Oregon 600 - mehrere OSM Karten auf SDCard

  • Hallo zusammen,

    nachdem ich zu meinem Problem im Internet nicht nichtig weiterkomme bzw. ich unterschiedliche Aussagen bekomme hier mal meine Frage(n) an die NaviBoard Mitglieder!
    Ich habe mir für meine Radtouren ein Oregon 600 zusammen mit der Topo Deutschland V6 PRO gegönnt! Am PC stelle ich mir über BaseCamp Routen/Tracks zusammen was soweit auch wunderbar funktioniert! Da ich auch im Urlaub den Oregon für Wanderungen oder Radtouren nutzen will, habe ich mir jetzt diverse OSM Karten besorgt! Die Topo Deutschland ist auf einer 4GB Micro SD Karte geliefert worden und relativ voll! Nun habe ich diverse OSM Karten auf eine weitere MircoSD Karte (16GB) gespeichert, wenn ich diese in den Oregon einlege bekomme ich die Meldung dass die Karten nicht registriert sind obwohl die OSM Karten je frei sind!

    Zum Thema mehrerer Karten gleichzeitig finde ich im Netz leider unterschiedliche Aussagen, zum einen wird behauptet, dass man mit der neuen Oregon Firmware auch mehrere Karten auf der SD-Karte nutzen kann (unterschiedliche *.img Dateien)! Dies habe ich jetzt nun ausprobiert, aber leider ohne Erfolg bzw. jedes Mal mit dem Hinweis, dass die Karten nicht registriert sind! Wenn ich dann unter Einstellungen in den Menuepunkt Karten gehen, sind dort die Karten aus dem Lieferumfang aufgeführt und können aktiviert oder deaktiviert werden, die tatsächlich auf der Karte befindlichen OSM-Karten werden aber nicht angezeigt (zum evtl. aktivieren)! Habe irgendwo auch gelesen, dass des auf dem Gerät immer nur eine gmapsupp geben darf, in den einzelnen *.img Dateien gibt es ab im Unterverzeichnis immer einzelne gleichnamige gmappsupp-Dateien!
    Hat jemand Erfahrung oder eine Hinweis ob man einzelnen „OSM“ Länderkarten auf der SD-Karte speichern kann und wie man diese dann ggf. über die Kartenaktivierung aktivieren kann! D.h. mehrere Karten auf einer großen SD Karte im Gerät, aber immer nur eine Aktiv! Könnt edas Problem auch mit der SDCard zusammenhängen! Es handelt sich um eine 16 GB Class 10 Card! Gibt es bezüglich der SDCards (außer der Größe 32 GB) Einschränkungen (Class4 oder 10??)
    Für „sachdienliche“ Hinweise wäre ich dankbar!

  • Hallo JB,


    was du über die Karten erzählst passt irgendwie nicht zusammen.


    Daher fangen wir am Beste von vorne an:


    - wenn du das Oregon ohne Speicherkarte startest, werden dann Karten angezeigt und wenn ja, welche?


    - poste mal die Verzeichnisstruktur deiner Speicherkarte mit den OSM-Karten und ggf. die Verzeichnisstruktur des internen Laufwerks deines Oregon.


    dann sehen wir vielleicht klarer ;)


    Grüsse
    Anton

  • Hallo Anton,


    zuerst einmal DANKE für die schnelle "Erste Hilfe"!


    Also zu 1. habe ich ehrlich gesagt noch gar nicht versucht! Ich habe lediglich mal die genannte Original SD mit der TOPO aus dem Gerät entnommen und die besagte SD Card mit verschiedenen OSM Karten eingelegt! Dann das Gerät gestartet und bekam dann die Meldung, dass die Karten nicht registriert sind!


    Die Karten wurde auf einer neu formatierten 16 GB MicroSD Class 10 installiert! Die Verzeichnisstruktur auf der Card sind einfach installiert! Die Dateiennamen (*.img) sind von der Struktur z.B. Italien_gmapsupp.img - in diesen Einzeldateien befinden sich dann aber jeweils die "gleichenamigen" Dateien gmapsupp (Datenträgerabbilddatei)! Hier habe ich bei meiner Suche im Netz die Widersprüche gefunden, einer sagt mit der neuen Firmware des Oregon kann man mehrere Karten auf eine SDCard speichern, es sei eben nur wichtig unterschiedliche *.img Namen zu verwenden, andere User schreiben wieder die eigentliche "gmapsupp" darf es pro Gerät nur einmal geben (egal ob interner Speicher oder SDCard)! Ich weiß jetzt ehrlich gesagt nicht was richtig ist oder ob ich hier nur nicht richtig folgen kann!


    Die Verzeichnisstruktur werde ich nachreichen!


