Vista HCx: Kalenderspeicher voll

  • Hi,


    bin gerade von einem zweimonatigen Auslandsaufenthalt zurück und wurde
    dort erstmals mit der Meldung "Kalenderspeicher voll" konfrontiert. Mein
    Vista wollte mir damit wohl mitteilen, dass ich in den vergangenen Wochen
    so viele Wegpunkte (WP) angelegt hatte, dass seine Kapazität nun (oder
    demnächst?) erschöpft sei. Leider konnte ich im Handbuch keine genauere
    Angaben zu dieser Meldung oder gar Lösungsvorschläge finden, daher nun
    meine Fragen:


    Was passiert, wenn ich diese Meldung ignoriere und weitere WP anlege? Ich
    habe das nämlich noch eine Weile getan und das Gerät hat weder die
    Annahme dieser neuen WP verweigert, noch hat es alte WP gelöscht.
    Irgendwann habe ich dann aber doch beschlossen, einige unwichtige WP
    manuell zu löschen, weil ich befürchtete, dass das Gerät mir sonst
    irgendwann Daten raushaut, die ich doch lieber noch behalten hätte.


    Was kann ich machen, wenn die Kapazität des Speichers tatsächlich
    erschöpft ist, ich keine WP verlieren möchte und mir kein PC zur Verfügung
    steht, um die Daten extern zu sichern? Gibt es zB. eine Möglichkeit, ältere
    WP irgendwie auf die Speicherkarte zu schreiben?


    Gruß, Walle

  • Wuidi Wildwarner POIs für Garmin Navis
    In Zusammenarbeit mit Wuidi bietet POIbase den kostenlosen POI-Download von über 15.000 Wildwechsel-Gefahrenstellen. Für Garmin Navis ist eine Warnung inkl. Sprachausgabe möglich... Weiterlesen
  • Gibt es zB. eine Möglichkeit, ältere
    WP irgendwie auf die Speicherkarte zu schreiben?


    Einstellungen, Wegpunkte, Routen, ActiveLog und (Tracks ausgenommen Tracklog on Chip) werden nur im internen Gerätespeicher verwaltet.


    Auf der Speicherkarte können nur Karten, Chip-Tracklogs und benutzerdefinierte POI abgelegt werden.


    Ein Austausch zwischen beiden Speichern ist nur über den PC möglich.


    D. h., sobald die maximale Wegpunktzahl erreicht ist, kannst Du nicht benötigte Wegpunkte nur noch auf den Computer übertragen oder löschen.


    Die Schnittstelle zum Rechner ist eigentlich unentbehrlich, wenn Du größere Wegpunktmengen verwalten willst. Bei vielen Wegpunkten ist auch fraglich, ob diese dauerhaft als Wegpunkte oder besser als POI verwaltet werden können. Viele Wegpunkte, die man so anlegt, lassen sich themenmäßig auch als benutzerdefinierte POI einordnen (Gaststätte, Unterkünfte etc.). Solche kann man in Garmin MapSource selektieren, als GPX speichern und mittels der Software Garmin POILoader auf die Speicherkarte übertragen. Dann belegen sie keinen Speicher mehr unter Wegpunkte, sondern unter Benutzer-POI. Vorteil der POI ist, daß sie auf der Speicherkarte liegen und anzahlmäßig nur durch die Kapazität der Karte begrenzt sind.



    viele Grüße


    Andreas

  • Wie viele Punkte hast Du auf dem Gerät drauf?
    Wegpunkte?
    Tracks?
    Routen?

    (ich meine nicht die GPX-Dateien auf der SD-Karte sondern intern am Vista)

    Liebe Grüsse, freeday
    AKTUELL:
    Montana 650T, GPSMAP 62s, AVENTURA, eTREX Vista HCX ---- iPhone 3GS/32, TomTom ONE v1
    GESCHICHTE:
    SPORTIVA, OREGON 300,GPSMAP 60 CSx,, Oregon 550t, Colorado 300, Geko 201, Gpsmap 60c, Explorist 500, Explorist 600, Explorist XL, Falcom Navi1, Roadmate..., versch. PPCs von HP und Qtek...


