Zumo 396: importierbare Dateien löschen - Lösung

Adventskalender

Gewinne tolle Preise in unserem Adventskalender

Preise:
Garmin Instinct Solar, Garmin Venu Sq Music
TomTom GO Camper, TomTom Rider 550 Premium Pack, TomTom Go 50, TomTom Rider 400
Nextbase DashCams
Kompass Bücher
POI Pilot 6000

Powerbanks uvm. zum Adventskalender...
  • Nach der ersten Reise mit meinem neuen 396 wollte ich die Routen, die vor und während der Tour entstanden sind, aus dem Navi entfernen. Es waren mehrere Dutzend und wegen der nicht einstellbaren Sortierung verursacht jede Route mehr im Navi als nötig nur Suchen- und Klickfrust. Also raus mit dem alten Zeug, das ich nicht mehr brauche. Platz und Übersicht schaffen für Neues.


    Bereits importierte Routen zu löschen ist über Routenplanung -> Ges. Rou. -> Werkzeugsymbol auswählbar und funktioniert zuverlässig für alle oder einzelne Routen.


    Die Routen aber, die nach Auswahl von Importieren angezeigt werden, waren ausgesprochen hartnäckig. Alle hier im Forum in den bisherigen Fäden aufgezeigten Lösungen haben bei mir nicht funktioniert: löschen von temp.gpx, löschen von current.gpx, löschen über BC...


    Nun habe ich mir in der Dateiverwaltung mal die versteckten Dateien anzeigen lassen und siehe da: es gibt einen Ordner .trash-1001. Offensichtlich landen dort alle gelöschten Routen. Wenn man in den Unterordnern files und info alle Inhalte löscht, werden die entsprechenden Routen beim Klick auf Importieren nicht mehr angezeigt. Platz für Neues. Endlich.



    Gruß, Martin

  • Dann wird das am Ubuntu-Linux gelegen haben.
    Den Ordner kenn ich von reinem WIN-System nicht, bzw. wurde bei mir noch an keinem Zumo angelegt.
    Von Mac Systemen ist ähnliches bekannt.


    Der Vollständigkeit halber:


    die temp.gpx wird von Basecamp erzeugt wenn in BC Routen an den Zumo gesendet werden.


    Jedes andere Programm oder auch jede andere GPX-Datei die von Hand auf den Zumo kopiert wurde enthält natürlich auch Routen und muss gelöscht werden. Mac und wie man sieht auch Ubuntu legen wohl noch versteckte Ordner(Mülleimer) an.


    Die current.gpx wird vom Zumo bei jedem anstecken an einen PC neu erstellt. Ist quasi der Spiegel des internen Speichers des Zumo und dient der Komunikation zwischen BC und Zumo. Ein löschen dieser Datei bringt nichts.

    Grüßle Volker

  • Wenn man Dateien auf dem zumo mit Basecamp gelöscht hat, sollte man vor dem abstöpseln des zumo den Papierkorb leeren, dann wird auch der versteckte Trashordner geleert.
    Zumindest ist das beim Mac so, vermute bei Ubuntu wird es auch so sein.

  • Vielen Dank für die Erläuterungen. Ich habe es heute mal sowohl unter Win10 als auch unter Ubuntu nach vollzogen. Nur unter Win10 wird kein Ordner für gelöschte Dateien angelegt (.trash-1001). Sobald unter Ubuntu die Dateiverwaltung genutzt wird, wird dieser Ordner beim Löschen von Dateien generiert und muss für eine vollständige Löschung der angezeigten importierbaren Dateien einfach auch gelöscht werden.


    massi: Basecamp gibt es wie auch alle andere Garmin-Software nicht für Linux. Mit Ubuntu habe ich die Routen manuell in die GPX-Ordner vom Zumo bzw. der SD-Karte verschoben bzw. gelöscht. Aber ja: "vor dem abstöpseln des zumo den Papierkorb leeren, dann wird auch der versteckte Trashordner geleert" trifft natürlich ansonsten zu.


    Gruß, Martin

  • habe alle Tracks und Routen auf dem 395 gelöscht. Wenn ich jetzt über Apps - Routenplanung (keine Routen verfügbar) auf den Schraubenschlüssel gehe und Importieren wähle, werden mir 5 Routen angeboten, 3 die wohl der Vorbesitzer noch in 2018 erstellt hat und 2, die ich vorgestern mit Basecamp auf das Gerät übertragen habe. Warum andere Routen, die ich ein paar Tage zuvor übertragen habe, nicht angezeigt werden, entzieht sich meiner Kenntnis.
    Ich nutze nur Win 10, keinen Mac und kein Ubuntu. Wie kann ich diese Einträge löschen?

    Gruß Günther


    __________________________________
    Garmin Zumo 395LM Softwareversion 4.60

    Basecamp 4.7.2

    CityNavigator Europe NTU 2021.10

    Windows 10 - 64bit - Version 1909

  • Wenn ich das richtig verstanden habe, werden unter importierbar alle Routen im GPX-Format angeboten, die auf dem Gerät und der SD-Karte vorhanden sind. Hast Du mal am PC bei angestöpseltem Gerät geschaut, ob da noch was liegt? Auch bei den versteckten Dateien?


