Routen/Tracks von kurviger.de App aufs Zumo XT (mit FileHub von Ravpower) kopieren, klappt nicht

  • Hallo,

    ich weiß ich habe es in dem mittlerweile langen Ursprungspost schon mal geschrieben, aber da geht es etwas unter.

    Mir geht es darum wie ich Routen von der kurviger App unter Android auf das neue XT bekomme. Wir benutzen zwei gleiche Garmins bei uns.

    Bisher hatte ich es folgendermaßen beim 595 gemacht (weil dort ja weder über sd Karte noch per BT etwas von einem zum anderen Gerät übertragen werden konnte):


    Ich benutzte die App kurviger.de auf einem Tablet was ich auch im Urlaub immer dabei hatte. Über den Filehub von Ravpower konnte man wunderbar per eigenem Wlan vom Filehub, die Gpx Datei von kurviger auf das angeschlossene zumo 595 überspielen. Wenn man jedoch das zumo xt an den Filehub per usb anschließt, meldet er sich zwar auch dass er in den Filetransfer modus geht, aber der Filehub erkennt ihn dann nicht. Schade, denn am Windows Laptop funktioniert das. Ich bekomme es auch nicht hin per BT oder sonst irgendwie die Gpx Datei vom Android Tablett zu überspielen.


    Über die Drive App kann man keine Routen rüberbeamen. Mit der Explorer App ginge es zwar, aber ich bekomme es nicht hin von der kurviger App eine Route in die Explorer App zu bekommen. Außerdem habe ich alles bzgl. der Explorer App nun deaktiviert und auch das XT reseted, denn sonst kann man Tracks nicht einzeln an und abschalten beim navigieren. Man will ja einen Vergleich mit der Route in dem Track haben.


    Hat jemand eine Idee was da anders sein könnte, wenn nun das Navi per USB an einem Windows Laptop hängt oder an dem Ravpower.

    Ich jabe den Support schon angeschrieben, aber bisher keine Antwort erhalten.


    Hier ist so ein Teil was ich meine: https://www.amazon.de/gp/product/B07N3XM6XZ


    Gruß

    Lpop

  • Hat jemand eine Idee was da anders sein könnte, wenn nun das Navi per USB an einem Windows Laptop hängt oder an dem Ravpower.

    Ist wirklich nur eine Idee: Könnte es sein, daß sich der XT per MTP-Protokoll am USB-Anschluß meldet und der Filehub das Protokoll nicht beherrscht?


    Der XT hat doch WLAN, geht das darüber nicht auch direkt?

    "The universal aptitude for inaptitude makes any human accomplishment an incredible miracle." (John Paul Stapp)

  • Hallo


    Mit der Drive App kannst du die gpx Daten auf dein XT senden das funktioniert einwandfrei.


    Sende von deinem Tablett ein mail auf dein Handy das mit dem XT verbunden ist.


    Auf dem Handy im I-Mail auf die gpx Datei drücken und mit dem Drive App öffnen


    Dan öffnet sich ein Fenster ob du die Datei auf den XT senden Möchtest


    Siehe link


    https://youtu.be/0Lllur_97Os


    ist für iOS aber ich denke es wird annähernd gleich sein mit Android



    Gruss rüebli

  • Über die Drive App kann man keine Routen rüberbeamen.

    Mit der Drive App kannst du die gpx Daten auf dein XT senden das funktioniert einwandfrei.

    Klingt, als wenn das Problem eher zwischen Tastatur und Bildschirm sitzt. Das XT hat laut Handbuch WLAN, was spricht dagegen, die Drive App auf dem Tablett zu installieren und die Routen direkt vom Tablett an das XT zu senden?

    "The universal aptitude for inaptitude makes any human accomplishment an incredible miracle." (John Paul Stapp)

  • Hallo


    Im XT ist das WLAN nur um es zu aktualisieren, karten und System Software.


    Alles andre wird mit der Drive App erledigt und die wird über Bluetooth verbunden.


    Ich denke es spricht nichts dagegen das Tablett mit den XT zu verbinden.


    Gruss rüebli

  • Hallo,

    vielen Dank an alle. Es hat funktioniert.


    Also nur per WLAN kann man keine GPX Datei rüberkopieren. Ich habs nicht hinbekommen. Steht auch oben bei rüebli67.


    Bzgl. Tipp von Reinhard#32 mit OTG-USB Kabel. Also ich weiß nicht woran man dieses erkennt, aber weder mit dem originalen Garmin Kabel, noch mit einigen anderen ging es am Ravpower. Am Laptop sehr wohl. Also liegt es wohl nicht am Kabel.


    Es geht nun aber doch mit der Garmin Drive App auf dem Tablett.

    Dies hatte ich allerdings schon mal probiert und nicht hinbekommen


    Bei der kurviger App mit der Funktion 'TEILEN' kam die Drive App zwar hoch, aber dann kam die Meldung Zieladressse nicht gefunden.

    Als ich die GPX Datei im Tablett gespeichert hatte und dort mit der Total Commander App dann 'ÖFFNEN MIT' oder auch 'SENDEN AN' die Drive App auswählte, kam wieder diese Meldung mit der Zieladresse. Daher gab ich es auf und dachte man kann nur normale Zieladressen senden.


    Doch nachdem ich dies von rüebli67 jetzt gelesen hatte, hab ich's nochmal ausprobiert.

    Diesmal in der Total Commander App bei der GPX Datei gesagt 'SENDEN AN' die Telegram App und dort dann 'ÖFFNEN MIT' Drive App. Und schwupp wird die Route und auch der Track importiert auf dem Zumo xt.

    Geht mit Gmail evtl. auch, habe ich aber nicht eingerichtet und daher nicht ausprobiert.


    Viele Grüße

    Lpop

  • Das ist ein OTG USB Kabel:

    https://praxistipps.chip.de/usb-otg-was-ist-das_11936
    Damit kann man z.B. USB Sticks oder auch ein Navi ans Smartphone anschließen. Das Garmin-Kabel ist kein OTG Kabel, aber man kann es an das OTG Kabel anschließen und hat damit eine direkte USB Kabelverbindung zwischen Smartphone und Navi.

    Gruß
    Reinhard#32
    278 (Verkauft)/60cx /Oregon 550t(verkauft)/ Montana 650 t / Nüvi 3790T /Zūmo 590 / Zümo XT/ Blackview BV9600 pro
    Honda ST1300 PAN European

    Einmal editiert, zuletzt von Reinhard#32 ()

  • Durch die Verdrahtung in der OTG-Leitung wird das Smartphone bei Anschluss eines USB-Peripheri-Gerätes veranlasst in den HOST-Modus zu wechseln. So wird der Boss im USB-Dialog bestimmt.

    Nicht alle Smartphones, vor allem ältere Modelle sind nicht OTG-fähig. Es gibt für Android-Handys APPs die das checken.

    www.clickpedal.de Gerätehistorie: GPS12, eTrex Summit, 60CS, 60CSx, Oregon300, 62s, eTrex30, WinTec WBT-202, Oregon650, Oregon700. Aktuell: GPSMAP66S SW: BaseCamp aktuelle Version auf WIN10, GPS-Einsatz vorw. bei MTB-Touren. Nach ZUMO340 für die BMW-GS nun Kyocera Duraforce Pro mit LocusMap, Nüvi 3597LMT für PKW, LOCUSMap auf Android