  • Is it a bug or a feature? :o)


    Die Schnittstelle zum Rechner ist eigentlich unentbehrlich, wenn Du größere Wegpunktmengen verwalten willst. Bei vielen Wegpunkten ist auch fraglich, ob diese dauerhaft als Wegpunkte oder besser als POI verwaltet werden können. Viele Wegpunkte, die man so anlegt, lassen sich themenmäßig auch als benutzerdefinierte POI einordnen (Gaststätte, Unterkünfte etc.). Solche kann man in Garmin MapSource selektieren, als GPX speichern und mittels der Software Garmin POILoader auf die Speicherkarte übertragen. Dann belegen sie keinen Speicher mehr unter Wegpunkte, sondern unter Benutzer-POI. Vorteil der POI ist, daß sie auf der Speicherkarte liegen und anzahlmäßig nur durch die Kapazität der Karte begrenzt sind.


    Mein Problem: Mir (= Ruchsackurlauber, oft in Regionen, die nicht gerade
    Hochtechnologieländer sind) steht auf Reisen kein Rechner zur Verfügung,
    kein eigener, den ich mitschleppen müsste, und auch kein fremder (zB
    Internetcafe), auf dem ich diese Aktionen durchführen könnte. Zuhause
    sieht das natürlich anders aus und da ist das mein geschildertes Problem
    auch keines solches.


    Gruß, Walle

  • Wie viele Punkte hast Du auf dem Gerät drauf?
    Wegpunkte?
    Tracks?
    Routen?

    (ich meine nicht die GPX-Dateien auf der SD-Karte sondern intern am Vista)


    Wegpunkte: Es waren zum Schluss so um die 560.
    Tracks: Nur die auf der Speicherkarte.
    Routen: Gar keine.


    Wieso?


    Gruß, Walle

  • Bei zuvielen WP erscheint doch Wegpunktspeicher voll und nicht Kalenderspeicher voll. :confused:


    Mein Gerät sah das irgendwie anders. Dort kam tatsächlich die genannte
    Meldung, wenn ich neue Wegpunkte anlegen wollte. Nachdem ich dann, wie
    geschildert, einige WP gelöscht hatte, kam diese Meldung erstmal nicht mehr,
    bis ich dann scheinbar erneut diese Kapazitätsgrenze erreicht hatte.


    Durch diese Meldung bin ich allerdings auf eine mir bis dahin unbekannte
    Funktion gestolpert: Über den Kalender konnte ich sehen, an welchem Tag ich
    welche WP angelegt hatte.


    Gruß, Walle

  • Nun es könnte ein Zusammenhang zw. "Kalenderspeicher voll" und "Wegpunktspeicher voll" sein.


    aber 560 Punkte ist wahrlich nicht viel - sorry, keine Ahnung.


    Welche Firmware ist denn drauf?

    Liebe Grüsse, freeday
    AKTUELL:
    Montana 650T, GPSMAP 62s, AVENTURA, eTREX Vista HCX ---- iPhone 3GS/32, TomTom ONE v1
    GESCHICHTE:
    SPORTIVA, OREGON 300,GPSMAP 60 CSx,, Oregon 550t, Colorado 300, Geko 201, Gpsmap 60c, Explorist 500, Explorist 600, Explorist XL, Falcom Navi1, Roadmate..., versch. PPCs von HP und Qtek...

  • Is it a bug or a feature?


    Vergl. Spezifikation Garmin eTrex Vista HCx, Punkt Karten & Speicher.


    Mit der aktuellen Firmware solltest Du 1000 Wegpunkte anlegen können. Denn Zusammenhang zwischen Wegpunkt- und Kalenderspeicher kann ich erstmal nicht auflösen, aber bis 1000 Wegpunkte gehen sicher.


    Handelt es sich überhaupt um Wegpunkte, oder um Geocaches? --- Bei gefundenen Geocaches kannst Du ja den Kalendereintrag ein/ausschalten.


    Derartige Begrenzungen möchte man eigentlich nie haben, aber offengestanden habe ich die 500 Wegpunkt bei mein Vista Cx zumindest in einem Urlaub auch noch nicht erreicht. Wenn Du nicht über ein anderes Gerät nachdenken willst, bleibt eigentlich nur eine etwas sparsamere Verwendung der Wegpunkte.



    viele Grüße


    Andreas

  • Vergl. Spezifikation Garmin eTrex Vista HCx, Punkt Karten & Speicher.


    Ich wollte damit eigentlich eher ausdrücken, dass ich es für eine Schwäche
    des Gerätes halte, dass man WP nicht auf der Speicherkarte sichern kann.


