QmapShack Routino datenbank

Garmin GPSMAP 65s, TwoNav Cross, Trail2, Aventura2 im Test

Wir schlagen sich die neuen Outdoor-Navis mit Mulit-Empfang (GPS, Glonass, Galileo) in unserem Vergleichstest? Unser Test legt den Schwerpunkt auf die Hardware (Höhenmesser, Standortbestimmung, Akkulaufzeit, Displayhelligkeit uvm.) zeigt aber auch einen Übersicht über die Karten-, Routen- und Navigationsoptionen. Zum Vergleichstest...
  • Hallo Zusammen,


    Ich bin französisch und ich schreibe und spreche einen schlechten deutsch . Es tut mir leider.:(


    Es gibt kein QmapSchak forum in Frankreich


    Ich benutze QmapShack und Routino mit linux Ich habe verstehen dass ich eine Routino Datenbank brauche zu Routierung nutzen . So Jetzt habe ich von geofabrik france-latest.osm.pbf herunter geladen. Und ich habe das Datenbankerstellung benuzten .


    Kein problem , keine meldung , sondern "!!! gemacht !!!" ( auf französich !).


    Alles scheint gut aber habe ich nur Dateien mit einer mem-Erweiterung gefunden, und keine .db


    Was habe ich schlecht gemacht ?


    Danke sehr

    Viele Grüße


    Olivier

  • hubi85120

    Hat das Thema freigeschaltet
  • Nur diese 4 *.mem Dateien sind erforderlich. Aber: es muss das Verzeichnis angegeben werden, in dem diese Dateien liegen. Außerdem muss das beim Erzeugen der mem-Dateien angegebene Prefix gesetzt werden. Für weitere Informationen siehe:


    https://github.com/Maproom/qma…ser-content-routino-setup


    Only these 4 *.mem files are required to use Routino. You have to setup the path in which these files are located. And the prefix defined when creating the mem files must me correctly set. Compare given link for more details.

  • Datenschutz ist uns & Euch wichtig, daher verzichten wir ab auf Bannerwerbung & Web-Analysetools! Um das Forum zu unterstützen bitten wir Euch über diesen Link: bei Amazon zu bestellen....
    Für Euch ist das nur ein Klick, uns hilft es das Forum langfristig und werbefrei für Euch zu betreiben!
    Alternativ sehr gerne auch per Paypal spenden.
    Vielen vielen Dank...
  • Ich bin französisch und ich schreibe und spreche einen schlechten deutsch

    du musst dich nicht entschuldigen - alles gut und jeder versteht dein Anliegen. Und zur Not hilft zB ein google-translate

    Gruss, Hubert


    manche Diskussion erspare ich mir - sie ziehen dich nur auf ihr Niveau und schlagen dich da mit Erfahrung

  • danke sehr für euren Antworte.


    Ich habe vier Mem Dateien

    Tatsächlich ist es die Auswahl des Verzeichnisses, in dem die Mem gespeichert sind, das nicht funktionniert (mit dem Symbol des Verzeichnisses auf der rechten Seite).

    Ich treffe die Wahl, aber nichts passiert wenn ich auf 'Öffnen' klicke

    Gruss

    Olivier

  • Haben die mem-Dateien folgendes Aussehen:


    prefix-relations.mem

    prefix-segments.mem

    prefix-ways.mem

    prefix-nodes.mem


    Wenn nicht, dann die Dateien so umbenennen, dass sie ein einheitliches prefix erhalten.


    Wenn dieses prefix vorhanden ist, dann auf die blaue Öffnen-Ikone klicken und im Fenster mittels "+" das Verzeichnis der mem-Dateien eingeben.


    Danach erscheint in der Combobox "Datenbank" das prefix zur Auswahl.


    Im angehängten Bild ist als prefix "DK" gewählt.





  • Datenschutz ist uns & Euch wichtig, daher verzichten wir ab auf Bannerwerbung & Web-Analysetools! Um das Forum zu unterstützen bitten wir Euch über diesen Link: bei Amazon zu bestellen....
    Für Euch ist das nur ein Klick, uns hilft es das Forum langfristig und werbefrei für Euch zu betreiben!
    Alternativ sehr gerne auch per Paypal spenden.
    Vielen vielen Dank...
  • Und zur Not hilft zB ein google-translate

    Vorsicht mit dem Gugel-Übersetzer!

    Immer die Gegenprobe machen!

    Da kommen oft krude Kreationen heraus.

    Ich wollte meiner ungarischen Freundin auf Ungarisch schreiben:

    "Wenn ich bei dir sterbe, sterbe ich glücklich!"

    Zum Glück machte ich vor dem Absenden die Gegenprobe:

    "Wenn du stirbst, bin ich glücklich."

