Erhebliche Unterschiede zwischen BaseCamp und Geräterouting

Garmin fenix 7X und epix Gen 2 im Test

Der Schwerpunkt dieses Tests und Vergleichs der Garmin Fenix 7X Solar und Garmin Epix Gen 2 liegt auf den Sensoren wie Höhenmesser, Positionsbestimmung und Herzfrequenz. Was unterscheidet die beiden GPS-Outdoor-Smartwatches? Und wie gut ist die Taschenlampe der Fenix 7X für den Outdoorbereich? Hier geht es zum Test der Outdoor-Smartwatches ...
  • Wenn ich in BC die Freizeitkarte aktiv habe und setze ein Startpunkt (zu Hause) und ein Zielpunkt, dann bekomme ich eine Magenta wie sie von jedem Navi und Routenplaner berechnet wird. Logisch und richtig, wie man auch fahren würde (Auto/Motorrad). In diesem Fall exakt 100 km Strecke.

    Schalte ich das Etrex ein und verwende Adresse eingeben mit gleichem Kartenmaterial und gleichem Profil und Vermeidungen kommen 449 km Strecke zustande.

    Völlig Absurd 300 km Autobahn über die Abzweigung hinaus und dann wieder zurück.

  • Hallo Lumi,


    Du planst eine Route am PC und da gibst Du Start und Ziel ja nacheinander ein entweder über Adresssuche oder halt Mausklick Route erstellen.

    Auf jeden Fall also ohne Satellit.


    Am Gerät bist Du am gleichen Ort gibst aber im Suchfeld nur ein Ziel ein und die Strecke wird aus der aktuellen Position des Gerätes und der Adresse errechnet.


    Das ist zunächst mal nicht das Gleiche, kann dir aber nicht erklären warum es dann so rauskommt.


    Was ich Vorschlage, falls dem so war, gib doch mal die Route vom PC per Export ans Navi, gehe vor die Tür und starte die Route aus dem Routenplaner. Ist sie immer noch so unterschiedlich?

    psr (Peter)


    Seit 2014 auf Garmin umgestiegen. Ein Garmin Oregon 750 und ein GpX66 für den Sport. Ein DriveSmart 65 mit dem superscharfen Glasdisplay als Standby im Leasingauto (Ford Sync Navi ist Bestellvorgabe und zum schnellen Ankommen OK) oder Urlaubs-Leihwagen im Gepäck und ein Camper 780 fürs Cabrio und Tourenplanung am Laptop.