    Mit derartig gesicherten Daten wäre es auch nicht so tragisch, wenn man in
    einem Augenblick der Unaufmerksamkeit mal vergisst, beim Zurücksetzen
    der Daten die WP zu deaktivieren. Das habe ich inzwischen schon zwei Mal
    geschafft und hatte dann stundenlang Beschäftigung, weil ich mir die
    schon vor der Reise eingespeicherten WP-Daten dann von zuhause haben
    schicken lassen, um sie anschließend alle wieder manuell in das Gerät
    eingeben zu können.


    Mit der aktuellen Firmware solltest Du 1000 Wegpunkte anlegen können. Denn Zusammenhang zwischen Wegpunkt- und Kalenderspeicher kann ich erstmal nicht auflösen, aber bis 1000 Wegpunkte gehen sicher.


    Handelt es sich überhaupt um Wegpunkte, oder um Geocaches? --- Bei gefundenen Geocaches kannst Du ja den Kalendereintrag ein/ausschalten.


    Mit Geocaches habe ich mich noch nie beschäftigt, für mich sind es WP -
    ich hoffe, ich mache da nicht einen grundsätzlichen Fehler. Kannst du mir
    mal auf die Sprünge helfen?


    Derartige Begrenzungen möchte man eigentlich nie haben, aber offengestanden habe ich die 500 Wegpunkt bei mein Vista Cx zumindest in einem Urlaub auch noch nicht erreicht.


    Vielleicht machst du nicht so lange Urlaub wie ich. :)


    Wenn Du nicht über ein anderes Gerät nachdenken willst, bleibt eigentlich nur eine etwas sparsamere Verwendung der Wegpunkte.


    Ja, letzteres ist dann vermutlich die Lösung.


    Gruß, Walle


  • Über den Kalender konnte ich sehen, an welchem Tag ich
    welche WP angelegt hatte.


    Hallo,
    Genau - jeder manuell angelegte WP wird im Kalender protokolliert.
    Wenn du in den Kalender gehst kann man über Menü / WP entfernen / Zeitabfrage die jeweiligen protokollierten WP löschen. Der WP an sich wird dabei nicht gelöscht.
    Wahrscheinlich ist bei dir dieser Kalenderspeicher voll.
    Allerdings fand ich dazu auch keine offiziellen Infos von Garmin. Meine Aussagen beziehen sich ausserdem auf das GPSmap 60 cx - denke aber das es sich nicht viel zu deinem Gerät nimmt


    Gruss Tiny

  • Ich wollte damit eigentlich eher ausdrücken, dass ich es für eine Schwäche des Gerätes halte, dass man WP nicht auf der Speicherkarte sichern kann.


    Da sind wir alle seit Jahren einer Meinung, nur nutzt es nichts: Garmin wird die Firmware der alten Modelle nicht mehr aufbohren, da die Nachfolger schon am Markt sind.


    Nun hast selbst Du das Limit noch nicht gesprengt, sondern nur den Kalenderspeicher, was Timothey dankenswerterweise aufgeklärt hat. :)



    viele Grüße


    Andreas

  • Genau - jeder manuell angelegte WP wird im Kalender protokolliert.
    Wenn du in den Kalender gehst kann man über Menü / WP entfernen / Zeitabfrage die jeweiligen protokollierten WP löschen. Der WP an sich wird dabei nicht gelöscht.
    Wahrscheinlich ist bei dir dieser Kalenderspeicher voll.
    Allerdings fand ich dazu auch keine offiziellen Infos von Garmin. Meine Aussagen beziehen sich ausserdem auf das GPSmap 60 cx - denke aber das es sich nicht viel zu deinem Gerät nimmt


    Wow, das ist es. Danke!


    Dass man die WP im Kalender löschen kann, hatte ich ja noch gefunden,
    aber ich bin nicht auf die Idee gekommen, dass man damit nur den Pro-
    tokolleintrag, nicht aber den WP selber löscht.


    Da man nicht einzelne WP, sondern nur nach Alter gruppiert (älter als 1, 2,
    3, oder 4 Wochen oder alle) aus dem Protokoll löschen kann, hätte ich das
    vor Ort auch nicht ausprobieren wollen, denn da das Problem erst in den
    letzten Tagen der Reise auftrat, hätte ich bei einem Fehlversuch die
    meisten der WP verloren.


    Gruß, Walle