervt zu Geld gemacht. Neues Nüvi gekauft, ein 2597, das funktioniert.

    Nüvi 2495 LMT, Nüvi 3490 LMT, Nüvi 2597 LMT, Etrex Touch 25, Canmore GP-102+

  • Moin,

    nach langer zeit, habe ich ich ebenfalls ein Problem mit dem Nüvi 2699

    Am Dienstag meldete mein Navi: Ubdates verfügbar.

    Darauf schloss ich das Gerät an den PC, mit Garmin Express Ubdate ausführen lassen, nach Abschluss Gerät getrennt um zu prüfen. Dann hatte ich auf einmal keine Kartenmehr. Siehe Fotos.

    Trotz mehrmalige Versuche, auch mit Karten instalieren über BaseCamp hat zu keinem Ergebnis geführt.

    Wasläuft da schief?

    Hoffentlich ist hier jemand der helfen kann. Ich bin mit dem Gerät eigentlch sehr zufrieden.

    Vielen Dank im Voraus

    LG hbjuppi

  • Warum 2x gepostet?

    www.clickpedal.de Gerätehistorie: GPS12, eTrex Summit, 60CS, 60CSx, Oregon300, 62s, eTrex30, WinTec WBT-202, Oregon650, Oregon700. Aktuell: GPSMAP66S SW: BaseCamp aktuelle Version auf WIN10, GPS-Einsatz vorw. bei MTB-Touren. Nach ZUMO340 für die BMW-GS nun Kyocera Duraforce Pro mit LocusMap, Nüvi 3597LMT für PKW, LOCUSMap auf Android