    "Wunschgedanke" wäre die Original SD (TOPO) 1:1 auf eine 32 GB Micro SD (Frage wäre hier noch welche Class?) zu kopieren und dann entsprechend die benötigten Länderspezifischen OSM (Italien, Frankreich, BeNeLux, Dänemark) auf der SD abzuspeichern und dann entsprechend je nach Bedarf im Gerät zu aktivieren! Kann natürlich sein dass ich mich hier wirklich mit unmöglichen Gedanken beschäftige und es am sinnvollsten wäre 4-5 4GB MicroSD karten zu bespielen und diese dann je nach Bedarf in den Oregon zu installieren!


    Ich lese hier auch immer wieder, dass die Bedienung (und das Verstehen) der Garmin recht anspruchsvoll sind, dazu muss ich klar sagen, das Handbuch von Garmin hilft eigentlich nicht viel, das was dort drin steht ist wenn man das Gerät in Händen hält selbsterklärend! Aber die Bedienung und Nutzung im "Auslieferzustand" war selbst für mich als "Neuling" kein Problem und ich konnte sofort mit dem Rad eine am PC ausgearbeitete Route/Track abfahren!


    Gruß


    Uwe

  • Hallo Uwe,


    ich vermute mal dass du Verzeichnisnamen und Dateinamen durcheinanderbringst ;)


    Stelle mal dein Windows so ein bei den Ordneroptionen dass die Dateinamenserweiterungen nicht ausgeblendet werden. Dann siehst du dass es in den Verzeichnissen mit den Verzeichnisnamen "xyz_gmapsupp.img" jeweils Disk-Image-Dateien gibt mit dem Dateinamen "gmapsupp.img"
    Diese "gmapsupp.img"-Dateien musst du umbenennen in z.B. "Italien-OSM.img"


    Nach dem Umbenennen kannst du die Disk-Images (= die Dateien mit der Dateinamenserweiterung .IMG) auf der Speicherkarte in das Verzeichnis /Garmin legen.


    Dein Wunsch nach gleichzeitiger Speicherung von Topo- und OSM-Karten auf einer Speicherkarte kann leider nicht erfüllt werden da die Garmin-Karte eine Freischaltung nur für die ausgelieferte 4-GB-Speicherkarte enthält.


    Viel Erfolg
    Anton

  • "Wunschgedanke" wäre die Original SD (TOPO) 1:1 auf eine 32 GB Micro SD (Frage wäre hier noch welche Class?) zu kopieren und dann entsprechend die benötigten Länderspezifischen OSM ... auf der SD abzuspeichern


    Das geht eben nicht. Die Original Topo geht nur auf der Original-SD-Karte.


    Du solltest deine Verzeichnisstruktur hier berichten. Am besten grafisch als Screenshot.
    Jede OSM-Karte auf dem GPS ist nur eine Datei (*.img). Sie alle liegen nebeneinander in den Verzeichnis X:\Garmin\
    Franz

  • Hallo Franz, hallo Anton,


    also ich habe jetzt mal den Oregon "ohne SD Card" gestartet und wenn ich auf Einstellungen in Karte -> Karten konfigurieren gehe, habe ich dort folgende Karten zum ein- oder ausschalten:


    Worldwide DEM Basemap, NR
    Digital Globe
    Birds Eye Select Kompass-Switzerland
    BirdsEye Select EIRE
    BirdsEye Select France
    BirdsEye Select Kompass
    USGS Quads


    Danach habe ich den Oregon mit der SDCard gestartet, wo Dateien so gespeichert wurde, wie in der 2. Antwort von Anton beschrieben (Danke hierfür, war sehr verständlich geschildert, kannst DU mal ein Benutzerhandbuch für den Garmin schreiben? Das würde dann jeder, auch ich verstehen! In dieser Feststellung liegt keine Ironie, wenn manchen vielleicht auch lachen, aber für mich ist genau diese Beschreibung sehr hilfreich gewesen!):


    Auf der SD befindet sich ein Ordner Garmin und eine Datei id.txt,
    im Ordner Garmin wieder ein Ordner ITA_gmapsupp.img und in diesem Ordner die Datei Italien-OSM.img wie vorgeschlagen (sorry habe Hardcopys der Verzeichnisse als jpg auf dem Rechner, lassen sich aber hier leider nicht einfügen! Bei Grafik einfügen kann ich nur eine http// Adresse eingeben)!


    Ich muss hier anmerken, dass beim 1. geschilderten Versuch, die Dateien in in den Ordnern alle den gleichen Namen hatten gmapsupp.img (wie Ihr vielleicht schon vermutet hattet)!


    So und jetzt habe ich den Oregon wieder gestartet, geh auf Karte (Hauptmenue)! Im Display habe ich jetzt eine "grobe Deutschlandkarte" mit zwei meine letzen Routen/Tracks! Von "Italien-OSM" nicht zu sehen, kein Hinweis, aber auch kein Hinweis mehr Karte nicht registriert! ;-)


  • Danach habe ich den Oregon mit der SDCard gestartet, wo Dateien so gespeichert wurde, wie in der 2. Antwort von Anton beschrieben (Danke hierfür, war sehr verständlich geschildert, kannst DU mal ein Benutzerhandbuch für den Garmin schreiben?


