KFZ-Halterung für GPSmap 276Cx

  • Hallo zusammen, danke für die viele guten Anregungen.


    Bei Zweiradhalterungen läuten bei mir die Alarmglocken, denn "bombenfest" und schwingt nicht bedeutet nach meiner Erfahrung früher oder später den Gerätetod.


    Insbesondere bei einem so schweren Gerät wie dem GPSmap 276 Cx müssen Schläge und Vibrationen effektiv abgebaut werden und dürfen nicht auf das Gerät übertragen werden.


    Bedenklich dürfte auch jeder Sturz sein, wenn man sich die Rastnasen im Standardhalter ansieht.


    Bisher habe ich auf dem Zweirad immer ein eTrex genutzt und mit der Trageschlaufe als Sicherungsleine gesichert, ohne die ich einige Totalverluste gehabt hätte.


    Bei Brodit würde mich einmal die Modellnummer und Preis interessieren (ProClip?)


    Viele Grüße & erfolgreiche Woche, Andreas

  • Bei Zweiradhalterungen läuten bei mir die Alarmglocken, denn "bombenfest" und schwingt nicht bedeutet nach meiner Erfahrung früher oder später den Gerätetod.


    Die Beobachtung ist relevant. Ich erinnere mich jedoch an die Zeit von 276/278, als Touratech eine Variante herausbrachte, in der sie die interne Architektur ein wenig modifizierten, so dass sie besser geeignet war, Stößen standzuhalten. Ich selbst hatte ein Standardmodell gekauft und hatte keine Probleme. Es sollte hinzugefügt werden, dass ich kein GPS für Motorrad-Sprünge oder andere (sehr) holprige Straßen verwendet habe. Allerdings ist der 276Cx schwer und ich dachte mehrmals an die Solidität meiner Halterung, aber nicht an das Schicksal des 276Cx. Der Ausdruck "Bombenfest" war natürlich übertrieben >>> Gemäß den obigen Bildern ist das Navigationsgerät über 4 Gummidämpfern installiert. Ich hoffe, sie erfüllen ihre Rolle als Stoßdämpfer...Auf der anderen Seite wären Vibrationen möglich, ärgerlich, aber so etwas gibt es nicht.

    Bedenklich dürfte auch jeder Sturz sein, wenn man sich die Rastnasen im Standardhalter ansieht.


    Genau das, was ich vorhin gesagt habe: Ich habe bereits darüber nachgedacht. Ich wage mir vorzustellen, dass dieser "Halter" dennoch dem normalen Gebrauch auf Asphaltstraßen standhält und dass Garmin alle Eigenschaften des 276Cx sowie sein Verhalten im dynamischen Modus berücksichtigt hat. Im Falle eines Sturzes ist jedoch alles unvorhersehbar.

    GPS III Plus, GPS 278, GPS 276Cx (6.Nov. 2019: da Daniela (USA) das Naviboard nicht mehr benutzt, haben wir im gegenseitigen Einvernehmen den Benutzernamen geändert.)

  • Zu 276c/278 und 276cx eine kleine Anmerkung.


    Seid ihr schon mal mit einem 200 oder gar 400 PS Boot auf dem Atlantic gebrettert? Die Schläge die da die Navis vom Bootsrumpf übertragend abkriegen sind Kindergeburtstag gegen wohlgefederten Gs-sen. Dem 276cx mute es dennoch genau so zu wie dem betagten 278er ohne TT Schnickschnack.


    Auf dem Moped mit original RAM-Mount Kugeln (Alu, gummiert) und kurzer Alu-Arm, wobei Arm waagerecht verlaufend, was federnd wirkt.

    GPSMAP278 & Zumo 590 / MB-Air 1,8MHz i7

    GPSMAP 276cx - ist laaangsam besser als sein Ruf