Geotiff in Navi laden

Garmin GPSMAP 65s, TwoNav Cross, Trail2, Aventura2 im Test

Wir schlagen sich die neuen Outdoor-Navis mit Mulit-Empfang (GPS, Glonass, Galileo) in unserem Vergleichstest? Unser Test legt den Schwerpunkt auf die Hardware (Höhenmesser, Standortbestimmung, Akkulaufzeit, Displayhelligkeit uvm.) zeigt aber auch einen Übersicht über die Karten-, Routen- und Navigationsoptionen. Zum Vergleichstest...
  • Hallo alle,
    bin neu, ahnungslos und habe eine Frage: Ich möchte eine historische Karte als Grundlage für die Navigation nutzen. Das Georeferenzieren im QGis ist mir schon gelungen. Nun habe ich eine GeoTiff und die Frage, wie ich diese auf das Smartphone oder Tablet bekomme, um im Locus Maps, Google maps oder wo auch immer damit navigieren zu können. Internetrecherche zu möglichen Formaten und Konvertern hat mich so verwirrt, dass ich mal hier nachfrage.
    Viele Grüße aus Leipzig

  • Das Georeferenzieren im QGis ist mir schon gelungen.

    Das ist schon mal der halbe Weg. Du kannst das Geotiff mit QGIS in MBTiles konvertieren, damit kannst du Oruxmaps und Locus füttern. Für Oruxmaps gibt es auch ein Desktopprogramm, das Geotiffs lesen und ins Oruxmaps-SQLite-Format konvertieren kann, Tutorial hier.

    "The universal aptitude for inaptitude makes any human accomplishment an incredible miracle." (John Paul Stapp)

  • Datenschutz ist uns & Euch wichtig, daher verzichten wir ab auf Bannerwerbung & Web-Analysetools! Um das Forum zu unterstützen bitten wir Euch über diesen Link: bei Amazon zu bestellen....
    Für Euch ist das nur ein Klick, uns hilft es das Forum langfristig und werbefrei für Euch zu betreiben!
    Alternativ sehr gerne auch per Paypal spenden.
    Vielen vielen Dank...