    Gruß, Martin

  • Hallo Martin,
    danke für Deine Nachricht. Zunächst; ich habe die SD-Karte mal aus dem Zumo entfernt, dann werden mir unter Import trotzdem die 5 Routen angezeigt,
    ergo müssen diese wohl direkt im Gerätespeicher liegen.
    Unter Windows 10 wird mir das Zumo zwar angezeigt, aber nicht mit Laufwerksbuchstaben, sodaß ich z.B. auch nicht mit einem cmd-Fenster darauf
    zugreifen kann. Die Windows-Explorer-Einstellungen "Geschützte Systemdateien ausblenden" ist deaktiviert und "Ausgeblendete Dateien, Ordner und
    Laufwerke anzeigen" aktiviert. Ich wüsste nicht, wie ich auf sonstige versteckte Dateien unter Windows 10 zugreifen bzw. sichtbar machen kann.

    Habe mal ein Bild des Importdialoges und der Dateistruktur von Zumo und SD-Karte beigefügt. Interessant ist in diesem Zusammenhang noch, dass die
    ersten 3 Dateien des Importdialoges fest sind, die letzten zwei haben sich nach einem Testimport gegenüber dem letzten Mal geändert.

    Bilder

    Gruß Günther


    __________________________________
    Garmin Zumo 395LM Softwareversion 4.60

    Basecamp 4.7.2

    CityNavigator Europe NTU 2021.10

    Windows 10 - 64bit - Version 1909

  • kleiner Nachtrag; habe mal das Zumo auf Werkseinstellungen zurückgesetzt,
    trotzdem sind die Importeinträge noch vorhanden - sehr hartnäckig :mad:

    Gruß Günther


    __________________________________
    Garmin Zumo 395LM Softwareversion 4.60

    Basecamp 4.7.2

    CityNavigator Europe NTU 2021.10

    Windows 10 - 64bit - Version 1909

  • Die Ordnerstruktur schaut mir irgendwie komisch aus. Wieso liegt der GPX-Ordner (und auch die anderen) nicht im Garmin-Ordner sondern paralell dazu? Gehört das beim Zumo so?
    Und was willst du uns mit der SQL-Datenbank zeigen?


    Lass den "Internal Storage" doch einfach mal komplett nach allen Dateien mit der Endung ".gpx" durchsuchen.

    ʎɐqǝ ıǝq ɹnʇɐʇsɐʇ ǝuıǝ ɹǝpǝıʍ ǝıu ǝɟnɐʞ ɥɔı ´uuɐɯ ɥo

  • Die Ordnerstruktur ist Original, habe ja gerade auf Werkseinstellungen zurückgesetzt. Es gibt ja beim Zumo 395 auch keinen Ordner Dashboards mehr. Beigefügt das Ergebnis der .gpx-Suche. Den Inhalt der SD-Card mit der SQL-Datenbank habe ich nur der Vollständigkeit halber dargestellt.

    Bilder

    Gruß Günther


    __________________________________
    Garmin Zumo 395LM Softwareversion 4.60

    Basecamp 4.7.2

    CityNavigator Europe NTU 2021.10

    Windows 10 - 64bit - Version 1909

  • Die Ordnerstruktur schaut mir irgendwie komisch aus. Wieso liegt der GPX-Ordner (und auch die anderen) nicht im Garmin-Ordner sondern paralell dazu? Gehört das beim Zumo so?

    Nein, der GPX-Ordner liegt üblicherweise im Garmin-Ordner. Wenn der Zumo sich nicht mit Laufwerksbuchstaben unter Windows meldet, ist er vorher nicht auf den Massenspeichermodus umgeschaltet worden und läuft im MTP-Modus, in dem kann Windoof keine versteckten Dateien anzeigen.

    "The universal aptitude for inaptitude makes any human accomplishment an incredible miracle." (John Paul Stapp)

  • Hallo und Danke an Nordlicht und alle, die geholfen haben.
    Jetzt im Massenspeichermodus konnte ich den Trash-Ordner sehen und löschen, Problem behoben

    Gruß Günther


    __________________________________
    Garmin Zumo 395LM Softwareversion 4.60

    Basecamp 4.7.2

    CityNavigator Europe NTU 2021.10

    Windows 10 - 64bit - Version 1909

  • Hallo und Danke an Nordlicht und alle, die geholfen haben.
    Jetzt im Massenspeichermodus konnte ich den Trash-Ordner sehen und löschen, Problem behoben

    Hallo,

    ich habe das gleiche Problem bei meinem Zumo 396.

    Es werden immer Touren zum Importieren angezeigt, die ich bereits importiert habe.

    Den Trash Ordner habe ich im Massenspeichermodus nicht gefunden, obwohl ich mir alle versteckten Dateien anzeigen lasse.

    Ganz blöd ist auch noch, daß ich eine Route importiert habe, diese wird aber bei den importierten Routen nicht angezeigt. Der Zählerstand der gespeicherten Routen ist aber hochgezählt worden.

  • Hallo zusammen, es geht um den Zählerstand der gespeicherten Routen. Bei mir steht da (1) aber es ist keine Route vorhanden. Habe dann eine Route erstellt und der Zähler zeigt (2) an. Na das klappt ja mal. Also diese eine (sonst ist da keine)gelöscht und der Zähler zeigt (1)an?


    Wo ist mein Denkfehler oder muss das so?

    Gruß Weitzi