China Navi FODSPORTS M5S Pro

  • China Navi FODSPORTS M5S Pro


    Hallo Leute,

    aus Neugier habe ich mir so ein China Teil besorgt.

    Erster Eindruck, OK. Alles dabei um es am Motorrad und im Auto zu befestigen. Stromanschlüsse, alles da.

    Wlan, WiFi, USB, zus. Speicherkarte- Ja.

    Habe auf eine 32 GB SD Karte zusätzlich Kurviger installiert mit einigen EU Ländern. Es funktioniert.

    Single Bluetooth mit Nolan BT Helm klappt auch.


    Jetzt suche ich andere Mutige die sich an die Geräte aus Fern Ost getraut haben und schon Erfahrungen gemacht haben,

    und oder Software, Tipps und Tricks für eine gute Nutzung haben.


    Wenn mein Navi jetzt richtig führt komme ich bald in 2020 an. :D

    Zumo 660 :ph34r: Fahre gern geplannte Touren mit hilfe von BaseCamp o. Kurviger. Reise durch Europa auf einer Triumph Tiger T400 oder Honda SilverWing. Schraube gern http://www.dmmoto.de

  • Hallo tooltime, Ja es ist ein Android. Eigentlich ein kleines Tablet, wie Reinhard es hier schon gefunden und gepostet hat. Die original Navigierungssoftware funktioniert bei mir gut. Wenn es wärmer wird werde ich auch die Motorrad Kurviger Software benutzen um zu sehen wie das klappt.

    Kurviger hat eigene Karten zum Download und offline benutzung.

    Die Gerät eigene hakann man Updaten, jedoch funzt das nicht, oder noch nicht. Die dafür angegebene Seite dafür verfügt nicht über dieses Navi Modell.

    Mal sehen was da noch so für Überraschungen drin stecken.

    Zumo 660 :ph34r: Fahre gern geplannte Touren mit hilfe von BaseCamp o. Kurviger. Reise durch Europa auf einer Triumph Tiger T400 oder Honda SilverWing. Schraube gern http://www.dmmoto.de

  • Anfang Dezember 19 habe ich auch ein M5S gekauft, bisher aber noch nicht viel Zeit gehabt, mich intensiver damit zu befassen. Ein Kaufargument war, daß als Navisoftware iGO drauf ist, womit ich seit Jahren rumfahre und was ich sehr schätze. Als Rasterkartenprogramm habe ich OruxMaps installiert, funktioniert einfach.

    "The universal aptitude for inaptitude makes any human accomplishment an incredible miracle." (John Paul Stapp)

  • Hallo Darius, ich habe auch solch ein Navi, seit einigen Tagen und bin doch angenehm überrascht von der Ausstattung und vor allem von der einfachen Bedienung. Es handelt sich wirklich um ein einfaches Tablet, verpackt in ein Wassergeschütztes Gehäuse. Aber erfüllt Sinn und Zweck.

    Ich habe aber folgende Probleme, vlt kannst du mir bei der Lösung behilflich sein:

    1.: Ich kann keine Karten von kurviger.de auf SD-Karte installieren (wenn mittels PC von internem Speicher auf SD-Karte kopiere, werden die Karten wiederholt runtergeladen).

    2.: ich kann nicht auf den Systemspeicher zugreifen, um z. B. Systemdateien zu bearbeiten.

    3.: die Ordner von Internem-Speicher sind leer, also keine Dateien drin, aber das Navi hat jetzt nurnoch 1,3GB freien Speicher.

    Hast du einen Tip für mich wie ich Punkt 1 und 2 lösen kann?

    Gruß

    murof

  • Unter Android 6 sollte noch das Übertragen der installierten Apps und der Daten auf die SD in den Android-Einstellungen möglich, ggf. nötig sein. Zu finden in den App-Einstellungen. Macht dann auch Platz im internen Speicher frei. Werden Widgets der App genutzt, geht das aber nicht. Auch kann es grundsätzlich nicht gehen, weil vom Entwickler so festgelegt.

    Wenn die Ordner leer sind, befinden sie sich wohl in Android/data/Programmordner.

  • 1.: Ich kann keine Karten von kurviger.de auf SD-Karte installieren (wenn mittels PC von internem Speicher auf SD-Karte kopiere, werden die Karten wiederholt runtergeladen).

    Du mußt Kurviger sagen, von wo es die Karten lesen soll, kuckstu https://docs.kurviger.de/de/app/maps_sd_card


    Ansonsten funktioniert das Gerät bei mir streßfrei und tut, was es soll. Wenn jemand eine Möglichkeit findet, Magic Earth extern vorbereitete Routen unterzujubeln, würde ich vielleicht sogar auf iGO Primo verzichten.

    "The universal aptitude for inaptitude makes any human accomplishment an incredible miracle." (John Paul Stapp)

    Einmal editiert, zuletzt von nordlicht ()

  • Ich Downloade die Karten auf meine Festplatte und kopiere sie dann in das Navi.

    https://download.kurviger.de/maps/

    So geht es auch schnell.

    Habe vor kurzem eine 3 Tage Tour gefahren. Fehlerfrei.

    Nur die Ansage durch das Google System ist etwas Mangelhaft, aber die führung, für mich besser als Garmin Zumo was ich bisher hatte.

    Man muss sich währen einer Tour und geladener Tour, mit den Einstellungen beschäftigen. Da kann man sich das System Super auf eigene Bedürfnisse anpassen.

    Zumo 660 :ph34r: Fahre gern geplannte Touren mit hilfe von BaseCamp o. Kurviger. Reise durch Europa auf einer Triumph Tiger T400 oder Honda SilverWing. Schraube gern http://www.dmmoto.de