Montana 610 - Vorinst. Geocaches import. - Fehler

  • Hallo,


    ich hab seit einiger Zeit ein Montana 610 im Einsatz: Auto, Fahrrad, Fototouren, ...
    Beim Einschalten passiert manchmal, daß

    Zitat

    Vorinst. Geocaches import.? Das kann bis zu 20 Minuten dauern. Überspringen in


    erscheint, der Rest des Bildschirms ist leer, unten gibt es einen OK-Button, der aber nicht reagiert.
    Wenn ich Glück habe, dann kann ich das Gerät mit langem Druck auf den Einschalter ausschalten, wenn nicht => Akku raus (hab ich inzwischen Routine - auch in vielen anderen Fällen :mad::mad:).


    Kennt das jemand und weiß, wie man diesen Käse verhindert?
    (am liebsten wäre mir, das Geochache-Zeugs zu deaktivieren, brauche ich sowieso nicht).

  • Habe bei http://www.radrouting.de Folgendes gelesen:
    Das Garmin-Gerät an den PC anschließen, im Windows-Explorer (oder beim MAC im Finder) den Ordner "Garmin" öffnen, dann den Ordner "GGZ" öffnen und die darin enthaltenen Dateien löschen (oder sicherheitshalber irgendwo auf dem PC speichern). Dann sollten alle vorinstallierten Caches weg sein und die Ladeprozedur beim Einschalten entfallen.

  • Ja, die Datei mit .ggz sind die Caches. Die Meldung als solches ist aber sowieso seltsam. Wenn, dann sollte die einmal kommen und dann nie wieder. Ganz sauber ist das nicht. Beobachten, ob da noch andere Auffälligkeiten sind.


    Vielleicht muß gps-bernie die Prozedur einmal bis zum Ende durchlaufen lassen (auch, wenn es Stunden dauert), wenn sie dann nicht mehr auftritt! Wie ich ihn verstehe, hat er sie immer unterbrochen.


    Nur so 'ne Idee...


    Gruß
    Steffen