Laptop erkennt Garmin GPS III Plus nicht :-(

  • Hallo alle zusammen!
    Bin neu hier und habe gleich was zu melden :D
    Ich habe mir ein GPS III Plus gekauft, bin mit der englischen Anleitung jedoch ziemlich überfordert... kämpfe mich da grad so durch :D
    Mein größtes Problem jedoch (wobei mir die Anleitung leider nicht helfen kann) ist, dass mein Laptop (Lenovo T500 mit Win7) das Gerät nicht erkennt :confused:
    Da die neuen Lappis ja nur noch USB-Anschlüsse haben, verwende ich einen entsprechenden Adapter auf Seriell (diesen verwende ich auch zur Verbindung mit unserer D-Box, funktioniert also).
    Woran kann das liegen? Da im Gerätemanager nur "unbekanntes Gerät" angezeigt wird kann ich auch nicht in den Anschlusseinstellungen auf z.B. Com1 ändern (was ja häufig ein Problem zu sein scheint, da der Adapter einen virtuellen Com-Port6 oder höher erstellt, die älteren Geräte aber nur Com1-4 können hab ich gelesen).
    Ich wäre begeistert, wenn mir jemand helfen könnte, denn wenn ich keine entsprechende MapSource Topo (Ausschnitt) aufspielen kann, nützt mir das Gerät nicht viel, da ich es zum Geocachen nutzen möchte und mir die Basiskarte nicht einmal die Strasse anzeigt in der ich wohne :eek:


    Gruß Sandra

  • Da im Gerätemanager nur "unbekanntes Gerät" angezeigt wird kann ich auch nicht in den Anschlusseinstellungen auf z.B. Com1 ändern


    "unbekanntes Gerät" bedeutet, daß entweder kein oder der falsche Treiber für den USB-Seriell-Adapter installiert ist. Die gängigen Chipsätze in den Adaptern sind von Prolific oder SiliconLabs, auf den Webseiten gibt's die aktuellen Treiber.

    "The universal aptitude for inaptitude makes any human accomplishment an incredible miracle." (John Paul Stapp)

  • Hallo und danke für die schnelle Antwort :tup:
    Also das mit dem Treiber hat funktioniert, der Adapter wird im Geräte-Manager angezeigt und ich habe auf Com1 geändert.
    Aber das Garmin wird trotzdem nicht erkannt wenn ich es anschließe :(

  • Aber das Garmin wird trotzdem nicht erkannt wenn ich es anschließe :(


    Hallo Sandra,


    iirc muß man beim GPS III+ auch die geräteseitige Schnittstelle passend einstellen, je nachdem, ob es mit Mapsource kommunizieren oder NMEA-Daten für die externe Weiterverarbeitung liefern soll. Such mal im Handbuch nach Interface Settings.

    "The universal aptitude for inaptitude makes any human accomplishment an incredible miracle." (John Paul Stapp)

  • Hallo und guten Morgen!
    Habe ich alles korrekt eingestellt. Jetzt wird im Geräte-Manager ein Code10 angezeigt und Tante Google sagt mir, dass das ja alles mögliche bedeuten kann :mad:
    Ich bin bei solchen Sachen nicht so ausdauernd... ich wollte das Gerät meinem Bruder schenken, damit er auch geocachen kann (haben ihn damit angesteckt grins), aber wenn ich es schon nicht zum laufen bekomme, dann er erst recht nicht.
    Gut dass ich selbst mit nem Vista Hcx arbeite, das funzt prima. :)
    Hat jemand gerätetechnisch eine genauso günstige Alternative impetto zu der er mir raten kann (vor allem Menueführung auf deutsch)? Habe für das III plus 50 Euronen bezahlt.
    Oder muss ich das jetzt in einem extra Thread posten? Bin nicht so oft in nem Forum :D

  • Hallo,


    am GPSIII+ können 5 verschiedene Anschlussarten eingestellt werden. Siehe Manual beginnend ab Seite 84.
    Die Auswahl "Garmin" ist hier richtig, darunter gibt es die Einstellung "Host". Diese ist für den Anschluss an einen PC zu wählen.
    Zudem müssen die Schnittstellenparameter an Laptop und GPSIII+ identisch eingestellt sein.
    Standard ist hier: 9600 baud, 8 Bit, No Parity, Stoppbits = 1, Handshake = off.
    Über das Programm zur Einrichtung des USB/Seriell-Konverters müssten die Parameter konfigurierbar sein. Falls nicht, so ist das auch über Windows in der Systemsteuerung (Gerätemanager/Anschlüsse..) durchführbar.


    Falls das dann läuft, so ist es ratsam, mit der Übertragung von Kartendaten nicht fünf Minuten vor der Tour zu beginnen. Bei der Verwendung der seriellen Verbindung dauert das, je nach Kartenmenge, ewig.


    Gruß aus Freiburg
    Wolfgang

    www.clickpedal.de Gerätehistorie: GPS12, eTrex Summit, 60CS, 60CSx, Oregon300, 62s, eTrex30, WinTec WBT-202, Oregon650, Oregon700. Aktuell: GPSMAP66S SW: BaseCamp aktuelle Version auf WIN10, GPS-Einsatz vorw. bei MTB-Touren. Nach ZUMO340 für die BMW-GS nun Kyocera Duraforce Pro mit LocusMap, Nüvi 3597LMT für PKW, LOCUSMap auf Android

  • Hallöchen!
    Danke für die Tipps, Einstellungen stimmten alle, aber Frau hatte eine einfachere Idee :D
    Frau ist nämlich nach oben gegangen und hat im Büro nachgeschaut, ob der dort stehende PC noch einen seriellen Anschluss hat.... hat er, Garmin kommuniziert ;)
    Jetzt hab ich nur noch das Problem, dass ich eine detaillierte Karte brauche, die ich (zumindest ausschnittweise) auf den Wahnsinnsspeicher von 1,4MB bekomme :cool:
    Grüße


    Sandra