    Ungarisch ist vielleicht auch ein eigenes Problem.

    Mir fällt die Anekdote ein:

    "Der Geist ist willig, aber das Fleisch ist schwach."

    Nach mehrfachem Hin- und Herübersetzen kam heraus:

    "Der Schnaps ist gut, aber das Schnitzel ist unbrauchbar."

  • Datenschutz ist uns & Euch wichtig, daher verzichten wir ab auf Bannerwerbung & Web-Analysetools! Um das Forum zu unterstützen bitten wir Euch über diesen Link: bei Amazon zu bestellen....
    Für Euch ist das nur ein Klick, uns hilft es das Forum langfristig und werbefrei für Euch zu betreiben!
    Alternativ sehr gerne auch per Paypal spenden.
    Vielen vielen Dank...
  • Wenn dieses prefix vorhanden ist, dann auf die blaue Öffnen-Ikone klicken und im Fenster mittels "+" das Verzeichnis der mem-Dateien eingeben.



    Guten Abend zusammen,


    ich greife mal diesen Thread auf, weil ich das gleiche Problem habe. Auf meinem alten Betriebssystem habe ich Qmapshack genutzt, da ging das problemlos. jetzt musste ich den Rechner neu installieren, und es geht nicht mehr.

    Ich habe anscheinend ordnungsgemäß die vier Dateien nodes, relations, segments und ways. Wenn ich aber das Verzeichnis, in dem die liegen, auswähle will, kann ich zwar zum Verzeichnis navigieren, bei Klick auf "Öffnen" passiert aber nichts. Und jetzt habe ich gerade mal versucht, einen neuen Maps oder DEM Ordner festzulegen, da passiert genauso nichts. Das ging allerdings direkt nach der installation, denn Karten und DEM habe ich in der Oberfläche drin.


    Hat jemand eine Idee, was das Problem sein könnte?

    Mein System:

    Linux Manjaro KDE, kürzlich installiert, up-to-date

    Qmapshack 1.15.2, aus den Manjaro Paketquellen

    Routino 3.3.3, aus den Manjaro Paketquellen


    Das wird jetzt vielleicht ein LInux und kein Qmapshack Problem. Ich habe fast keine Pakete seit der Systeminstallation installiert, LibreOffice, KDE Kontact, JOSM, und anscheinend zwei vulkan Treiber. Dadurch kann Qmapshack doch nicht gestört werden, oder?


    Bin für jede Hilfe dankbar, Grüße,

    Jan

  • Scheint ein Rechte-Problem zu sein. Sind die Dateirechte der 4 kopierten Dateien okay? Haben die Dateien des versteckten Ordners im Homeverzeichnis (~/.qmapshack) die erforderlichen Benutzerrechte?

    Falls das nicht hilft, Qmapshack mal über das Terminal starten und schauen, was für Meldungen ausgegeben werden, wenn du nochmals die entsprechenden Pfade versuchst anzugeben.

  • Datenschutz ist uns & Euch wichtig, daher verzichten wir ab auf Bannerwerbung & Web-Analysetools! Um das Forum zu unterstützen bitten wir Euch über diesen Link: bei Amazon zu bestellen....
    Für Euch ist das nur ein Klick, uns hilft es das Forum langfristig und werbefrei für Euch zu betreiben!
    Alternativ sehr gerne auch per Paypal spenden.
    Vielen vielen Dank...
  • Scheint ein Rechte-Problem zu sein. Sind die Dateirechte der 4 kopierten Dateien okay? Haben die Dateien des versteckten Ordners im Homeverzeichnis (~/.qmapshack) die erforderlichen Benutzerrechte?

    Falls das nicht hilft, Qmapshack mal über das Terminal starten und schauen, was für Meldungen ausgegeben werden, wenn du nochmals die entsprechenden Pfade versuchst anzugeben.

    Danke für die Antwort und die Hinweise. Die Rechte schienen mir ok zu sein und im Logfile konnte ich auch nichts für mich auffälliges finden. Ich hab mittlerweile den Rechner auch mit einer anderen Desktopumgebung aufgesetzt und kann dem gar nicht mehr weiter nachgehen.

    Mir fiel aber auf dem neuen Desktop der vielleicht entscheidende Unterschied auf. Beim Versuch, Ordner auf Manjaro KDE Plasma auszuwählen, hatte ich immer nur "Open" (mein System ist auf Englisch). Jetzt auf Manjaro Xfce habe ich an der gleichen Stelle "Choose". Eventuell trügt mich meine Erinnerung, aber in KDE konnte ich mit Open immer nur einen Ordner weiter runter gehen (was man bei Open ja auch erwarten würde).

    Wenn ich dazu komme, versuch ich nochmal in einem KDE Livesystem, ob ich das Verhalten reproduzieren kann.