Navigator 5 Datum & Uhrzeit falsch

  • Hallo zusammen,


    mein BMW Navigator 5 lag mit ausgebauten Akku die letzten 2 Woche rum, auch über die Winterzeit Umstellung. Alle Updates sind drauf. Beim wieder einschalten heute sind nach dem Sat-Fix das Datum auf dem 26.3.2000 und die Uhrzeit eine Stunde voraus, auch nach mehreren Stunden Sat Empfang. Auf Werkseinstellungen (Ein & unten rechts) hat nicht geholfen.


    Ist das ein bekanntes Problem, hat das hier noch jemand? Wer traut sich mal den Akku raus zunehmen um zu sehen ob es bei ihm auch passiert 8| Sonstige Tips?


    Danke,

    Olmimoe

  • Ich fürchte, das hat etwas mit dem Week Number Rollover zu tun. Der Zahlenüberlauf (1023 -> 0) der Week-Number im GPS-Signal fand zwar schon im April diesen Jahres statt. Manche GPS-Empfänger ziehen jedoch von der empfangenen Week-Number einen konstanten Wert ab und berechnen das aktuelle Datum in Bezug auf ein in der Firmware hinterlegtes Referenzdatum wie zum Beispiel dem 26. 20. 3. 2000. Irgendwann passiert dann auch bei diesem reduzierten Wert ein Rollover, und zwar nach 1024 Wochen, falls man nicht die Wortlänge des internen Zahlenspeichers von den 10 Bit des Satellitensignals auf 13 Bit oder gar 16 Bit erweitert hat, wie es manche Hersteller schon machen.


    Apple und Sierra Wireless haben seit Sommer 2019 Software-Updates für alte Geräte mit GPS-Empfänger angeboten. In den Mitteilungen wurde der Rollover für den 3. November 2019 vorhergesagt. Und dieser Termin passt genau auf eine Firmware, die vom 26. 20. 3. 2000 ausgeht.


    Nachtrag:

    Wenn der Zahlenüberlauf am 3. November stattfand (am Ende des Tages kurz vor Mitternacht), dann ist der Zähler am 19. 3. 2000 kurz vor Mitternacht gestartet worden und der 26. 3. 2000 war der letzte Tag der Woche 0.

    Die GPS-Systemzeit eilt der Weltzeit UTC zunehmend um einige Sekunden voraus, weil bei der Weltzeit in unregelmäßigen Abständen Schaltsekunden eingefügt werden, die den Wechsel zum nächsten Kalendertag entsprechend verzögern. Den GPS-Empfängern ist der Versatz bekannt, und sie können damit den Wert der UTC ermitteln.

    4 Mal editiert, zuletzt von Cyprios () aus folgendem Grund: 1. Der Rollover findet nach 1024 Wochen (#0 bis #1023) statt, nicht 1023. 2. Datum des Nullpunkts korrigiert.

  • Dafür muss man nicht den Akku ausbauen. Auch mein Navigator (täglich im Einsatz) hat diesen Fehler seit letzter Woche!!

    Uhr geht eine Stunde vor, Datum steht heute (15. Nov) auf 1. April 2000 (passt gut dieses Datum).

    Letztes Update habe ich im August gemacht. Ein typischer Garmin-Gag, dass da noch kein entsprechendes Update vorhanden war!!!

    Eine Zumutung! Ich hoffe, das es beim nächsten Update behoben ist.:cursing::cursing::cursing::cursing:

  • Ja, auch bei mir. Plötzlich vor wenigen Tagen stellte ich fest, dass das Datum im Display meiner GS 1200 LC irgendwas Ende März 2000 ist. Es geht weiter, heute steht was von Anfang April 2000 drauf. 05. oder 06.04.00.


    Es scheint als ob das BMW Display den Wert vom Navi 5 übernimmt, denn wenn das Navi ausgebaut ist, stimmt das Datum im Display. Sehr seltsam. Wo kann man eigentlich im Navi 5 das Datum einstellen?


    LG hinaus vomPapamann

  • Zitat
    Wo kann man eigentlich im Navi 5 das Datum einstellen?

    Das Datum lässt sich am Navi nicht einstellen!

    Die Satelliten sind im Prinzip nichts weiteres als hoch genaue, fliegende Uhren, die wissen wo sie gerade sind. Also beziehen die Navis die Uhrzeit und auch das Datum von den Satelliten.

    Wenn Du nicht verstehst warum das Datum nicht stimmt, dann fang mal an den thread von vorne an zu lesen.

  • Kleines Update: Nachdem ich mich an Garmin gewendet habe, bekam ich unten stehende Antwort. Also nix genaues weiß man nicht. Warten wir also ab und hoffen dass der Druck auf Garmin wächst, so dass sich auch tatsächlich was bewegt.


    "Guten Tag ,

    vielen Dank für Ihre Anfrage.

    Uns liegen vereinzelte Meldungen vor, die das Problem, das Sie beschreiben, zum Inhalt haben.

    Die entsprechenden Entwicklungsabteilungen in den USA wurden bereits über den Sachverhalt informiert. Die Kollegen dort überprüfen das Problem und arbeiten an einer Lösungsmöglichkeit.

    Bis es soweit ist, möchten wir Sie um etwas Geduld bitten.

    Eine Aussage darüber, wann und in welcher Form eine Lösung bereitstehen wird, kann zum gegenwärtigen Zeitpunkt leider nicht getroffen werden.

    Mit freundlichen Grüßen

    D. B.

    Customer Care Associate"