    Garmin wird keine Anleitung herausbringen, wie man Fremdkarten installiert. Verständlicherweise wollen sie natürlich ihre eigenen Karten verkaufen und das jeweilige Programm speichert die Karten schon richtig. Da muss man sich nicht drüm kümmern. Will man Geld sparen muss man eben selbst Hand anlegen. Die Erklärung für OSM Karten findest du auf fast jeder OSM Kartenseite. Da steht wie man sie aufs Gerät bringt oder am PC installiert.
    Oder eben hier ;) zum 8483 mal


  • Hallo zusammen,


    Jubel, habe jetzt Datei Italien-OSM.img direkt in den Garmin Order kopiert (wie es Anton richtig beschrieben hat, aber ich leider falsch gelesen) und jetzt habe ich die Karte auf dem Garmin!


    Danke Anton und Danke Franz für Eure Geduld und Unterstützung!


    Bei RainerSurfer möchte ich mich auch für den freundlichen Hinweis auf die 8432 Erklärung bedanken, ich hab leider die anderen 8431 nicht gefunden! ;-) Was Garmin betrifft, das habe ich schon verstanden, deshalb habe ich ja meine Fragen nicht im Forum von Garmin gestellt, sondern hier! ;-) Gott sei Dank gibt es so geduldige Menschen wie Anton und Franz, die den Usern (ich gebe ja auch zu, vielleicht auch technisch unversierten wie mir) helfen und nicht nur irgendwelche sinnlosen und auch nicht sehr hilfreichen Antworten schreiben!


    Danke nochmal den erstgenannten, ich werde mich jetzt über das WE mal dran machen mir die evtl. in Frage kommenden OSM-Länderkarten auf eine 32 GB Card zu ziehen, um dann eben die besagte Original TOPO SD CARD und die 32GB für die ganzen OSM Karten funktionsfähig zu halten! Franz, vielleicht versuche ich es ja doch mal, die TOPO-Daten mit auf die 32 GB Card zu spielen um zu sehen was passiert! Garmin empfiehlt ja, die Karte für private Zwecke zu sichern! Falls ich Erfolg habe, würde ich dies an dieser Stelle vermelden!


    Wünsch Euch ein schönes Outdoorwochenende! :cool:


    Gruß


    Uwe

  • Bei RainerSurfer möchte ich mich auch für den freundlichen Hinweis auf die 8432 Erklärung bedanken, ich hab leider die anderen 8431 nicht gefunden! ;-) Was Garmin betrifft, das habe ich schon verstanden, deshalb habe ich ja meine Fragen nicht im Forum von Garmin gestellt, sondern hier! ;-) Gott sei Dank gibt es so geduldige Menschen wie Anton und Franz, die den Usern (ich gebe ja auch zu, vielleicht auch technisch unversierten wie mir) helfen und nicht nur irgendwelche sinnlosen und auch nicht sehr hilfreichen Antworten schreiben!



    Freu dich dass dir geholfen wurde und beklag dich nicht.
    In diesem forum kommt diese genau gleiche frage wirklich seit jahren alle woche wieder.
    Und wird wenn auch mit etwas gemeckere auch beantwortet.


    ;-)

  • vielleicht versuche ich es ja doch mal, die TOPO-Daten mit auf die 32 GB Card zu spielen um zu sehen was passiert! Garmin empfiehlt ja, die Karte für private Zwecke zu sichern!


    Die Sicherung ist für den Fall, dass du die Dateien auf der Original-SD-Karte löschst. Dann kannst du sie von der Sicherung wieder auf die Original-SD-Karte zurückspielen. Du kannst keine "Duplikate" herstellen, die alleine funktionieren.
    Franz

  • Moin moin,


    im "Nachklapp" klinke ich mich nochmal mit ein. Der TE hat doch geschrieben, dass er sich die Topo Deutschland v6 Pro gegönnt hat. M.E. gehört zur "Pro" auch die DVD.


    Genau diese Konstellation habe ich auch gekauft. In meinem Oregon 650 habe ich eine 32 GB Micro-SD auf die ich mit Hilfe des MapManagers folgende Karten übertragen habe:


    - Freizeitkarte_ALPS
    - Freizeitkarte_DEU
    - Südtirol
    - Garmin Topo Deutschland v6 Pro


    Im Oregon kann ich doch nun die Karten auswählen, die ich zur Zeit aktiviert haben möchte.


    Gruss, Roland

  • Ich habe mich ja nicht beschwert und auch bedankt! Wenn meine Probleme hier wirklich so oft auftauchen, stellt sich die Frage, wieso dies so ist und man nicht über die Suchfunktion die Lösung findet! ^_^
    Aber jetzt Schluss mit dem Thema, ich bin froh, dass mir geholfen wurde und es wird in den Foren immer User geben, die Hilfe leisten und eben die anderen!


    Übrigens bei dem Brundle war keine DVD dabei, die Topo Karte ist nur auf einer 4GB SD Card installiert und läßt sich leider wirklich nicht auf die neue Karte installieren! Die anderen OSM-Karten funktionieren wunderbar!! Danke!